Lloyd Fonds AG: Starke Wettbewerbsposition

Veröffentlicht am

Die Analysten von SRC Research trauen der Aktie des Hamburger Fondsinitiators Lloyd Fonds Potenzial bis 2,25 Euro zu und empfehlen, sie weiter zu akkumulieren. Als besonders positiv hebt SRC Research hervor, dass Lloyd Fonds aufgrund der niedrigen Kostenbasis auch bei einem kompletten Wegfall von neuen Eigenkapitalplatzierungen in der Lage sei, nachhaltig profitabel zu wirtschaften

- Anzeige -

So hätten im ersten Halbjahr 2014 Neuplatzierungen von Eigenkapital gefehlt, weswegen die Gesamterlöse mit rund 4,8 Mio. Euro rund ein Drittel geringer ausgefallen seien als im Vorjahr (7,3 Mio. Euro). Dabei sei jedoch zu beachten, dass im Vorjahreszeitraum erhebliche positive Sondereffekte aus der erfolgreichen Repositionierung von insgesamt sechs Schiffen im Zuge des „Ocean MPP“ Projektes angefallen seien. Somit würden die gesamten 4,8 Mio. Euro Umsatz wiederkehrende Erlöse darstellen. Gleichzeitig habe das Unternehmen die Material- und die sonstigen betrieblichen Kosten von -1,8 Mio. Euro auf -0,75 Mio. Euro resp. von -2,6 Mio. Euro auf -2,4 Mio. Euro deutlich reduziert und damit den Rückgang des operativen Ergebnisses (auf EBIT-Basis) von +0,9 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2013 auf -0,1 Mio. Euro beschränkt. Da sich das Finanzergebnis von +0,1 Mio. auf +0,4 Mio. Euro verbessert habe, sei das Nettokonzernergebnis nach Minderheiten mit 0,2 Mio. Euro (1H 2013: 1,2 Mio. Euro) positiv geblieben.

Diese Zahlen bezeichnet SRC Research als im Wesentlichen innerhalb der Erwartungen liegend und sieht sie als Indiz, dass Lloyd Fonds inzwischen in der Lage sei, selbst bei dem kompletten Wegfall von neuen Eigenkapitalplatzierungen nachhaltig profitabel zu wirtschaften. Dies gelänge sowohl aufgrund der hohen laufenden Erträge aus verwalteten Fonds wie auch aufgrund der strikten Kostendisziplin des Unternehmens. Mit Blick auf das zweite Halbjahr gehen die SRC Research-Analysten von einem erfolgreichen Start des neuen Immobilienfonds aus, der für Oktober erwartet werde. Insgesamt sieht SRC Research Lloyd Fonds in einer sehr guten Position, um seine Wettbewerber dank der hohen wiederkehrenden Erträge und seiner Innovationskraft auch weiterhin hinter sich zu lassen. Dazu würden auch die deutlich gestiegenen regulatorischen Anforderungen beitragen, mit denen ein erfahrendes Unternehmen wie Lloyd Fonds besser zu Recht kommen dürfe als kleinere Konkurrenten.

Lloyd Fonds
Lloyd Fonds Chart
Kursanbieter: L&S RT

In Summe bestätigt SRC Research sowohl das Rating „Accumulate“ für die Aktie der Lloyd Fonds AG als auch das (im Verhältnis 3:1 angepasstes) Kursziel von 2,25 Euro je Aktie.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Lloyd Fonds AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Defence Therapeutic: Können uns an jede Pandemie anpassen - Vorstandsinterview 07.12.2021

Der GBC-Analyst Julian Desrosiers hat mit Sébastien Plouffe, CEO bei der Defence Therapeutic Inc., über den erfolgreichen Abschluss von Toxikologiestudien im Rahmen der Impfstoffentwicklung und die weitere Unternehmensentwicklung ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen 07.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG Ende November 2 weitere Zukäufe für das Portfolio vorgenommen und damit das Ankaufsvolumen im Jahr 2021 weiter ... » weiterlesen

S IMMO: Hohe liquide Mittel 07.12.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die luxemburgische CPI Property Group den Anteil an der S IMMO AG auf 11,6 Prozent erhöht und zudem weitere Transaktionen in der Immofinanz-Aktie angekündigt. In der Folge ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Überraschend starke Verkaufsmarge 07.12.2021

Die Accentro Real Estate AG habe nach Darstellung von SMC-Research im Neunmonatszeitraum mit hohen und margenstarken Verkaufszahlen überzeugt. Darüber hinaus traut der SMC-Analyst Adam Jakubowski der im November verkündeten ... » weiterlesen

ACCENTRO: Neuer Zukauf 06.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG für das Privatisierungsgeschäft ein Portfolio mit 73 Einheiten und einer Fläche von fast 6.000 qm angekauft. In der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool