Lufthansa: Durchbruch im Nervenkrieg in Sicht?

Veröffentlicht am

Die Aktie der Lufthansa hat die Marke von 12 Euro zurückerobert, das erste positive Signal seit Wochen. Der Kampf gegen den mittelfristigen Abwärtstrend ist aber noch nicht gewonnen. Trotz Fortschritten in der Sanierung fehlt noch der entscheidende Durchbruch. Dieser dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein.

- Anzeige -

Der lange geplante Umbau der IT-Sparte der Lufthansa ist mittlerweile perfekt. Die Tochter wird dreigeteilt, die Infrastruktur mit den Rechenzentren geht an den US-Konzern IBM, der im Gegenzug für mindestens sieben Jahre die IT bereitstellt. Die Lufthansa muss aus dieser Transaktion im laufenden Jahr eine Einmalbelastung von 240 Mio. Euro verbuchen, will dafür aber ab dem kommenden Jahr 70 Mio. Euro p.a. sparen.

Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, aber es hapert noch an der Kernbaustelle: Den überzogenen Pilotenvergütungen, die auch die Expansion im Low-Cost-Segment behindern. Jetzt wird auf Bestreben der Gewerkschaft im Tarifstreit ein Schlichter eingeschaltet.

Lufthansa
Lufthansa Chart
Kursanbieter: L&S RT

Wir gehen weiterhin davon aus, dass in naher Zukunft ein Durchbruch in dem Nervenkrieg gelingen wird. Da der Druck der öffentlichen Meinung und der übrigen Beschäftigen aus dem Konzern auf die Piloten zunimmt, sollte er nicht zu nachteilig für die Lufthansa ausfallen.

Auf dieser Basis sehen wir trotz der gestiegenen konjunkturellen Risiken eine gute Chance, dass die Lufthansa perspektivisch den im Oktober gestarteten kurzfristigen Aufwärtstrend fortsetzt. Aktuell hat sich die Aktie eine kleine Konsolidierungspause verdient, mutige Anleger nutzen dies für den Einstieg oder eine Aufstockung der Position.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass eine baldige Einigung im Tarifstreit mit den Piloten die Aktie der Lufthansa beflügeln wird, kann dafür ein Bonuszertifikat der DZ Bank mit einer Bonusrendite von 22,5 Prozent nutzen. Die Barriere liegt bei 9,75 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Lufthansa AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

DBAG: Starkes Geschäftshalbjahr 2020/21 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) ein Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im ... » weiterlesen

VIB: Wachstumspotenzial vorhanden 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die VIB Vermögen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) das Vorsteuerergebnis um 38 Prozent auf über 20 Mio. Euro gesteigert. ... » weiterlesen

PNE: Portfolio weiter ausgebaut 12.05.2021

Nach Darstellung des Analysten Dr. Karsten von Blumenthal von First Berlin Equity Research hat der Windpark-Projektierer PNE AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) aufgrund schwacher Windverhältnisse und dadurch bedingt ... » weiterlesen

Cryptology Asset Group: Führende Rolle angestrebt - Vorstandsinterview 12.05.2021

Die GBC-Analysten Felix Haugg und Julien Desrosiers haben mit Patrick Lowry, CEO der Cryptology Asset Group plc, über die aktuellen Ziele der Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle ... » weiterlesen

PNE: Sehr dynamisch gestartet 12.05.2021

Laut SMC-Research ist die PNE AG sehr dynamisch in das Jahr 2021 gestartet, da es große Fortschritte in der Realisierung von Windparkprojekten gegeben habe. SMC-Analyst Holger Steffen sieht damit seine positive Einschätzung zur ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool