- Anzeige -

Lloyd Fonds AG: Analysten begrüßen Strategieänderung

Veröffentlicht am

Nach der Ankündigung der Pläne der Lloyd Fonds AG, sich von einem Fondsinitiator und -emittenten zu einer Schifffahrtsgesellschaft zu wandeln, sehen die SRC Research für das Unternehmen erhöhte Chancen und eine verbesserte Risikoposition. Das Kursziel setzt SRC Research deswegen nun mit 4,00 Euro deutlich höher an (bisher: 2,25 Euro), das Urteil wird von „Accumulate“ auf „Buy“ hochgestuft

- Anzeige -

Am 6. Februar habe die Lloyd Fonds AG über Pläne berichtet, sich zukünftig als die erste börsennotierte deutsche Schifffahrtsgesellschaft zu positionieren. Hierfür biete das Unternehmen den Kommanditisten von 11 vormalig selbst initiierten Ein-Schiffs-KGs die vollständige Einbringung ihrer Schiffsbetriebe gegen die Ausgabe neuer Lloyd Fonds-Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung an. Dadurch würden die Kommanditisten dieser 11 geschlossenen Fonds bei Annahme des Angebots zu gleichberechtigten Aktionären der Lloyd Fonds AG und es entstünde eine große und wirtschaftlich stabile Einheit, da im Flottenverbund das Ertragsrisiko durch die weitaus höhere Diversifizierung als weit geringer einzustufen sei.

Neben der besseren Risikostreuung im neuen Flottenverbund sei nach Auffassung von SRC Research auch davon auszugehen, dass nach Abschluss dieser Transaktion Management- und Treuhandvergütungen sowie ein Teil der Fondsverwaltungskosten entfallen und die betrieblichen Kosten dadurch sinken würden. Auch finanzierungsseitig biete ein diversifizierter Flottenverbund Vorteile.

Mittel- und langfristig wolle Lloyd Fonds weitere Schifffonds, auch solche, die nicht selbst initiiert wurden, unter das unternehmenseigene Dach holen. Es entstünde ein kapitalmarkterfahrener Asset Manager mit einer Historie von 20 Jahren in der Schiffsindustrie, der mit einer modernen und effizienten Flotte überwiegend langfristige Charterverträge mit renommierten Charterern anstrebe.

Dieses vom Management der Lloyd Fonds AG vorgelegte Konzept bewertet SRC Research als sinnvoll und in der Umsetzung für alle Investoren ausgewogen. Die Analysten gehen daher davon aus, dass dieses Angebot zur Einbringung der Schiffsbetriebe auch von allen oder fast allen Fonds mit der notwendigen Mehrheit angenommen werde.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu LAIQON AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Altech Advanced Materials: Start so schnell wie möglich 28.05.2024

Die Investmentstory von Altech Advanced Materials ist durchaus komplex und erfordert viel Vertrauen in die Realisierung der Ziele. Immerhin haben sich die Heidelberger mit der Entwicklung eines leistungssteigernden Additivs für E-Auto-Batterien ... » weiterlesen

A.H.T Syngas Technology: Ganz neue Dimensionen 28.05.2024

Die MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz Ende April 2024 war fast schon Geschichte, da hat sich boersengefluester.de noch spontan mit CEO Gero Ferges und Commercial Director Diego Freydl im Konferenzhotel The Charles in einem ruhigen Raum ... » weiterlesen

Nel ASA Aktie: Fehlsignal oder Rallye Richtung 9 NOK? 28.05.2024

Am Donnerstag scheiterte die Nel ASA Aktie noch mit einem Breakversuch an der Widerstandszone rund um die 200-Tage-Linie deutlich. Nach einem kurzen Rückschlag konnte die Wasserstoff-Aktie gestern die Marke überwinden. Mit einem Aufwärtsgap zum ... » weiterlesen

Frequentis Aktie: Mit neuen Kaufsignalen aus dem Dornröschen-Schlaf? 28.05.2024

Bei der Frequentis Aktie tut sich charttechnisch Interessantes: Mit einer kleinen Serie positiver Tages-Performances hat sich der Aktienkurs des österreichischen Spezialisten für Flugsicherungssysteme und andere sicherheitskritische Anwendungen - ... » weiterlesen

Euro: Das Ende der Stabilität? 27.05.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Seit nunmehr anderthalb Jahren bewegt sich der Euro-Dollar-Kurs auf relativ engem Raum, zumeist zwischen 1,05 und 1,10 US-Dollar je ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren