Masterflex: Klare Fortschritte erkennbar

Veröffentlicht am

Die Analysten von SMC-Research sehen die Masterflex SE nach der Vorlage der Neunmonatszahlen auf dem richtigen Weg. Die letztjährige Wachstums- und Ergebnisschwäche sei zwar noch nicht gänzlich überwunden, aber eine klare Trendverbesserung sei klar erkennbar. Zusammen mit dem plangemäßen Ablauf der Erweiterungsinvestitionen am Stammsitz in Gelsenkirchen sieht SMC-Research die Basis gegeben, dass Masterflex ab 2018 wieder zur alten Wachstumsdynamik und Profitabilität zurückkehren könne.

Nach dem guten ersten Halbjahr ist nach Einschätzung von SMC-Research auch das dritte Quartal zufriedenstellend verlaufen. Dank der verbesserten Dynamik in Asien und in den USA habe Masterflex den Umsatz gesteigert, das Ergebnis verbessert und einen deutlich höheren operativen Cashflow-Überschuss verbucht. Da zudem die erste Phase des großen Erweiterungsvorhabens am Stammsitz Gelsenkirchen problemlos und vorzeitig abgeschlossen worden sei, addiere sich die diesjährige Entwicklung zu einem insgesamt soliden Gesamtbild.

Die im letzten Jahr aufgetretene Umsatz- und vor allem Ergebnisschwäche sei damit zwar noch nicht gänzlich überwunden, aber die Trendwende sei nach Auffassung von SMC-Research klar gelungen. Damit habe sich nach Einschätzung der Analysten die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Masterflex ab 2017 sukzessive zu einer höheren Wachstumsdynamik und vor allem zu der gewohnten Profitabilität zurückkehren werde. Auch wenn das Unternehmen vor überzogenen Erwartungen warne und auf noch laufende bzw. ausstehende Optimierungsmaßnahmen verweise, habe sich die wachsende Zuversicht bereits im Börsenkurs niedergeschlagen, der seit dem Frühjahr um mehr als ein Viertel gestiegen sei.

Masterflex Aktie

Masterflex Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

SMC-Research wertet die Entwicklung der ersten neun Monate als Bestätigung der eigenen Einschätzung von Masterflex. Das Bewertungsmodell, in dem SMC-Research die Erwartung einer Rückkehr zum dynamischen, hochprofitablen Wachstum abgebildet habe, signalisiert einen fairen Wert von 8,00 Euro je Aktie. Das daraus resultierende weitere Kurspotenzial von 18 Prozent, in Verbindung mit der attraktiven Positionierung und der soliden Bilanzsituation lassen nach Darstellung der Analysten das Rating „Buy“ weiter angemessen erscheinen.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2016/11/2016-11-18-SMC-Update-Masterflex_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Masterflex SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Euromicron: Neuer strategischer Partner 18.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Euromicron AG die Funkwerk AG als neuen Ankerinvestor gewonnen. Zudem wolle Funkwerk im Rahmen einer bereits beschlossenen Kapitalerhöhung bis zu 28 Prozent der ... » weiterlesen

Nebelhornbahn: Solide Geschäftsentwicklung im Halbjahr 18.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/19 (per 31.10.) einen Meilenstein erreicht. Demnach habe die zuständige Baubehörde die ... » weiterlesen

Dialog Semiconductor: Positive Überraschung 18.07.2019

Nach all den Sorgen rund um den Handelskrieg zwischen den USA und China und angesichts schwacher Erwartungen zur angelaufenen Berichtssaison sind es ausgerechnet Werte aus dem Halbleiterbereich, die positive Impulse liefern. Einer davon: Dialog ... » weiterlesen

DBAG: Beteiligung erfolgreich veräußert 16.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research wird die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) aufgrund der jüngst veröffentlichten Gewinnwarnung im Geschäftsjahr 2018/19 (per 30.09.) einen stärker ... » weiterlesen

NorCom: In der Warteschleife 16.07.2019

Die Aufräumarbeiten bei den Autoherstellern nach der Dieselgate-Affäre und die forcierten eMobility-Projekte hinterlassen beim Big-Data-Spezialisten NorCom Information Technology nach wie vor sichtbare Bremsspuren. Dennoch konnte NorCom ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool