- Anzeige -

Mensch und Maschine: Ehrgeizige Ziele gut erreichbar

Veröffentlicht am

Nach Darstellung von SMC-Research beeindrucke die Mensch und Maschine Software SE seit vielen Jahren durch hohes und profitables Wachstum. Dieses solle sich auch in Zukunft fortsetzen und bis 2025/2026 eine weitere Verdopplung des Gewinns je Aktie ermöglichen. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski bleibt deswegen bei seinem Urteil „Strong Buy“.

- Anzeige -

Mensch und Maschine besteche laut SMC-Research seit vielen Jahren mit hohem Wachstum und steigenden Margen. Ermöglicht werde dies durch die Kombination aus attraktiven Zielmärkten, technologisch führenden Produkten, einer durchdachten und konsequent umgesetzten Wachstumsstrategie und nicht zuletzt einer konsequent auf das Thema Profitabilität ausgerichteten Unternehmenskultur.

Die damit erzielten Erfolge seien beeindruckend, so das Researchhaus: Allein in den letzten fünf Jahren sei der Umsatz um zwei Drittel gesteigert und das EBIT währenddessen um fast 130 Prozent sowie der Jahresüberschuss um 150 Prozent erhöht worden. Diese Dynamik traue sich MuM auch in der Zukunft zu und wolle den Gewinn je Aktie bis 2025/2026 erneut verdoppeln.

Die starke Wachstumsdynamik und die ausgesprochene Cashflow-Stärke des Geschäftsmodells nutze MuM für eine sehr aktionärsfreundliche Ausschüttungspolitik, in den letzten Jahren seien zwischen 85 und 96 Prozent der jeweiligen Gewinne an die Anteilseigner ausgekehrt worden. Trotzdem weise die Bilanz mit einer Eigenkapitalquote von 58 Prozent und einer Nettoliquidität exzellente Werte auf.

Da laut SMC-Research die adressierten Märkte allesamt noch große Potenziale versprechen, sei ein Ende der Erfolgsgeschichte von MuM nicht absehbar. Die ehrgeizigen Ziele halten die Analysten deswegen für plausibel und gut erreichbar. Da sich das MuM-Management in den letzten Jahren zudem mit einer beeindruckenden Prognosetreue ausgezeichnet habe, habe man die Schätzungen an der Management-Guidance ausgerichtet. Das gelte auch für das laufende Jahr, in dem MuM ungeachtet der russischen Aggression in der Ukraine und der hieraus drohenden Risiken für die Konjunktur an seinem Ausblick festhalte.

Die Analysten haben ihre Schätzungen aus Vorsicht zwar – innerhalb der Prognosespanne – etwas reduziert, sehen aber dennoch ein attraktives Kurspotenzial bis 71,00 Euro. In Verbindung mit der geringen Schätzunsicherheit rechtfertige dies weiterhin das Urteil „Strong Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 23.03. 2022 um 14:04 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 23.03.2022 um 12:53 Uhr fertiggestellt und am 23.02.2022 um 13:15 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2022/03/2022-03-23-SMC-Studie-MenschundMaschine_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Mensch und Maschine SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

Alzchem: Ganz solide geliefert 01.03.2024

Noch hat die Zahlensaison zwar gar nicht richtig angefangen, doch nach bislang 50 von uns erfassten Geschäftsberichten 2023 (Stand: 1. März 2024) für die Datenbank von boersengefluester.de zeichnet sich – gerade bei den kleineren Unternehmen ... » weiterlesen

Nordex Aktie: Kursrallye Richtung 13 oder 15 Euro im Anmarsch? 01.03.2024

In den letzten Tagen gab es bei der Nordex Aktie Versuche, die 200-Tage-Linie zu überwinden. Die ersten misslangen zwischen dem 13. und 16. Februar, es kam daraufhin zu einem Rückschlag von 10,90 Euro auf 9,21 Euro. Gestern misslang der Nordex ... » weiterlesen

Lufthansa Aktie - Vorsicht! Eine reichlich wacklige Situation 01.03.2024

Gestern konnte die Lufthansa Aktie ein neues charttechnisches Verkaufssignal gerade so abwenden. Bei 7,14/7,18 Euro hatte der Aktienkurs des Luftfahrt-Konzerns eine Unterstützungsmarke im Tagesverlauf unterschritten und war bis auf 7,064 Euro ... » weiterlesen

Aixtron Aktie: Der Absturz als Einstiegs-Chance? 01.03.2024

Der AMS-Schick hat gestern auch die Aixtron Aktie stark unter Druck gebracht und abstürzen lassen. Ein Dementi des Aachener Unternehmens, dass sich die Probleme bei dem österreichischen Konzern nicht auf die eigenen Zahlen auswirken, half da nur ... » weiterlesen

Realtech: Mehr Cash als Aktienkurs 01.03.2024

Auf den ersten Blick ist die Aktie von Realtech so etwas wie ein „No-Brainer“. Immerhin liegt der Börsenwert des Software- und IT-Servicespezialisten für die Optimierung von Geschäftsprozessen mit knapp 5 Mio. Euro um mehr als 20 Prozent ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -