Allianz: Stabile Dividende

Veröffentlicht am

Die Allianz hat das Corona-Jahr 2020 mit einem blauen Auge überstanden. Zwar sank der Jahresüberschuss auf Basis vorläufiger Zahlen um 14 Prozent, an der Dividende für die Aktionäre wird aber nicht gerüttelt. Die bleibt stabil bei 9,60 Euro je Aktie.

- Anzeige -

Bei einem leichten Rückgang der Gesamtumsätze um 1,3 Prozent auf 140 Mrd. Euro erwirtschaftete der Versicherungsriese im Jahr 2020 ein operatives Ergebnis von 10,8 Mrd. Euro. Darin sollen nach Unternehmensangaben negative Effekte wegen COVID-19 von 1,3 Mrd. Euro enthalten sein.

Der Ausblick für 2021 wirkt zunächst verhalten und wenig konkret: Vor dem Hintergrund der noch großen Einschränkungen im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ist das aber nachvollziehbar. Demnach will CEO Oliver Bäte im aktuellen Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) ein operatives Ergebnis von 12 Mrd. Euro – plus-minus 1 Mrd. Euro – einfahren.

Allianz
Allianz Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Aktie pendelt seit geraumer Zeit zwischen 190 und 200 Euro. Das liegt noch spürbar unter dem Niveau vor Ausbruch der Pandemie. Seinerzeit erreichte das Papier Kurse von mehr als 230 Euro. Mit einer Dividendenrendite von fast 5 Prozent liefert die Allianz neben der fundamental starken Aufstellung weitere Argumente. Für konservative und langfristig orientierte Anleger bleibt die Allianz daher ein Basisinvestment.

 

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Allianz SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

sdm SE: Sicherheit ist ein Wachstumsmarkt - Vorstandsinterview 21.10.2021

Der GBC-Analyst Marcel Goldmann hat mit Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, über den bevorstehenden Börsengang und die Zukunftsperspektiven des Unternehmens gesprochen.GBC AG: Herr Reisinger, Sie kommen eigentlich aus dem ... » weiterlesen

Aves One: Neubewertung nach Offerte 21.10.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die Aves One AG von einem Konsortium bestehend aus Swiss Life Managers und Vauban Infrastructure Partners ein freiwilliges Übernahmeangebot für die Aves ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Das sieht gut aus 21.10.2021

Die Aktie der Deutschen Bank orientiert sich nach einer mehrmonatigen Konsolidierung wieder nach oben. Ein Anstieg auf ein neues Jahreshoch ist durchaus denkbar – unter einer Voraussetzung. Die Aktie der Deutschen Bank zählt im laufenden ... » weiterlesen

aifinyo: Eine positive Überraschung 19.10.2021

Nach Darstellung von SMC-Research überrascht die aifinyo AG mit sehr guten Zahlen für das dritte Quartal. SMC-Analyst Holger Steffen rechnet für die kommenden Jahre mit einer Fortsetzung der dynamischen Expansion und erhöht sein ... » weiterlesen

InterCard: Starkes Umsatzwachstum erwartet 18.10.2021

Die Analysten Cosmin Filker und Marcel Schaffer von GBC haben die Coverage für die InterCard AG Informationssysteme aufgenommen und ermitteln in ihrer Ersteinschätzung einen fairen Unternehmenswert von 10,80 Euro je Aktie. Das Unternehmen, ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool