- Anzeige -

Morphosys: Schock schon verdaut?

Veröffentlicht am

Überraschend schnell hat sich die Aktie von Morphosys wieder gefangen, nachdem eine Zielverfehlung bei einem wichtigen Wirkstoffkandidaten für einen kräftigen Dämpfer gesorgt hatte. Die Kernfrage ist nun, ob es sich bei den Rückschlägen um Ausreißer oder einen Trend handelt.

- Anzeige -

Für Morphosys geht es langsam in die entscheidende Phase. Mehrere Wirkstoffe nähern sich dem Ende der klinischen Tests, mit einem erfolgreichen Abschluss winken die Zulassung und dann die Realisierung des - zum Teil sehr hohen - Erlöspotenzials.

Leider ist auch im fortgeschrittenen klinischen Teststadium das Risiko von Fehlschlägen immer noch sehr hoch. In jüngerer Zeit musste Morphosys das gleich drei Mal feststellen, im Dezember 2014, im März 2015 - und in der letzten Woche.

Das Präparat Bimagrumab, das u.a. zur Behandlung von Muskelschwäche eingesetzt werden soll, hat den „primären Endpunkt“, also das wesentliche Ziel der Studie, nicht erreicht. Damit ist eine Zulassung in der getesteten Indikation sehr unwahrscheinlich geworden.

Die Analysten rätseln nach dem dritten großen Rückschlag nun, ob die Pipeline von Morphosys generell neu bewertet werden muss, oder ob es sich um normale Fehlschläge handelt, die von Fortschritten bei anderen Wirkstoffen kompensiert werden. Zu ersterer Position scheint Independent Research zu tendieren, die das Kursziel auf nur noch 48 Euro und das Votum auf Halten gesenkt haben. ODDO Seydler (60 Euro) und die Deutsche Bank (78 Euro) bleiben optimistischer und betonen das Potenzial, auch wenn die Kursziele ebenfalls abgesenkt wurden.

Letztlich wurde bei Morphosys mit dem Absturz der Aktie seit Ende 2014 schon ein gewisser Misserfolg eingepreist. Die nächsten Monate werden zeigen, ob das Unternehmen per Saldo mehr Fortschritte als Rückschläge präsentieren kann, dann bestünde in jedem Fall Luft nach oben.

Die Aktie ist damit hochspekulativ, wir würden im Moment noch abwarten und eher ein Wiedereinstieg bei einer marktbedingten Schwäche mit Abgreiflimits knapp über 40 Euro versuchen.

Anzeige: Wer den nächsten Kursrückschlag für einen Einstieg bei Morphosys nutzen will, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,4 nutzen. Die Barriere liegt bei 28,302 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu MorphoSys AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

Südzucker: Schub vom Zuckerpreis bleibt noch aus 05.12.2022

Wenn Südzucker am 12. Januar 2023 die Q3-Zahlen für das Geschäftsjahr 2022/23 (per 28.2.) veröffentlicht, dürfte es zumindest keine Negativüberraschungen geben. Denn aufgrund der guten Entwicklung im Q3 wurden bereits ... » weiterlesen

Pyramid: Aussichtsreiche Wachstumschancen 05.12.2022

Nach Darstellung von SMC-Research werden die Zahlen von Pyramid im laufenden Jahr am unteren Ende der zuletzt kommunizierten Spannbreiten liegen. Für 2023 prognostiziert das Management aber deutliche Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis, ... » weiterlesen

EQS Group: Steigende Margen erwartet 02.12.2022

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) angepasst und erwartet nun für 2022 ein auf 25 Prozent vermindertes ... » weiterlesen

EasyMotionSkin Tec: Umsatz wird sich 2022 verdoppeln - Vorstandsinterview 02.12.2022

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den Verwaltungsratsmitgliedern der EasyMotionSkin Tec AG, Michael Spitznagel und Werner Murr, über die aktuelle Unternehmensentwicklung und den Ausblick für EasyMotionSkin Tec gesprochen. ... » weiterlesen

Gold: Das Comeback ist geglückt 01.12.2022

Der Goldpreis ist seit März von der starken Anhebung der US-Leitzinsen mächtig unter Druck gesetzt worden. Jetzt zeichnet sich die Wende ab – sowohl in der US-Geldpolitik als auch beim Kurstrend des Edelmetalls. Im März ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -