Wacker Chemie: Eine bittere Enttäuschung

Veröffentlicht am

Wacker Chemie hat die Hoffnungen auf eine Trendwende mit den Quartalszahlen nicht untermauern können. Die Enttäuschung bei den Investoren war groß, die Aktie musste einen kräftigen Dämpfer hinnehmen. Kurzfristig spricht alles für fallende Kurse.

- Anzeige -

Wenn man dem Quartalsbericht etwas Positives abgewinnen will, dann, dass das Unternehmen die Absatzmenge von Solarsilizium deutlich ausweiten konnte. Die Preise sind aber weiter niedrig, was diesen Erfolg in etwa kompensiert hat.

Mit dem Preisdruck kommt das Unternehmen nach wie vor sehr schlecht zurecht. Im Vergleich zum zweiten Quartal ist das EBITDA in den Bereichen Wafer und Polysilizium um 43 Prozent bzw. 27 Prozent zurückgegangen. Auch das Chemiegeschäft schwächelt nun, hier betrug das Minus 6 Prozent.

Wacker Chemie

Wacker Chemie Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

In Summe reduzierte sich das Konzern-EBITDA um 11 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal auf 167,9 Mio. Euro, das Unternehmen ist mit einem Überschuss von 5,4 Mio. Euro nur noch knapp profitabel.

Das sieht nicht gerade nach einer Trendwende aus. In Relation dazu fällt das Konsens-KGV für 2014 mit 37 (bei einer unstellten Gewinnverdreifachung) sehr üppig aus. Die Aktie von Wacker Chemie weist damit beträchtliches Abwärtspotenzial auf, zumal in den letzten drei Monaten eine Topbildung abgeschlossen wurde.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Wacker Chemie AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

The NAGA Group: Erfreulicher Ausblick 2022 19.01.2022

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC hat die The NAGA Group AG im Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) den Umsatz gemäß vorläufiger Zahlen dynamisch auf 55,3 Mio. Euro gesteigert und damit die eigene Guidance und die ... » weiterlesen

Solutiance AG: Wegweisender Großauftrag - Vorstandsinterview 19.01.2022

Der GBC-Analyst Marcel Goldmann hat mit Uwe Brodtmann und Jonas Enderlein, Vorstände bei der Solutiance AG, über den im Dezember 2021 akquirierten Großauftrag und die Wachstumsstrategie des Unternehmens gesprochen.GBC AG: Ende ... » weiterlesen

THE NAGA GROUP: Starke vorläufige Zahlen 2021 19.01.2022

Nach Darstellung des Analysten Frederik Jarchow von Hauck & Aufhäuser hat die THE NAGA GROUP AG im Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) auf Basis vorläufiger Zahlen den Umsatz um rund 126 Prozent auf 55,3 Mio. Euro gesteigert und damit ... » weiterlesen

NAGA Group: Rasantes Tempo 19.01.2022

Die NAGA Group AG habe laut SMC-Research mit ihrem Wachstumstempo in 2021 beeindruckt. Mit zahlreichen Initiativen wolle das Unternehmen im laufenden Jahr seinen Umsatz erneut stark ausweiten. Laut SMC-Analyst Holger Steffen reduzieren die etwas ... » weiterlesen

AGROB Immobilien: Positive operative Entwicklung 18.01.2022

Nach Darstellung der Analysten Felix Haugg und Cosmin Filker von GBC hat die AGROB Immobilien AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) eine Gesamtleistung von 8,5 Mio. Euro und ein Periodenergebnis von 2,0 Mio. Euro ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool