- Anzeige -

2G Energy: Kräftige Impulse aus den USA

Veröffentlicht am

Nach Darstellung von SMC-Research hat 2G Energy im letzten Jahr den Umsatz und das EBIT deutlich gesteigert und plant für die aktuelle Periode bei einem Umsatz von 360 bis 390 Mio. Euro eine signifikante Margensteigerung. SMC-Analyst Holger Steffen sieht kräftige Impulse insbesondere durch einen anziehenden Auftragseingang in den USA und neue Produkte und bestätigt seine Kaufempfehlung.

- Anzeige -

2G Energy sei laut SMC-Research 2023 dynamisch gewachsen. Der Umsatz habe sich um 16,8 Prozent auf 365,1 Mio. Euro erhöht, während das EBIT sogar um 25,9 Prozent auf 27,6 Mio. Euro gesteigert worden sei. Damit habe sich die EBIT-Marge von 7,0 auf 7,6 Prozent verbessert.

Mitverantwortlich dafür sei ein sehr hohes Volumen an Schlussabrechnungen im vierten Quartal gewesen. Dieses habe andererseits dazu beigetragen, dass der Auftragsbestand zum Jahresende mit 156,2 Mio. Euro unter dem Vorjahresniveau (177,3 Mio. Euro), welches allerdings von einem gewissen extern bedingten Abarbeitungsrückstau geprägt gewesen war, gelegen habe. Gleichwohl stelle der Auftragsbestand eine gute Basis für weiteres Wachstum dar. Zusätzlich sorge die zuletzt dynamische Entwicklung des Auftragseingangs, der dank der weiter verkürzten Produktionsdurchlaufzeit im größeren Umfang schon dieses Jahr umsatzwirksam werden dürfte, für Zuversicht. Dementsprechend erwarte das Management für 2024 nun Erlöse zwischen 360 und 390 Mio. Euro, womit das untere Ende der Spanne um 10 Mio. Euro angehoben worden sei. Zugleich solle sich die EBIT-Marge vor allem dank einer weiteren Normalisierung der Materialaufwandsquote deutlich auf 8,5 bis 10,0 Prozent verbessern.

Auch die Aussichten über das laufende Jahr hinaus seien gut. Unter anderem getragen von kräftigen Impulsen für das BHKW-Geschäft insbesondere in den USA, dem Ausbau des Geschäfts mit Großwärmepumpen und der Markteinführung eines neuen Produkts („Peaker“) sollen die Erlöse 2025 auf bis zu 450 Mio. Euro anwachsen.

Die Analysten hatten die positiven Perspektiven bereits in ihrem Bewertungsmodell abgebildet und hatten nach der Veröffentlichung des Geschäftsberichts nur einen geringfügigen Anpassungsbedarf. Mit dem Roll-over des Modells auf das neue Basisjahr 2024 habe sich der faire Wert von bislang 33,40 auf 34,00 Euro erhöht. Damit sehen sie ein substanzielles Aufwärtspotenzial für die Aktie und bekräftigen ihre Einstufung mit „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 22.04.2024 um 8:20 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 21.04.2024 um 8:45 Uhr fertiggestellt und am 22.04.2024 um 8:00 Uhr veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2024/04/2024-04-22-SMC-Update-2G_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu 2G Energy AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Bio-Gate: Deutliche Verbesserungen geplant 23.05.2024

Bio-Gate hat im letzten Jahr nach Darstellung von SMC-Research den Umsatz um 21 Prozent gesteigert und den Verlust reduziert. Für das laufende Jahr hat das Unternehmen weitere deutliche Verbesserungen bei beiden Kennzahlen in Aussicht gestellt. ... » weiterlesen

q.beyond: Aktienkurs ist deutlich angesprungen 22.05.2024

Das ging jetzt doch sehr schnell: Innerhalb von nur sechs Wochen hat die Aktie von q.beyond um mehr als 40 Prozent an Wert gewonnen. So gesehen war es eine gute Entscheidung, Mitte April den Blogbeitrag von IR-Manager Arne Thull (HIER) mit den ... » weiterlesen

Puma: Jetzt wird es brenzlig 22.05.2024

Der deutsche Sportartikel-Hersteller Puma bzw. seine Aktie stehen vor einer heiklen Herausforderung. Dabei waren gerade die letzten Wochen eigentlich bestimmt von sehr positiven Meldungen. Das galt unter anderem für den Ausblick auf das zweite ... » weiterlesen

3U Holding: Starke bilanzielle Aufstellung 22.05.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die 3U Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 (per 31.12.) im Segment ITK eine Umsatzsteigerung um mehr als 50 Prozent erzielt, während sich die Sparten SHK ... » weiterlesen

Siemens Energy Aktie: Ist die große Konsolidierung jetzt da? 22.05.2024

In den letzten Monaten hat sich die Siemens Energy Aktie nach ihrer vorangegangenen Baissebewegung deutlich erholt. Seit Ende Oktober ist der Aktienkurs in der Spitze von 6,402 Euro auf 25,84 Euro gestiegen, die in der vergangenen Woche erreicht ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren