DAX: Die entscheidende Schlacht

Veröffentlicht am

Der DAX kämpft darum, sich über der Marke von 16.000 Punkten zu etablieren. Technisch wäre das ein ganz wichtiges Signal, das auf weitere Kursgewinne hindeuten würde. Gelingt der Ausbruch aber nicht, könnte der Markt sogar kippen.

- Anzeige -

Die konjunkturelle Dynamik im Industriesektor hat im Jahresverlauf 2021 deutlich an Schwung verloren, Omikron sorgt für neue Höchstwerte bei den Coronainfektionen und die Geldpolitik dürfte – zumindest in den USA – früher und stärker gestrafft werden, als das im letzten Jahr lange Zeit noch vermutet worden war.

Dass sich der DAX trotzdem bei rund 16.000 Punkten hält, kann da durchaus als Erfolg verbucht werden. Und mehr noch: Sollte der Index in naher Zukunft deutlich über diese Marke steigen, wäre das ein starkes Kaufsignal. Denn damit hätte der deutsche Leitindex den Widerstand, der aus dem vormaligen Allzeithoch im August 2021 resultiert, endgültig geknackt und den mehrmonatigen Seitwärtskorridor nach oben verlassen.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Für dieses bullishe Szenario gibt es durchaus auch fundamentale Gründe: Wenn die Probleme mit Engpässen in der Wirtschaft tatsächlich, wie von vielen erhofft, im ersten Halbjahr 2022 langsam auslaufen, könnte die Konjunktur wieder an Dynamik gewinnen – mit positiven Effekten auf die Unternehmensgewinne.

Das ist ein möglicher Treiber für neue Rekordkurse beim DAX. Doch zuvor muss der deutsche Leitindex die entscheidende Schlacht erst einmal gewinnen. Aktuell gibt es gewisse Ermüdungserscheinungen bei den US-Werten – eine Reaktion auf die hohe Inflation und steigende Zinsen – und das stellt zumindest kurzfristig eine Bürde dar.

Sollte der DAX deswegen absacken, droht, resultierend aus dem November- und dem Januarhoch, ein kurzfristiges Doppel-Top. In dem Fall könnte die Reise schnell in Richtung von 15.000 Punkten gehen.

Der DAX befindet sich damit gleich zu Jahresanfang an einer wichtigen Weggabelung. Die nächsten Handelstage könnten die kurzfristige Trendentscheidung bringen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Biofrontera: Starkes erstes Quartal 24.05.2022

Obwohl der Umsatz der US-Gesellschaft Biofrontera Inc. seit diesem Jahr über Lizenzerlöse nur noch hälftig in die GuV der Biofrontera AG eingeht, habe das Unternehmen laut SMC-Research seine Einnahmen in Q1 2022 um 20 Prozent ... » weiterlesen

EQS Group: Deutliches Umsatzwachstum erwartet 23.05.2022

Nach Darstellung der Analysten Felix Haugg und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) den Umsatz um fast 34 Prozent auf 14,1 Mio. Euro gesteigert und dabei auch von einem anorganischen ... » weiterlesen

Aumann: Ukraine-Krise überschattet das große Potenzial 23.05.2022

Unser Depotwert Aumann liegt mit den Q1-Zahlen im Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) auf Kurs zum Turnaround. Der Umsatz stieg um über 23 % auf 44,9 Mio. Euro und der Nettoverlust verminderte sich weiter auf -0,3 Mio. Euro (Q1 2021: -1,3 Mio. ... » weiterlesen

GESCO: Strategie zeigt Wirkung 23.05.2022

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die GESCO AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) einschließlich einer Akquisition alle relevanten Kennzahlen im Vergleich zum Vorjahresquartal ... » weiterlesen

audius: Stimmiges Gesamtbild 23.05.2022

Laut SMC-Research habe die audius SE auch im 1. Quartal mit guten Zahlen überzeugt. Auch sonst sieht der SMC-Analyst Adam Jakubowski das Unternehmen in einer sehr guten Verfassung, die aktuell auch nicht von den gesamtwirtschaftlichen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool