News und Analysen: Mensch und Maschine SE

Aktuelle Top-Analyse
SMC-Research erwartet von der Mensch und Maschine SE eine Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung der letzten Jahre und erwartet vor allem weiter steigende Gewinne. Auf dieser Basis dürfte das Unternehmen nach Auffassung des SMC-Analysten Adam Jakubowski auch die Ausschüttungen weiter deutlich ...» weiterlesen
Aktueller Top-Artikel
Während sich andernorts bereits Umsatz- und Gewinnwarnungen häufen, setzt Mensch und Maschine (MuM) den seit Jahren anhaltenden Aufwärtstrend unbeirrt fort und hat jüngst mit seinen Halbjahreszahlen erneut überzeugt. Auch die Aktie, die durch die sehr großzügige ...» weiterlesen

Mensch und Maschine: Zahlen und Perspektiven überzeugen

Veröffentlicht am

Die Analysten von SMC-Research bezeichnen die von der Mensch und Maschine SE vorgelegten Zahlen als sehr gut. Besonders angetan zeigt sich das Researchhaus von der Entwicklung des operativen EBITDA im Systemhaus-Segment. Derzeit seien zudem keine Gründe erkennbar, warum sich die dynamische Entwicklung nicht auch in 2016 und in den nächsten Jahren fortsetzen sollte, weswegen SMC-Research die Aktie von Mensch und Maschine mit dem auf 10,50 Euro erhöhten Kursziel weiter mit „Buy“ bewertet.

- Anzeige -

Mensch und Maschine habe für das abgelaufene Jahr sehr gute Zahlen vorgelegt und damit teilweise die erst im November angehobenen Schätzungen von SMC-Research übertroffen. Als besonders erfreulich hebt SMC-Research dabei hervor, dass MuM die hohe Umsatzdynamik für eine überdurchschnittliche Verbesserung der operativen Gewinnkennzahlen genutzt habe. Dabei zeige vor allem der sprunghafte Anstieg des operativen EBITDA (also bereinigt um den letztjährigen Ertrag aus dem Verkauf des Distributionsgeschäfts), dass sich MuM auf dem richtigen Weg befinde. Als einzigen Wermutstropfen bezeichnen die Analysten die nur sehr geringe Verbesserung des Nettoüberschusses, die allerdings auf einen einmaligen Steuereffekt zurückzuführen und vom Unternehmen bereits angekündigt worden sei.

SMC-Research wertet die vorgelegten Zahlen als eine Bestätigung der positiven Einschätzung des Unternehmens und seiner Perspektiven. Sehr beachtenswert sei dabei auch die Ruhe und Kontinuität, mit der das Unternehmen den 2009 eingeleiteten Wechsel des Geschäftsmodells bisher umgesetzt habe. Die bereits vor einigen Jahren angekündigten Vorteile dieses Geschäftsmodellwechsels würden nun immer deutlicher auch im aktuellen Zahlenwerk zu Tage treten.

Mensch und Maschine
Mensch und Maschine Chart
Kursanbieter: L&S RT

Aktuell seien nach Ansicht der Analysten von SMC-Research keine Gründe erkennbar, warum die positive Entwicklung nicht auch in 2016 und in den Folgejahren weitergehen sollte. Das gelte auch für den Aktienkurs, der sich seit Anfang 2014 um gut 85 Prozent erhöht habe und dem SMC-Research anhand des weitgehend unveränderten Schätzmodells weiteres Potenzial von mehr als 10 Prozent zutraue.

Das Urteil bleibe deswegen weiter „Buy“ bei einem von 9,50 Euro auf 10,50 Euro angehobenen Kursziel.

 (Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Mensch und Maschine SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CA Immo: Jahresziele 2019 bestätigt 23.08.2019

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) das Konzernergebnis im zweistelligen Prozentbereich auf über 103 Mio. Euro gesteigert. ... » weiterlesen

Peach Property Group: Bestandsportfolio weiter ausgebaut 23.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Peach Property Group AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) die Mieterträge durch die Akquisitionen im Vorjahr und in der ... » weiterlesen

PRO DV: Trotz Enttäuschung sehr hohes Potenzial 23.08.2019

Die Halbjahreszahlen der PRO DV AG bezeichnet SMC-Research als enttäuschend, sieht diese aber nur als Folge eines einzelnen störenden Ereignisses. Da dieses inzwischen überwunden sei, dürfte das zweite Halbjahr nach ... » weiterlesen

HELMA: Mittelfristige Wachstumsstrategie bestätigt 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz um über 14 Prozent auf mehr als 110 Mio. Euro gesteigert und ... » weiterlesen

Tick Trading Software AG: Zuverlässiger Dividendenzahler - Vorstandsinterview 22.08.2019

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den tick-TS-Vorständen Gerd Goetz und Mattias Hocke sowie dem Aufsichtsrat Ingo Hillen über die aktuelle und zukünftige Geschäftsentwicklung, aber auch über die jüngsten ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool