Wirecard: Die neue Einstiegschance?

Veröffentlicht am

Die Aktie von Wirecard schien wochenlang immun gegen eine Konsolidierung, jetzt wurde diese aber doch gestartet. Lohnt sich nach einem Kursrückgang um rund 14 Prozent seit dem Jahreshoch schon wieder der Einstieg?

Die operativen Erfolgsmeldungen haben Wirecard in den letzten Monaten ohne größeren Rückschlag von Hoch zu Hoch getrieben. Viele Analysten haben mitgezogen und das Kursziel währenddessen deutlich angehoben.

Independent Research hat dagegen zuletzt einen Kontrapunkt gesetzt. In der aktuellen Studie wurde das Kursziel bei 130 Euro gelassen und das Urteil von Halten auf Verkaufen abgesenkt.

Wirecard

Wirecard Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die Analysten sehen ein Bewertungsproblem. Durch einen überproportionalen Kurszuwachs sind die Kennziffern stark angestiegen. Aktuell liegt das Konsens-KGV für 2018 bei 47,0, das ist schon sehr stattlich.

Zusammen mit einer stark überkauften Markttechnik dürfte das die aktuelle Konsolidierung ausgelöst haben. Der überkaufte Zustand wurde mit dem Kursrückgang inzwischen bereits abgebaut, überverkauft ist die Aktie aber auch noch nicht. Und die 200-Tage-Linie verläuft noch weit entfernt, nämlich knapp über der 100 Euro Marke.

Daher eignet sich der bisherige Kursrückgang nur als Einstiegsgelegenheit für sehr wagemutige Anleger, die darauf setzen, dass die Stabilisierung bereits über dem jüngsten Zwischentief (128,80 Euro) gelingt. Konservativere Naturen warten ab, ob die Konsolidierung in einen überverkauften Zustand mündet.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Wirecard AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Commerzbank: Der Worst-Case 19.07.2018

Die Aktie der Commerzbank fällt seit Monaten wie ein Stein. Anleger und Analysten vermissen einen Hoffnungsschimmer für die operative Entwicklung. Am 7. August wird die Commerzbank die Zahlen für das zweite Quartal vorlegen. Ob diese ... » weiterlesen

Biofrontera: Dreistelliges Wachstum in den USA 18.07.2018

Biofrontera hat nach Darstellung von SMC-Research im ersten Halbjahr 2018 ein hohes Umsatzwachstum generiert. Die kürzlich abgehaltene Hauptversammlung habe nach Meinung von SMC-Analyst Holger Steffen den Kurs des Managements gestärkt. Die ... » weiterlesen

Daimler: Das Deutsche-Bank-Szenario 18.07.2018

Nach dem in der zweiten Maihälfte gestarteten kräftigen Kursrutsch kommt die Aktie von Daimler nicht wieder auf die Beine. Zu schwer wiegen die Sorgen vor zahlreichen Belastungsfaktoren. Aber ausgerechnet das Beispiel Deutsche Bank macht ... » weiterlesen

Erlebnis Akademie: Exzellente Performance 16.07.2018

Die Erlebnis Akademie AG (kurz EAK AG) hat im letzten Geschäftsjahr wie auch im ersten Quartal ihren beeindruckenden Wachstumstrend fortgesetzt. Der Umsatz der AG erhöhte sich 2017 um 10,7 % auf 8,8 Mio. Euro, der erstmals ausgewiesene ... » weiterlesen

OHB: Unendliche Weiten 16.07.2018

Der Weltraum ist nicht mehr nur Gegenstand von Science Fiction, sondern längst Wirtschaftsmarkt. Doch die hohen Kosten für seine „Eroberung“ und wirtschaftliche Nutzung halten den Kreis der hier aktiven Unternehmen exklusiv. ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool