Staramba: Analysten setzen Kursziel und Urteil vorerst aus

Veröffentlicht am

Nach Darstellung des Analysten Holger Steffen von SMC-Research hat Staramba einen „Versagungsvermerk aufgrund von Prüfungshemmnissen“ für den Jahresabschluss 2017 erhalten. Das Unternehme habe einen weiteren renommierten Wirtschaftsprüfer eingeschaltet, um den Sachverhalt zu klären.

- Anzeige -

Der testierte Jahresabschluss von Staramba für 2017 stehe gemäß SMC-Research weiterhin aus. Letzten Freitag habe das Unternehmen ad-hoc vermelden müssen, dass der Wirtschaftsprüfer BDO einen „Versagungsvermerk aufgrund von Prüfungshemmnissen“ erlassen habe, was besage, dass ein Prüfungsurteil nicht erstellt werden könne. Der Meldung zufolge haben den Prüfern bezüglich der Frage, ob Anpassungen an den ausgewiesenen Erlösen und Forderungen notwendig seien, die Nachweise gefehlt.

Das Unternehmen habe dazu gestern via Pressemeldung sein Unverständnis dokumentiert und umgehend einen renommierten Wirtschaftsprüfer eingeschaltet, der den Sachverhalt in einem unabhängigen Gutachten prüfen solle. Zugleich stocke die Gesellschaft aber auch die eigenen Kapazitäten im Finanz- und Rechnungswesen weiter auf.

Staramba

Staramba Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auf Rückfrage sehe Vorstand Daudert vor allem das im letzten Jahr noch nicht ausgereifte Belegwesen als Ursache der Meinungsverschiedenheiten mit den Wirtschaftsprüfern an und stufe dies als eine Begleiterscheinung des rasanten Wachstumsprozesses ein. Operativ sei Staramba aber weiter auf Wachstumskurs.

Kurzfristig richte sich der operative Fokus vor allem auf den am letzten Freitag gestarteten Initial Token Sale, für den bereits 12 Tsd. Registrierungen vorliegen würden, was das Management als einen Vertrauensbeweis werte.

Aktuell werde dies allerdings durch den negativen Vertrauenseffekt der Meldung über den Versagensvermerk überschattet, weswegen sich das Unternehmen nun schnell darum bemühen müsse, einen validen Abschluss und ein Gutachten vorzulegen, das die Fragen der Umsatzverbuchung zufriedenstellend kläre.

Da das Zahlenwerk eine wesentliche Basis der Einschätzung der Analysten darstelle, setze SMC-Research das Kursziel und das Urteil vorerst aus, bis die vorab gemeldeten Resultate bestätigt worden seien. Die Schätzungen passe das Researchhaus zunächst nicht an, diese würden aber nun unter dem Vorbehalt stehen, dass sich die bisherigen Zahlen als richtig erwiesen.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 29.05.18, 9:25 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 29.05.18 um 8:20 Uhr fertiggestellt und am 29.05.18 um 8:25 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/05/2018-05-29-SMC-Comment-Staramba_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu NEXR Technologies SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Disney bricht nach oben aus 07.08.2020

Disney startet an der Börse durch - und das auch zu Recht! Denn der Entertainment-Konzern hat in dieser Woche hervorragende Quartalszahlen präsentieren können. Statt eines erwarteten Verlustes von 0,64 Dollar je Aktie ... » weiterlesen

DBAG: Aufholprozess im dritten Quartal 06.08.2020

Den Ausführungen von SRC Research zufolge hat die Deutsche Beteiligungs AG im dritten Quartal der Finanzperiode 2019/20 einen Teil der Einbußen des ersten Halbjahrs aufholen können und die Guidance angehoben. Die SRC-Analysten Stefan ... » weiterlesen

CENIT: Deutlich flachere Erholungskurve 06.08.2020

Für CENIT hat GBC nach den Halbjahreszahlen die Schätzungen für die Erlöseinbußen in 2020 etwas reduziert. Die unterstellte Erholungskurve ab dem nächsten Jahr haben die GBC-Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldman ... » weiterlesen

SYZYGY: Trotz deutlichem Umsatzrückgang profitabel 06.08.2020

SYZYGY leidet nach Darstellung von GBC zwar unter den Corona-Auswirkungen, bleibt aber profitabel. Ihre Schätzungen für das Gesamtjahr haben die GBC-Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger sogar leicht angehoben. Den ... » weiterlesen

Gold: Rally ohne Ende? 06.08.2020

Der Goldpreis hat erstmals in der Historie die Marke von 2.000 US-Dollar geknackt. Fundamental spricht viel für das Edelmetall – kurzfristig ist aber Vorsicht angesagt. Die Goldpreisrally hat in den letzten Wochen wieder Fahrt ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool