- Anzeige -

VIB Vermögen: Im Rahmen der Erwartungen

Veröffentlicht am

Die Halbjahreszahlen von VIB Vermögen haben den Erwartungen von SRC Research weitgehend entsprochen. Im Nachgang zur Übernahme durch DIC Asset sei das Portfolio von VIB neu bewertet worden, was zu einer deutlichen Wertsteigerung geführt habe. Wegen des eingetrübten Marktumfelds haben die SRC-Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl trotzdem das Kursziel reduziert.

- Anzeige -

VIB Vermögen habe gemäß SRC am 2. August den Halbjahresbericht veröffentlicht. Die Zahlen haben den Erwartungen der Analysten entsprochen und im Rahmen der Guidance des Unternehmens gelegen. Die Umsatzerlöse haben bei 53 Mio. Euro gelegen. Die Bruttomieteinnahmen seien um über 5% von 44,3 Mio. Euro auf 46,6 Mio. Euro gestiegen, während die Nettomieteinnahmen um 3% auf 43,9 Mio. Euro erhöht worden seien.

Der Verwaltungsaufwand sei deutlich von 862 Tsd. Euro auf 2,4 Mio. Euro gestiegen, während sich der Personalaufwand von 2,2 Mio. Euro auf 6,1 Mio. Euro nahezu verdreifacht habe, da bei beiden Kennzahlen Einmaleffekte aus der Übernahme durch DIC enthalten gewesen seien. Das Ergebnis aus assoziierten Unternehmen habe sich auf 21,7 Mio. Euro (1H 2021: 154 Tsd. Euro) belaufen und von dem Verkauf des Joint Ventures mit WDP profitiert. Der Zinsaufwand sei von 6,8 Mio. Euro auf 6,4 Mio. Euro erneut verringert worden. Alles in allem habe sich das Vorsteuerergebnis von 19,7 Mio. Euro auf 37,9 Mio. Euro nahezu verdoppelt und das bereinigte EBT habe um über 10% von 19,7 Mio. Euro auf 21,7 Mio. Euro ausgebaut werden können. Der Nettogewinn nach Minderheiten habe sich von 15,5 Mio. Euro auf 34,6 Mio. Euro sogar mehr als verdoppelt. Der cash-getriebene FFO habe um über 10% von 28,5 Mio. Euro auf 31,4 Mio. Euro bzw. von 1,03 Euro je Aktie auf 1,13 Euro zugelegt.

Das Portfolio der Gesellschaft weise im ersten Halbjahr eine deutliche Wertsteigerung auf. Nach der Übernahme durch die DIC Asset sei das gesamte Portfolio neubewertet worden, was zu einer Aufwertung von 1,5 Mrd. Euro auf nunmehr 2,3 Mrd. Euro geführt habe. Der NAV je Aktie habe sich folglich von 29,35 Euro zum Jahresende 2021 auf nunmehr 58,06 Euro nahezu verdoppelt. Außerdem habe sich der LTV deutlich von 44,5% auf 28,2% reduziert.

Die Zahlen und Entwicklungen des ersten Halbjahres entsprechen alles in allem den Erwartungen der Analysten und liegen inklusive des Gewinns durch die Veräußerung des Joint Ventures sogar über diesen, so die Ausführungen von SRC. Dennoch wirke sich das allgemeine schlechte Sentiment, sowie vor allem die verschlechterten Marktbedingungen und der signifikante Anstieg im Zinsumfeld auf die Bewertungsparameter des Researchhauses aus, was dazu führe, dass sich der faire Wert der VIB Aktie auf rund 45 Euro verringert habe. Deshalb reduzieren die Analysten ihr Kursziel von 51,00 Euro auf 45,00 Euro. Da die Aktie derzeit jedoch auf einem niedrigen Kursniveau von rund 28 Euro handele, bestätige SRC das Buy Rating.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 04.08.2022, 17:03 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 04.08.2022 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: https://src-research.de/fileadmin/VIB_4August2022.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu VIB Vermögen AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

LAIQON: Vielversprechende operative Entwicklung 18.04.2024

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research hat die LAIQON AG im Geschäftsjahr 2023 (per 31.12.) die vorläufigen Zahlen bestätigt, ist aber unter den Erwartungen von Warburg geblieben. Gleichwohl zeige die ... » weiterlesen

3U Holding: Vorbereitung auf nächste Wachstumsschritte 18.04.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research bereitet die 3U Holding AG die nächsten Wachstumsschritte vor und will im Rahmen der MISSION 2026 bis Ende 2026 Wertpotenziale von 510 bis 620 Mio. Euro realisieren. In der Folge ... » weiterlesen

Energy S.p.A: Analysten sehen hohes Kurspotenzial 17.04.2024

Auf boersengefluester.de dreht sich normalerweise alles um Spezialwerte mit Hauptnotiz in Deutschland – von 2G Energy bis YOC. Gleichwohl schauen wir uns auf Kapitalmarktkonferenzen durchaus auch die Präsentationen von Unternehmen an, die ... » weiterlesen

R. Stahl: Großer Pluspunkt 17.04.2024

Wenn boersengefluester.de sich die neuesten Zahlen der Unternehmen anschaut und Updates zu den Kurs-Chancen der jeweiligen Aktien gibt, gilt ein ganz besonderer Blick von uns zurzeit immer auch der Gestaltung des Geschäftsberichts. Immerhin ist der ... » weiterlesen

TUI Aktie: Kurseinbruch Richtung 6-Euro-Marke und tiefer? 17.04.2024

Ein wichtiges Update zur TUI Aktie, die gestern gewaltig unter Druck kam. Wir hatten am frühen Montagmorgen schon gewarnt, dass sich der Reise-Titel in einer potenziell gefährlichen Lage befindet. Seitdem ist der Aktienkurs im XETRA-Handel von ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren