Mensch und Maschine: Prognosetreue zahlt sich aus

Veröffentlicht am

Die Analysten von SMC-Research bezeichnen die Zahlen der Mensch und Maschine SE zum ersten Quartal als glänzend. Das Unternehmen habe erneut ein kräftiges Umsatzwachstum mit einer deutlich überproportionalen Gewinnverbesserung kombiniert und damit den seit mehreren Quartalen anhaltenden Trend fortgesetzt. Die Analysten haben daraufhin ihr Kursziel auf 12,90 Euro angehoben, das Rating aber vor dem Hintergrund des stark gestiegenen Aktienkurses von „Buy“ auf „Hold“ herabgestuft.

- Anzeige -

Mensch und Maschine habe erneut mit sehr starken Zahlen überzeugt und in den ersten drei Monaten des Jahres ihren Umsatz um fast 18 Prozent gesteigert und dabei erneut die Profitabilität erheblich verbessert. Als besonders erfreulich bezeichnen die Analysten von SMC-Research dabei die Entwicklung des Systemhauses, das die Aufbauphase inzwischen klar hinter sich gelassen habe und ansehnliche Ergebnisbeiträge erwirtschafte. Durch die stetige Verbesserung fühle sich SMC-Research in der Überzeugung bestärkt, dass MuM die als Ziel ausgegebene EBITDA-Marge von mehr als 10 Prozent (im Systemhaus) erreichen könne.

Das Researchhaus sehe sich deswegen in der positiven Einschätzung des Unternehmens erneut bestätigt und habe seine Schätzungen in Reaktion auf die als glänzend bezeichneten Q1-Zahlen in Teilen angehoben. Allerdings habe sich durch die konsequente Umsetzung der Planungen auch das Zutrauen des Kapitalmarktes in die Perspektiven von Mensch und Maschine deutlich erhöht, was einen kräftigen Anstieg der MuM-Aktie zur Folge gehabt habe.

Mensch und Maschine
Mensch und Maschine Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auf dem aktuellen Niveau sei die Aktie nach Einschätzung von SMC Research nun fair bewertet, weswegen die Analysten bei einem neuen Kursziel von 12,90 Euro je Aktie ihr Rating von „Buy“ auf „Hold“ anpassen. Setze das Unternehmen seinen erfolgreichen Kurs auch in Zukunft fort, dürfte sich nach Auffassung von SMC-Research auch der faire Wert weiter erhöhen, doch aktuell sei die MuM-Aktie nur noch eine gute Halteposition, die durch eine Dividendenrendite von 2,0 Prozent und durch eine stabile Bilanz gut abgesichert wirke.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2016/04/2016-04-28-SMC-Update-MuM_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Mensch und Maschine SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Basler: Beeindruckender Swing 27.01.2020

Lange Zeit war Basler ein Liebling der Börsianer, allein seit 2010 hatte das Papier in der Spitze um mehr als 3.000 % zugelegt. Nach einer Wachstumsdelle folgte dann aber in den letzten beiden Jahren ein jäher Kurseinbruch. Inzwischen hat ... » weiterlesen

Aroundtown: Erfolgreiches Übernahmeangebot 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research verfügt die Aroundtown SA nach Ablauf der ersten Angebotsfrist zur Übernahme von TLG bereits über mehr als 70 Prozent der Aktien. In der Folge ... » weiterlesen

UniDevice: Rentabilität gesteigert 24.01.2020

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG auf Basis vorläufiger Zahlen den Umsatz um über 12 Prozent gesteigert und durch die Konzentration auf margenstärkere Produkte die ... » weiterlesen

DAX: Kein Verkaufsdruck 24.01.2020

Wegen der Nachrichten über die Verbreitung des Corona-Virus in China hat der DAX zuletzt konsolidiert – aber nur ein bisschen. Die US-Märkte zeigten sich noch unbeeindruckter. Das stützt den Haussetrend. Nach einer Rally beim ... » weiterlesen

K+S: Schlimmer geht immer 24.01.2020

Die dunklen Wolken über dem Kaliproduzenten K+S verdichten sich. Mittlerweile notiert die Aktie auf dem tiefsten Stand seit 15 Jahren und ein Ende des Ausverkaufs ist nicht abzusehen. Gegen das derzeitige negative Branchenumfeld versucht der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool