- Anzeige -

Lloyd Fonds AG: Warten auf strategische Weichenstellungen

Veröffentlicht am

Mit der Gewinnverdreifachung liege die Lloyd Fonds AG nach sechs Monaten im Rahmen der Erwartungen der Analysten von SRC Research. Als entscheidend für die weiteren Perspektiven stufen die Analysten aber weniger den aktuellen operativen Geschäftsverlauf als den Fortgang der Bemühungen, das Unternehmen als eine Schifffahrts-AG zu positionieren. Diesbezüglich sei im vierten Quartal mit weiteren Newsflow zu rechnen.

- Anzeige -

Mit dem von 0,2 Mio. Euro auf 0,7 Mio. Euro verdreifachten Nettogewinn seien die Halbjahreszahlen der Lloyd Fonds AG im Rahmen der Erwartungen von SRC Research ausgefallen. Damit sieht sich SRC Research in der Einschätzung bestätigt, dass das Unternehmen im Gesamtjahr den prognostizierten Gewinn von 1,2 Mio. Euro auf Basis des jetzigen Geschäftsmodells erreichen werde. Die Gesellschaft habe es geschafft, auch ohne die Auflegung neuer KG-Fonds profitabel zu arbeiten und sich gegenüber den Ergebnissen früherer Jahre deutlich zu stabilisieren. Daneben seien im Neugeschäft zwei Immobilienprojekte mit institutionellen Investoren erfolgreich umgesetzt worden.

Als ein weiteres Kennzeichen des positiven Halbjahresergebnisses deutet das Researchhaus den operativen Cash Flow, der um mehr als 100 Prozent von 0,4 Mio. Euro auf knapp 0,9 Mio. Euro gestiegen sei.

Das spannende Thema bei Lloyd Fonds sei nun, wie es nach der gescheiterten Einbringung der 11 Schiffs-KGs im Frühjahr nun weitergehe. Das Unternehmen habe in jedem angefragten Schiffsfonds zwar die einfachen 50 Prozent bekommen, aber nur einmal die erforderliche qualifizierte 75 Prozent-Mehrheit.

Das Unternehmen habe die Option, durch Ausgabe von 13,7 Mio. neuen Aktien aus genehmigtem Kapital gut 20 Mio. Euro einzusammeln, was mit den derzeit verfügbaren liquiden Mitteln von rund 8,3 Mio. Euro nach Einschätzung von SRC Research eine ordentliche Basis zum Kauf mehrerer Schiffe darstellen würde. Eine andere Option wäre aus Sicht der Analysten der Kauf oder das Zusammengehen mit einer Reederei, wodurch sich sowohl ein Schiffsportfolio als auch weitere Expertise einkaufen ließe.

Als wichtig für das Sentiment einer Lloyd Fonds Kapitalerhöhung stuft SRC Research den erfolgreichen Verlauf eines Börsengangs der Hamburger Containerreederei Hapag-Lloyd ein, der möglicherweise im vierten Quartal anstehe.

Die Analysten erwarten somit weiteren News Flow zur Transformation der Lloyd Fonds in eine Schifffahrts-AG vor allem im vierten Quartal 2015. Bis dahin lassen sie ihr Rating „Buy“ und das Kursziel von 2,70 Euro unverändert.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu LAIQON AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Altech Advanced Materials: Start so schnell wie möglich 28.05.2024

Die Investmentstory von Altech Advanced Materials ist durchaus komplex und erfordert viel Vertrauen in die Realisierung der Ziele. Immerhin haben sich die Heidelberger mit der Entwicklung eines leistungssteigernden Additivs für E-Auto-Batterien ... » weiterlesen

A.H.T Syngas Technology: Ganz neue Dimensionen 28.05.2024

Die MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz Ende April 2024 war fast schon Geschichte, da hat sich boersengefluester.de noch spontan mit CEO Gero Ferges und Commercial Director Diego Freydl im Konferenzhotel The Charles in einem ruhigen Raum ... » weiterlesen

Nel ASA Aktie: Fehlsignal oder Rallye Richtung 9 NOK? 28.05.2024

Am Donnerstag scheiterte die Nel ASA Aktie noch mit einem Breakversuch an der Widerstandszone rund um die 200-Tage-Linie deutlich. Nach einem kurzen Rückschlag konnte die Wasserstoff-Aktie gestern die Marke überwinden. Mit einem Aufwärtsgap zum ... » weiterlesen

Frequentis Aktie: Mit neuen Kaufsignalen aus dem Dornröschen-Schlaf? 28.05.2024

Bei der Frequentis Aktie tut sich charttechnisch Interessantes: Mit einer kleinen Serie positiver Tages-Performances hat sich der Aktienkurs des österreichischen Spezialisten für Flugsicherungssysteme und andere sicherheitskritische Anwendungen - ... » weiterlesen

Euro: Das Ende der Stabilität? 27.05.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Seit nunmehr anderthalb Jahren bewegt sich der Euro-Dollar-Kurs auf relativ engem Raum, zumeist zwischen 1,05 und 1,10 US-Dollar je ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren