- Anzeige -

2G Energy: Die Auftragswende zeichnet sich ab

Veröffentlicht am

In unserer letzten Analyse zu 2G hatten wir darauf hingewiesen, dass der Auftragseingang bei dem Unternehmen in einem schwierigen Umfeld etwas schwächelt, weshalb die Aktie seitwärts konsolidiert. Das hat sich zwar auch im ersten Halbjahr 2023 fortgesetzt, aber seit Juli verzeichnet die Gesellschaft eine Belebung. Da zudem das mittelfristige Wachstum mit aussichtsreichen Initiativen gestützt wird, ist die Aktie jetzt wieder interessant.

- Anzeige -

2G zählt zu den führenden Herstellern von BHKW im Leistungsbereich von 20 bis 4.500 kW, die mit Erdgas, Schwachgasen (bspw. Biogas) oder Wasserstoff betrieben werden können. Das Unternehmen war in den letzten Jahren in der Auftragsakquise sehr erfolgreich, was zu einem hohen Auftragsbestand von 194 Mio. Euro (30.06.) geführt hat. Das sichert eine positive Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr ab. Schon in den ersten sechs Monaten hat 2G den Umsatz um 19 % auf 135,5 Mio. Euro und das EBIT um 62 % auf 4,1 Mio. Euro (Marge 3,0 %) gesteigert. Das Gros der Erlöse und Erträge erwirtschaftet 2G aber traditionell im zweiten Halbjahr, so dass die Prognose für das Gesamtjahr (Umsatz 310 bis 350 Mio. Euro, EBIT-Marge 6,5 bis 8,5 %) bestätigt wurde.

Nächstes Jahr sollen es bis zu 390 Mio. Euro und eine Marge von 8,5 bis 10,0 % werden. Dafür muss der Auftragseingang aber wieder anziehen, der im ersten Halbjahr mit 77,6 Mio. Euro um knapp ein Drittel unter dem Vorjahreswert lag. Seit Juli sieht das Management aber eine Belebung, so dass der Wert für Q3 wieder über dem Referenzwert aus 2022 liegen könnte...

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu 2G Energy AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

USU Software: Delisting steht bevor 16.04.2024

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC plant die USU Software AG insbesondere vor dem Hintergrund der Kosten für die Börsennotierung ein Delisting, bei dem der Angebotspreis für die Aktionäre bei ... » weiterlesen

Hornbach Holding: Eine Menge Kurstreiber 15.04.2024

Anfang 2023 war dem Aktienkurs der Baumarktkette Hornbach Holding noch die Puste ausgegangen. Insofern wird es spannend, ob die Notiz diesmal genügend Power mitbringt, um diesen – offenbar doch recht robusten – Bereich zu knacken. Immerhin ist ... » weiterlesen

Zinsen: Beendet der Rentenmarkt die Aktienhausse? 15.04.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Im Schlussquartal 2023 hatten die Fortschritte bei der Inflationsbekämpfung die Aussicht auf baldige Leitzinssenkungen gestärkt, was ... » weiterlesen

Strategische Finanzplanung: Wie KMU von FinTech-Innovationen profitieren können 15.04.2024

Viele KMU nutzen heute FinTech-Produkte, um ihre Finanzplanung noch effizienter zu gestalten. Wer sich etwas näher mit dem Markt und seinen aktuellen Entwicklungen beschäftigt, erkennt, wie schnell sich hier aktuelle Trends ändern können. ... » weiterlesen

Syzygy: Deutliche Margenverbesserung 2024 erwartet 15.04.2024

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Schaffer von GBC hat die Syzygy AG im Geschäftsjahr 2023 (per 31.12) den Umsatz um 1,6 Prozent auf gut 71,7 Mio. Euro gesteigert, aufgrund von Restrukturierungsaufwendungen aber ein auf ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -