UBM Development AG: Nach Analysteneinschätzung weiter auf Kurs

Veröffentlicht am

Die endgültigen Abschlusszahlen der UBM Development AG für das Jahr 2014 bezeichnet SRC Research als stark und sieht sich dadurch in der positiven Einschätzung des Unternehmens bestätigt. Die Analysten trauen dem Unternehmen für 2015 und 2016 eine starke Ergebnisverbesserung zu und konstatieren auf dieser Basis eine deutliche Unterbewertung.

- Anzeige -

Die aus einer Fusion der österreichischen Gesellschaften UBM Realitätenentwicklung AG und der PIAG Immobilien AG hervorgegangene UBM Development AG habe für das Geschäftsjahr 2014 starke Zahlen veröffentlicht. Mit dem vorgelegten pro-forma-Abschluss habe das Unternehmen zudem eine erste Indikation für die weitere Geschäftsentwicklung nach der Fusion geliefert. Bei einer dank der bereits in 2014 eingeleiteten Asset Verkäufe um 41 Prozent auf 483 Mio. Euro gestiegenen Produktionsleistung sei der pro-forma Umsatz auf 342 Mio. Euro gestiegen. Dadurch habe sich das operative Ergebnis (EBIT) auf fast 54 Mio. Euro und das Nettoergebnis von 22 Mio. Euro auf über 28 Mio. Euro erhöht.

Ferner habe das Unternehmen angekündigt, für das letzte Geschäftsjahr eine verdoppelte Dividende von 1,25 Euro je Aktie ausschütten und die Nettoverschuldung auf mittelfristig ca. 325 Mio. Euro reduzieren zu wollen.

SRC Research sieht die Wachstumsaussichten des Unternehmens in allen Kernmärkten (Österreich, Deutschland und Polen) und wesentlichen Assetklassen (Wohnen, Büro, Hotel) nach wie vor positiv und betrachtet das aktuelle Kursniveau von knapp 42 Euro mit dem Hinweise auf die Indikation des eigenen DCF-Modells als zu niedrig.

Insbesondere aufgrund der für 2015 und 2016 erwarteten Gewinnverbesserung taxieren die SRC-Analysten das Kursziel auf 63 Euro und konstatieren auf dieser Basis für die Aktie der UBM Development AG ein Kurspotenzial von 50 Prozent. Das Urteil belässt SRC Research auf „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu UBM Development AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Defence Therapeutic: Können uns an jede Pandemie anpassen - Vorstandsinterview 07.12.2021

Der GBC-Analyst Julian Desrosiers hat mit Sébastien Plouffe, CEO bei der Defence Therapeutic Inc., über den erfolgreichen Abschluss von Toxikologiestudien im Rahmen der Impfstoffentwicklung und die weitere Unternehmensentwicklung ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfoliowert 2021 gestiegen 07.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG Ende November 2 weitere Zukäufe für das Portfolio vorgenommen und damit das Ankaufsvolumen im Jahr 2021 weiter ... » weiterlesen

S IMMO: Hohe liquide Mittel 07.12.2021

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die luxemburgische CPI Property Group den Anteil an der S IMMO AG auf 11,6 Prozent erhöht und zudem weitere Transaktionen in der Immofinanz-Aktie angekündigt. In der Folge ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Überraschend starke Verkaufsmarge 07.12.2021

Die Accentro Real Estate AG habe nach Darstellung von SMC-Research im Neunmonatszeitraum mit hohen und margenstarken Verkaufszahlen überzeugt. Darüber hinaus traut der SMC-Analyst Adam Jakubowski der im November verkündeten ... » weiterlesen

ACCENTRO: Neuer Zukauf 06.12.2021

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG für das Privatisierungsgeschäft ein Portfolio mit 73 Einheiten und einer Fläche von fast 6.000 qm angekauft. In der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool