DAX: Die Spannung steigt

Veröffentlicht am

Seit Anfang April tritt der DAX mehr oder weniger auf der Stelle, der zwischenzeitliche Versuch einer Rallyfortsetzung wurde zunächst einmal abgeblasen. Die Nachrichtenlage bleibt eher mau, dennoch gibt es positives Überraschungspotenzial.

- Anzeige -

Mit dem deutlichen Kursrückgang im Mai haben Nasdaq und Dow Jones ihren im letzten Dezember gestarteten kurzfristigen Aufwärtstrend gebrochen. Der DAX hält sich noch etwas besser, würde aber mit einem erneuten Absacker unter die Marke von 12.000 Punkten ebenfalls ein negatives Signal senden.

Verwunderlich ist das eigentlich nicht, denn noch fehlen handfeste Belege für die erhoffte dynamische Wende der globalen Konjunktur im zweiten Halbjahr. Derweil haben sich die politischen Probleme zuletzt eher verschärft. Im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben sich die zwischenzeitlichen Signale für eine zeitnahe Lösung als trügerisch erwiesen, nach einer erneuten Zollrunde der USA und Sanktionen gegen den chinesischen Konzern Huawei scheint stattdessen eine weitere Eskalation nicht mehr auszuschließen.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Und in Europa haben die jüngsten Wahlergebnisse aus Großbritannien gezeigt, dass das Land nach dem angekündigten Rücktritt von Theresa May, dem Erdrutschsieg der Brexit-Party und dem hohen Druck, den die Tories nach enormen Stimmeinbußen nun ausgesetzt sind, doch auf einen harten Schnitt im Herbst zusteuern könnte.

Die Rahmenbedingungen sind damit wenig erbaulich, doch es gibt auch Hoffnung. Denn das Anlegersentiment ist eher negativ, so dass sich viele Skeptiker schon aus dem Markt zurückgezogen haben dürften. Das schafft Überraschungspotenzial nach oben.

Seit Anfang April bewegt sich der DAX auf engem Raum zwischen 11.800 und 12.450 Punkten. Wir rechnen zunächst mit einer Fortsetzung der volatilen Seitwärtsbewegung. Erst mit einem Ausbruch aus der Range wäre ein neuer Trend gesetzt.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Medios: Starkes Wachstum wird fortgesetzt 13.12.2019

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG einen herausragenden Track-record erreicht und die Erwartungen der Analysten seit dem Börsengang deutlich übertroffen. Zudem lasse das etablierte ... » weiterlesen

DBAG: Dividende steigt 13.12.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im Geschäftsjahr 2018/19 (per 30.09.) durch die Veräußerung einer Beteiligung letztlich ein Ergebnis ... » weiterlesen

Euromicron: Katastrophe mit Ansage 12.12.2019

Der IT-Spezialist Euromicron ist überschuldet. Bereits zur Vorlage der 9-Monatszahlen hatte das Unternehmen Zahlen präsentiert, die problematisch waren. So betrug die EBITDA-Marge nur magere 0,9%. Das war zwar etwas mehr als im Vorjahr, ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Entscheidungsschlacht 11.12.2019

In den USA ist vor Gericht die Entscheidungsschlacht um die Fusion von T-Mobile US und Sprint gestartet. Die Aktie der Deutschen Telekom könnte Rückenwind aus Übersee gut gebrauchen. Gegen die Fusion, die von der US-Regierung und der ... » weiterlesen

UmweltBank: Attraktive Dividendenrendite erwartet 09.12.2019

Die Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC haben die Coverage für die UmweltBank AG aufgenommen und sehen noch großes Kurspotenzial bis 14,30 Euro. So habe das auf die Förderung und Finanzierung von ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool