- Anzeige -

DAX: Kommt jetzt der Dammbruch?

Veröffentlicht am

In der im April gestarteten Seitwärtsphase ist der DAX nie deutlich unter die Marke von 15.000 Punkten gefallen, die sich damit als Unterstützung etabliert hat. Sorgen die aktuellen Marktturbulenzen jetzt aber für den Durchbruch nach unten?

- Anzeige -

In den letzten Monaten hat sich die wirtschaftliche Dynamik deutlich abgekühlt, vor allem im industriellen Sektor. Verantwortlich dafür sind unter anderem die Probleme mit Engpässen in zahlreichen Branchen, die die Produktion hemmen, die Kosten treiben und allgemein für eine relativ hohe Inflation gesorgt haben.

Das hat die Vorwärtsbewegung des DAX, aber auch des Dow Jones Industrial, im Sommer ausgebremst. Dazu gesellt haben sich weitere Probleme – etwa eine drohende Krise im chinesischen Immobiliensektor, ausgelöst durch eine mögliche Pleite des hochverschuldeten Immobilienentwicklers Evergrande, oder stockende Verhandlungen in den USA bezüglich einer von Präsident Biden geplanten großen Investitionsoffensive sowie hinsichtlich der gesetzlich verankerten Schuldenobergrenze, die dringend angehoben werden müsste.

Zu allem Überfluss leiten die Zentralbanken, allen voran die FED, gerade die erste Straffung der Geldpolitik seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie vor.

Die Börsen sind daher in der Defensive. Nicht nur der DAX kämpft um die untere Grenze seines seit April gültigen Seitwärtskorridors, auch der Dow testet gerade die Unterstützung rund um 33.500 Punkte. Fallen die Marken, könnte sich der Abwärtstrend kurzfristig sogar noch beschleunigen, weil mutmaßlich auch etliche Stop-Loss-Orders ausgelöst werden würden.

Einen Hoffnungsschimmer gibt es trotzdem: Der Markt war seit Monaten im Prinzip technisch überkauft, ablesbar aus einem anhaltend hohen Abstand von der 200-Tage-Linie. Diese Überhitzung wurde durch die lange Seitwärtsphase und die aktuelle Korrektur mittlerweile fast vollständig bereinigt, was perspektivisch wieder Potenzial für einen Kursanstieg bietet.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Bastei Lübbe: Ganz stabil unterwegs 19.06.2024

Noch knapp einen Monat, dann legt Bastei Lübbe seinen Geschäftsbericht vor. Die Vorgaben sehen allesamt gut aus, das Verlagshaus hat zuletzt seine ohnehin schon heraufgesetzten Prognosen nochmals bestätigt und auch der Aktienkurs signalisiert ... » weiterlesen

Rheinmetall Aktie: Konsolidierungs-Gefahren sind längst noch nicht beseitigt 19.06.2024

Die Rheinmetall Aktie hat den jüngsten Break unter wichtige charttechnische Unterstützungen zwischen 504,00/505,60 Euro und 492,50/495,80 Euro wieder abfedern könnten. Gestern erreichte der DAX-Titel in der Spitze wieder 499,20 Euro. Hierzu haben ... » weiterlesen

Lufthansa Aktie: Befreiungsschlag oder Kurssturz Richtung 5 Euro? 19.06.2024

Kommt es bei der Lufthansa Aktie zumindest zu einer Erholungsbewegung? Charttechnisch sind die Chancen hierfür in den letzten Tagen gestiegen, nachdem der Aktienkurs der Luftfahrt-Gesellschaft an drei Tagen in Folge im Bereich 5,842/5,846 Euro ... » weiterlesen

Circus SE: „Eines der größten Robotik-Projekte weltweit und ein Meilenstein in der kommerziellen KI“ 19.06.2024

Die Circus Group hat eine Absichtserklärung über die Einführung von Food-Robotern in chinesischen Bildungseinrichtungen unterzeichnet. Der Circus Autonomy One (CA-1) ist ein vollautomatischer, selbstreinigender Food-Roboter, der in der Lage ist, ... » weiterlesen

Syzygy: Aktienkurs geht entspannt nach oben 18.06.2024

Es lief jetzt ja nicht gerade besonders gut für die Aktionäre von Syzygy. Zwei Jahre mit unterm Strich roten Zahlen gab es für das auf die Entwicklung digitaler Ökosysteme spezialisierte Unternehmen zuletzt vor deutlich mehr als 20 Jahren – ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren