Peach Property Group: Weiterer Portfolioausbau erwartet

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG durch den jüngst verkündeten Zukauf eines Wohnungsportfolios den Wohnungsbestand um etwa 40 Prozent auf aktuell rund 12.450 Einheiten erhöht und damit das Ziel für 2019 schon jetzt übertroffen. In der Folge heben die Analysten das Kursziel an und bestätigen das positive Votum.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage liege die vermietbare Wohnfläche des akquirierten Portfolios bei 221.000 qm und der Leerstand bei etwa 9 Prozent. Das Unternehmen gehe davon aus, diesen Leerstand in den nächsten 1 bis 2 Jahren deutlich auf 3 bis 5 Prozent zu reduzieren. Weiteres Ergebnissteigerungspotenzial sehe SRC bei den Mieten, da das derzeitige Mietniveau teilweise signifikant unter dem aktuellen Marktniveau liege. Das erworbene Portfolio generiere mehr als 14 Mio. CHF an jährlichen Ist-Mieteinnahmen und die Soll-Miete des Gesamtportfolios steige somit um 16 Mio. CHF auf 62 Mio. CHF. Der Wert des Bestandsportfolios betrage durch die Transaktion aktuell rund 1,1 Mrd. CHF.

Zudem habe Peach im Zuge der Transaktion einen Ausblick auf den Net Asset Value je Aktie nach Marktwerten gegeben. Zum Jahresende werde hier ein Wert von 39,00 CHF verwässert oder 45,00 CHF unverwässert erwartet. Nach Meinung der Analysten sei dies realistisch. So habe nach einem zurückhaltenden ersten Halbjahr 2019 hinsichtlich von Zukäufen der Portfolioausbau letztendlich schneller als erwartet Fahrt aufgenommen. Dementsprechend sei die GuV-Prognose von SRC für die Jahre 2020 und 2021 deutlich erhöht worden. In der Folge heben die Analysten das Kursziel auf 45,00 CHF (zuvor: 40,00 CHF) an und erneuern das Rating „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 12.09.2019, 14:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 12.09.2019 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/Peach_12September19.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Peach Property Group AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Haemato: Starkes Umsatzwachstum im Q1 14.06.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC plant die Haemato AG durch den im Juli 2020 vollzogenen Erwerb der M1 Aesthetics GmbH das Produktportfolio kurz- bis mittelfristig um Eigenmarken auszuweiten, die vorrangig aus ... » weiterlesen

Bauer: Steigender Umsatz bei höherer Marge im Visier 14.06.2021

Der Weg zurück zu Wachstum wird für den Tiefbauspezialisten Bauer steinig. Im ersten Quartal 2021 sank der Umsatz um über 9 % auf 303 Mio. Euro, während das Nachsteuerergebnis mit -5,1 Mio. Euro auf Vorjahresniveau lag. Die ... » weiterlesen

2 G: Moderates Aufwärtspotenzial 14.06.2021

Durch die Aufstockung ihrer HJS-Anteilsquote habe die 2G Energy AG laut SMC-Research ihre Umsatzprognose gestärkt. Nach Ankündigung des Managements solle der Umsatz und das Auslandsgeschäft weiter stark wachsen. SMC-Analyst Holger ... » weiterlesen

Noratis: Analysten rechnen mit einer Gewinnverdopplung 14.06.2021

Laut SMC-Research hat die Noratis AG als Bestandsentwickler im bisherigen Jahresverlauf 3,6 mal so viele Wohnungen veräußert wie im Gesamtjahr 2020. Deshalb rechnet SMC-Analyst Adam Jakubowski für 2021 mit einer Gewinnverdopplung und ... » weiterlesen

Gold: Kräftiger Rückenwind 11.06.2021

Nach einem massiven Rallyschub hat Gold im Juni eine kleine Konsolidierung gestartet. Die Rahmenbedingungen für weitere Kursgewinne bleiben aber günstig. Die US-Inflation ist im Mai auf 5 Prozent gestiegen, das höchste Niveau seit 13 ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool