- Anzeige -

3U HOLDING AG: Ergebniswende geschafft

Veröffentlicht am

SRC Research konstatiert für die Aktie der Marburger Beteiligungsgesellschaft 3U HOLDING AG eine deutliche Unterbewertung. Die erfolgreiche Rückkehr in die Gewinnzone sei von der Börse noch nicht ausreichend gewürdigt worden, das Unternehmen notiere weiterhin weit unter Buchwert. Dies sehen die Analysten als eine Kaufgelegenheit und vergeben deswegen das Rating „Buy“.

- Anzeige -

Die von der Marburger Beteiligungsgesellschaft 3U HOLDING AG vorgelegten Neunmonatszahlen bezeichnet SRC Research als befriedigend. Insbesondere sei die Gewinnentwicklung mit den erneut schwarzen Zahlen positiv gewesen. Demgegenüber habe sich der Umsatz mit einem Rückgang um 7,3 Prozent auf 32,5 Mio. Euro schwächer als im ersten Halbjahr (-5,3 Prozent) entwickelt. Im cash-getriebenen operativen EBITDA-Gewinn habe sich hingegen der steile Anstieg, der zum Halbjahr bei 28 Prozent gelegen hatte, nun auf 35 Prozent auf nunmehr über 3,7 Mio. Euro beschleunigt. Die Steigerung der nachhaltigen operativen Profitabilität, die bereits in 2015 begonnen habe, trage somit immer mehr Früchte. Der Nettogewinn nach Minderheiten sei infolgedessen von -1,31 Mio. Euro im Vorjahr auf 0,35 Mio. Euro deutlich ins Plus gedreht. SRC Research betont dabei, dass 3U in allen drei Quartalen ein positives Ergebnis erwirtschaftet habe.

Im Hinblick auf das Gesamtjahr habe das Unternehmen die Bandbreite für den erwarteten 2016er Umsatz nach unten angepasst, aber den Ausblick zum Nettogewinn bei einer Bandbreite von 0,5 Mio. Euro bis 2,5 Mio. Euro unverändert belassen. Entscheidend dafür, ob es das obere oder untere Ende der Guidance werde, sei das Windparkprojekt Schlenzer, wo gerade vielversprechende Verkaufsgespräche geführt würden. Sollte dieser Verkauf bis Jahresende klappen, halten die Analysten von SRC Research das obere Ende der Guidance für realistisch, ansonsten eher das untere Ende. Aus Vorsichtsgründen habe das Researchhaus seine Prognose zum 2016er Nettogewinn aber von knapp 1,0 Mio. Euro auf 0,5 Mio. Euro reduziert.

Das Kursziel taxiert SRC Research aber unverändert auf 1,00 Euro, was angesichts des aktuellen Kursniveaus von unter 70 Cent die Aufrechterhaltung der Kaufempfehlung mit dem Rating „Buy“ rechtfertige. Dafür spreche die niedrige Bewertung, das aktuelle Kursniveau entspreche einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von nicht einmal 0,6.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.src-research.com/pdf/3U-Holding_15Nov2016.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu 3U Holding AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

LAIQON: Positiver Ausblick 03.02.2023

Nach Darstellung des Analysten Frederik Jarchow von NuWays liegen die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) der LAIQON AG (vormals: Lloyd Fonds AG) etwas unter den Erwartungen. Dementgegen seien die Assets under ... » weiterlesen

The NAGA Group: Break-even 2023 03.02.2023

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC hat die The NAGA Group AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) trotz Einbruchs an den Krypto-Märkten durch die starke Kundengewinnung den Umsatz um rund 50 Prozent ... » weiterlesen

PNE: Weiteres Aufwärtspotenzial 03.02.2023

Nach Darstellung des Analysten Dr. Karsten von Blumenthal von First Berlin Equity Research sind die Gespräche mit potenziellen Investoren bezüglich einer Übernahme des Windpark-Projektierers PNE AG beendet. Demnach schätze der ... » weiterlesen

Syzygy: Kursziel bestätigt 03.02.2023

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Syzygy AG im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12) den Umsatz um über 17 Prozent auf knapp 71 Mio. Euro gesteigert und die eigene Erlösprognose ... » weiterlesen

Gold: Ein starkes Comeback 03.02.2023

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.Im Oktober hatten wir darauf hingewiesen, dass es trotz eines Goldpreises nah am Jahrestief durchaus ein realistisches Szenario gibt, mit ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -