- Anzeige -

USU Software weiter erfolgreich, Aktie Halteposition

Veröffentlicht am

USU Software hat sich gemäß einer Analyse von GBC im zweiten Quartal sehr gut entwickelt. Das Researchhaus sieht dies im Kurs bereits eingepreist und bleibt beim Urteil „Halten“.

- Anzeige -

Nach Darstellung von GBC wurde der erfolgreiche Start der USU Software AG in das laufende Geschäftsjahr 2014 durch ein außerordentlich gutes zweites Quartal untermauert. Mit einem organischen Umsatzwachstum in Höhe von 16,2 % auf 14,29 Mio. Euro (VJ: 12,30 Mio. Euro) habe die Gesellschaft einen neuen Umsatzrekordwert in einem zweiten Quartal präsentiert.

Einen besonderen Beitrag habe hierzu der Lizenzmanagementspezialist Aspera geleistet, welcher von der Gewinnung mehrerer Großaufträge in den USA, sowie von Aufträgen im Rahmen der Partnerschaft mit CA Technologies profitiert habe. Demzufolge seien die internationalen Umsätze im Q2 2014 überproportional um +176,3 % auf 4,01 Mio. Euro (VJ: 1,45 Mio. Euro) gestiegen und somit der wesentliche Wachstumstreiber der abgelaufenen Berichtsperiode.

Da der überwiegende Teil der ausländischen Umsätze dem margenstarken Produktsegment (insbesondere Lizenzerträge) zuzuordnen sei, habe sich das operative Ergebnis überproportional zur Umsatzentwicklung verbessert, was der EBIT-Anstieg von 0,03 Mio. Euro (Q2/13) auf 1,15 Mio. Euro (Q2/14) verdeutliche. Da die personellen Weichen für das Unternehmenswachstum bereits im Vorjahr gelegt worden seien, profitiere USU Software insgesamt von einer unterproportionalen Kostenentwicklung.

Im Gesamtjahr werden nach bestätigter Unternehmensguidance laut GBC weiterhin Umsatzerlöse in einer Bandbreite von 63 - 65 Mio. Euro und ein bereinigtes EBIT in einer Bandbreite von 8 - 8,5 Mio. Euro erwartet.

GBC hat, analog zur Unternehmensguidance, die Umsatz- und Ergebnisprognosen des laufenden und der kommenden Geschäftsjahre nahezu unverändert beibehalten. Diese würden zudem die mittelfristige Wachstumsstrategie der Gesellschaft miteinbeziehen, wonach bis zum Jahr 2017 die 100 Mio. Euro-Marke (EBIT-Marge bereinigt: über 15 %) überschritten werden solle.

Auf Basis der Prognosen errechnen die Analysten im Rahmen eines DCF-Modells einen fairen Wert je Aktie in Höhe von 14,00 Euro (bisher: 13,25 Euro). Die Anhebung des fairen Wertes basiere auf dem Roll-Over-Effekt und damit der Prolongation des Kursziels auf Ende 2015. Angesichts aktueller Kursniveaus lautet das Rating von GBC „HALTEN“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu USU Software AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Cyan: Vertrauen bei den Investoren gewinnen 24.05.2024

Wie befreit dreht seit Jahresbeginn der Aktienkurs von Cyan auf. Mittlerweile steht mehr als ein Verdoppler zu Buche. Deutlich zu sehen ist der Anstieg auf zwischenzeitlich 2,80 Euro allerdings nur im Zwölf-Monats-Chart, verglichen mit früheren ... » weiterlesen

CEWE: Rekordumsatz im Q1 24.05.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die CEWE Stiftung & Co. KGaA im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 (per 31.12.) den Umsatz um 6,6 Prozent auf 165,7 Mio. Euro gesteigert und das EBIT sogar ... » weiterlesen

Bayer Aktie: Rote Flaggen im Chart - neues Baissetief möglich? 24.05.2024

Hoffnungen auf einen charttechnischen Turnaround der Bayer Aktie haben in den letzten Tagen deutliche Dämpfer erhalten. Der zwischenzeitliche Ausbruch über 29,35 Euro wurde einkassiert, nachdem Bayers Aktienkurs zuvor an der Widerstandszone um ... » weiterlesen

Nel ASA Aktie: Kurs-Hype schon wieder vorbei? 24.05.2024

Mit Rückenwind aus dem operativen Geschäft hat die Nel ASA Aktie gestern zwischenzeitlich wieder die 200-Tage-Linie erreicht. An der Osloer Börse kletterte die Wasserstoff-Aktie im Tagesverlauf auf bis zu 7,288 Norwegische Kronen, bevor deutliche ... » weiterlesen

DAVIGOworx: Spannendes Geschäftsmodell eines IPO-Kandidaten 24.05.2024

Ende Juni will DAVIGOworx an die Börse gehen. Noch bis zum 12. Juni können Interessenten Aktien der Gesellschaft über die Zeichnungsbox der Börse Düsseldorf ordern. Bis zu 5 Millionen Aktien werden mittels Kapitalerhöhung ausgegeben. Der ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren