DAX: Das war zu viel

Veröffentlicht am

Der DAX tut sich schwer in dieser Woche. Die Wirtschaftsdaten stützen das Szenario einer anstehenden Erholung noch nicht.

Der Wochenanfang bescherte dem DAX direkt einen kräftigen Dämpfer. Grund dafür waren die Daten zur Entwicklung der Industrie-Einkaufsmanagerindex in Europa, die nicht nur eine weitere deutliche Schrumpfung im Sektor bestätigten, sondern auch noch eine Beschleunigung des Abschwungs.

Der IFO-Index, der überraschend zugelegt hat, konnte da nur kurzzeitig helfen. Denn der kleine Zuwachs ist lediglich auf einen Anstieg der Komponente zur aktuellen Lage zurückzuführen, die Erwartungen sind weiter rückläufig.

DAX: Intraday
DAX Chart
Kursanbieter: L&S RT

Nach dem steilen Anstieg bis Mitte September ist der DAX daher jetzt erst einmal im Verteidigungsmodus. Eine mögliche Schulter-Kopf-Schulter-Topformation, die in den letzten sechs Monaten ausgebildet wurde, verschärft die Brisanz.

Teil-Gewinnmitnahmen und damit der Aufbau von Liquidität können im aktuellen Umfeld nicht schaden.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu DAX

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

MagForce AG: Nächste Stufe erreicht - Vorstandsinterview 27.05.2020

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Dr. Ben Lipps, CEO der MagForce AG, über den aktuellen Stand der klinischen Entwicklungen und die zukünftigen Aussichten für das Unternehmen gesprochen. Cosmin Filker: Nachdem die FDA-Genehmigung ... » weiterlesen

DAX: Im Schnäppchenrausch 27.05.2020

Der DAX hat das Zwischenhoch aus dem April geknackt und damit ein glasklares Kaufsignal gesendet. Die Gewinnerliste zeigt, was die Anleger aktuell antreibt. Von der zweiten Aprilwoche bis Mitte Mai hat der DAX seitwärts konsolidiert und damit ... » weiterlesen

UBM: EBIT mehr als verdreifacht 27.05.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamtleistung um über 20 Prozent auf mehr als 86 Mio. Euro ... » weiterlesen

S IMMO: Erfreuliches Q1 26.05.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamterlöse um fast 6 Prozent auf knapp 51 Mio. Euro und die Mieteinnahmen um 10 Prozent auf ... » weiterlesen

Francotyp-Postalia: Q1 zeigt sichtbaren Aufwärtstrend 26.05.2020

Das Zahlenwerk zum ersten Quartal 2020 des Frankier- und Kuvertierspezialist Francotyp-Postalia kann sich sehen lassen. Bei Umsatz und Ergebnis ging es kräftig aufwärts. Wegen den ab Mitte März spürbaren Auswirkungen der ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool