News und Analysen: Biofrontera AG

Aktuelle Top-Analyse
Den Ausführungen von SMC-Research zufolge waren die Erlöse der Biofrontera AG im dritten Quartal noch rückläufig. SMC-Analyst Holger Steffen sieht aber spätestens in 2021 gute Chancen für ...» weiterlesen

Biofrontera: Sehr hohe Wahrscheinlichkeit für US-Zulassung

Veröffentlicht am

Biofrontera hat von der FDA nach Darstellung von SMC-Research die Produktbeschreibung zur Markteinführung von Ameluz in den USA erhalten, damit befinde sich die Zulassung auf der Zielgeraden. Die Analysten sehen nun eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Abschluss.

- Anzeige -

Biofrontera hat gemäß SMC-Research eine weitere Etappe im US-Zulassungsprozess für die Medikation Ameluz erfolgreich absolviert. Das Unternehmen habe von der FDA einen konkreten Vorschlag für die Produktbeschreibung zur Markteinführung („proposed labeling“– vergleichbar zur ausführlichen Produktinformation in der EU) erhalten und werde diesen in den nächsten zwei bis drei Wochen mit der Behörde abstimmen.

Darüber hinaus seien von der FDA Fragen zum Qualitätsmanagement und zur PDT-Lampe BF-RhodoLED gestellt worden, diese habe Biofrontera bereits beantworten können. Da die Gesundheitsbehörde aber keine weiteren Daten nachgefordert habe, scheine eine Zulassung bereits im Mai weiter möglich zu sein.

Biofrontera
Biofrontera Chart
Kursanbieter: L&S RT

Um den damit immer wahrscheinlicheren Markteintritt in den USA zu finanzieren, führe Biofrontera aktuell eine weitere Kapitalerhöhung durch, in deren Rahmen bis zu 2,49 Mio. neue Aktien zu 2,00 Euro platziert werden sollen. Nachdem bereits im Februar eine Emission in ähnlicher Größenordnung gelungen sei (2,36 Mio. Stück zu 1,90 Euro), würden auch jetzt schon Zeichnungszusagen institutioneller Investoren für 2 Mio. Stück vorliegen.

Nach dem jüngsten Update sehen die Analysten nun eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ameluz im Mai plangemäß in den USA zugelassen werde, womit sich Biofrontera den wichtigsten Markt erschließen würde. Als positiv wertet SMC-Research auch die Stärkung der Finanzbasis für den Vertriebsaufbau. Eine weitere gute Nachricht sei kürzlich aus der Schweiz gekommen, wo die Krankenkasse künftig die Kosten für die Behandlung mit Ameluz erstatten werde.

Die von den Analysten unterstellte Dynamisierung der Erlösentwicklung ab diesem Jahr werde damit immer wahrscheinlicher, was sich auch schon positiv im Kurs niederschlage. SMC-Research sieht weiteres Aufwärtspotenzial und bestätigt das Urteil „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu Biofrontera AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

KWS Saat: Dividende soll steigen 23.10.2020

Der Saatguthersteller KWS Saat hat im Geschäftsjahr 2019/20 Umsatz und EBITDA gesteigert, auf Nettobasis aber einen spürbaren Rückgang verzeichnet. Dennoch soll die Dividende für 2019/20 angehoben werden. Nach Unternehmensangaben ... » weiterlesen

Mensch und Maschine: Quartals-EBIT um 21 Prozent erhöht 22.10.2020

Nach der Veröffentlichung der Neunmonatszahlen sehen die Analysten von SMC-Research die Mensch und Maschine SE weiter auf einem guten Weg und bestätigen ihre positive Einschätzung. Die etwas reduzierte Gewinnprognose für 2020 ... » weiterlesen

MagForce AG: Globaler Milliardenmarkt - Vorstandsinterview 21.10.2020

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Dr. Ben Lipps, CEO der MagForce AG, über die aktuellen Expansionspläne und das globale Marktvolumen, welches sich aus den weltweit jährlich etwa 160.000 Glioblastom-Inzidenzen ergibt, ... » weiterlesen

thyssenkrupp: Stahlsparte vor Verkauf 21.10.2020

Nachdem sich die Suche nach einem Käufer oder starken Partner für die Stahlsparte von thyssenkrupp lange als schwierig gestaltete, ist seit Ende der vergangenen Woche Bewegung in den Prozess gekommen. Die Hoffnung auf einen Verkauf hat ... » weiterlesen

artec: Deutlicher Umsatzanstieg 2020 erwartet 21.10.2020

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die artec technologies AG in der ersten Jahreshälfte des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) von der Vertriebsoffensive profitiert und den Umsatz um 41 Prozent ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool