DAX: Jahresendrally noch möglich?

Veröffentlicht am

Nach dem Kurseinbruch Ende November ist dem DAX eine Stabilisierung und schließlich ein größerer Kurssprung gelungen. Aktuell konsolidiert der Index aber wieder etwas. Sammelt er damit Kraft für eine letzte Rallyetappe in 2021?

- Anzeige -

2021 ist ein gutes Börsenjahr, für den DAX steht aktuell ein Kurszuwachs von rund 14 Prozent zu Buche, die führenden US-Indizes haben sogar noch deutlich besser abgeschnitten. Das ist oftmals eine Steilvorlage für eine gute Performance rund um den Jahreswechsel.

Doch seit Corona ist vieles anders, und in der Tat stellt die Pandemie derzeit wieder eine Kursbelastung dar. Denn mit der Omikron-Variante droht eine neue große Infektionswelle auch unter Geimpften. Für Entspannung würde hier lediglich sorgen, wenn die Mutante mehrheitlich zu milden Verläufen führt. Dafür gibt es Hinweise, noch ist die Datenlage aber nicht ausreichend.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auch ansonsten ist die Nachrichtenlage wenig erfreulich. Die deutliche Verschärfung der US-Geldpolitik als Reaktion auf die hartnäckig hohe Inflation und die Ukraine als möglicher Kriegsschauplatz sind zwei weitere Belastungsfaktoren für die Börse.

Es würde daher nicht verwundern, wenn der DAX in diesem Jahr nicht die Kraft aufbringt, um noch einmal loszuspurten. Es sei denn, es gibt kurzfristig noch eine positive Überraschung – etwa eine Bestätigung, dass Omikron nicht so gefährlich ist.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

The NAGA Group: Erfreulicher Ausblick 2022 19.01.2022

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC hat die The NAGA Group AG im Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) den Umsatz gemäß vorläufiger Zahlen dynamisch auf 55,3 Mio. Euro gesteigert und damit die eigene Guidance und die ... » weiterlesen

Solutiance AG: Wegweisender Großauftrag - Vorstandsinterview 19.01.2022

Der GBC-Analyst Marcel Goldmann hat mit Uwe Brodtmann und Jonas Enderlein, Vorstände bei der Solutiance AG, über den im Dezember 2021 akquirierten Großauftrag und die Wachstumsstrategie des Unternehmens gesprochen.GBC AG: Ende ... » weiterlesen

THE NAGA GROUP: Starke vorläufige Zahlen 2021 19.01.2022

Nach Darstellung des Analysten Frederik Jarchow von Hauck & Aufhäuser hat die THE NAGA GROUP AG im Geschäftsjahr 2021 (per 31.12.) auf Basis vorläufiger Zahlen den Umsatz um rund 126 Prozent auf 55,3 Mio. Euro gesteigert und damit ... » weiterlesen

NAGA Group: Rasantes Tempo 19.01.2022

Die NAGA Group AG habe laut SMC-Research mit ihrem Wachstumstempo in 2021 beeindruckt. Mit zahlreichen Initiativen wolle das Unternehmen im laufenden Jahr seinen Umsatz erneut stark ausweiten. Laut SMC-Analyst Holger Steffen reduzieren die etwas ... » weiterlesen

AGROB Immobilien: Positive operative Entwicklung 18.01.2022

Nach Darstellung der Analysten Felix Haugg und Cosmin Filker von GBC hat die AGROB Immobilien AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) eine Gesamtleistung von 8,5 Mio. Euro und ein Periodenergebnis von 2,0 Mio. Euro ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool