Allianz in der Klemme

Veröffentlicht am

Die Allianz hat für das erste Quartal mal wieder hervorragende Zahlen vorgelegt. Aber wie lange kann das noch so weitergehen? Die immer schwierigeren Kapitalmarktbedingungen dürften das Unternehmen unter großen Druck setzen.

- Anzeige -

Die Umlaufrendite in Deutschland ist wieder nah an die 1,0-Prozent-Marke gesunken - der EZB sei Dank, die eine erneute Lockerung der Geldpolitik beschlossen hat. Als Kollerateralschaden leiden die Versicherungen, die zu den größten Playern im Anlagegeschäft zählen und die mit festverzinslichen Papieren immer weniger verdienen können. Nicht umsonst wird der Garantiezins für Lebensversicherungen im nächsten Jahr erneut gesenkt, auf nur noch 1,25 Prozent.

Die Notlage der Branche hat für die Allianz allerdings auch eine positive Seite, denn der Anlagenotstand dürfte die Branchenkonsolidierung beschleunigen und Konkurrenten in die Arme des Platzhirsches treiben.

Entsprechend unentschlossen zeigt sich derzeit die Aktie der Allianz, die zwischen einer kräftigen Unterstützung bei 120 Euro (1) und einem hartnäckigen Widerstand bei ca. 125 Euro (2) eingeklemmt ist.

Noch allerdings ist der sekundäre Aufwärtstrendkanal (3) intakt, zusammen mit der Unterstützung scheint die Aktie nach unten gut abgesichert, so dass wir Longinvestments favorisieren. Lediglich bei einem Fall unter das Apriltief (116,60 Euro) sollte man die Reißleine ziehen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Allianz von einer Branchenkonsolidierung profitiert, kann dafür ein Bonuszertifikat der Deutschen Bank mit einer Bonusrendite von 20 Prozent nutzen. Die Barriere liegt bei 110,00 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Allianz SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

adesso: Expansion schreitet voran 17.05.2022

Nach Aussage von SMC-Research sei bei der adesso SE im ersten Quartal der Umsatz erneut stark gestiegen. Auch das um den letztjährigen Gewinn aus dem Verkauf des Teilkonzerns e-spirit bereinigte Ergebnis habe man deutlich ... » weiterlesen

Coreo: Dynamischeres Wachstum erwartet 17.05.2022

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Coreo AG im Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) die Erlöse aus der Vermietung um rund 24 Prozent auf über 4,3 Mio. Euro gesteigert und insgesamt ... » weiterlesen

PNE: Starker Jahresstart 17.05.2022

Nach Darstellung des Analysten Jan Bauer von Warburg Research hat die PNE AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) den Umsatz um 83,2 Prozent auf 29,5 Mio. Euro gesteigert. Das EBITDA habe sogar um 151,2 Prozent auf 15,8 Mio. ... » weiterlesen

International School Augsburg: Schulgeldeinnahmen steigen 17.05.2022

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Schaffer von GBC hat die International School Augsburg –ISA- gemeinnützige AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/22 (per 31.8.) überwiegend aufgrund gestiegener ... » weiterlesen

Noratis: Auch für ein schwierigeres Umfeld gut positioniert 17.05.2022

Laut SMC-Research habe die Noratis AG 2021 wie angekündigt ihre Zahlen gesteigert und die Schätzungen der Analysten sogar übertroffen. Das vergrößerte Portfolio und erfolgreiche Verkäufe zeigten damit Wirkung. Nach den ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool