Tesla: Der Todesstoß

Veröffentlicht am

Tesla hat mit vielen Problemen zu kämpfen, nach einem Crash des Model X mit Todesfolge kommt nun ein weiteres gravierendes hinzu. Die Aktie hat daraufhin den Kampf um ihre Seitwärtsrange verloren.

Ein Model X ist in den USA in die Leitplanke gefahren und hat damit einen Auffahrunfall ausgelöst, in dessen Folge das Auto ausgebrannt und der Fahrer gestorben ist. Die mächtige amerikanische Aufsichtsbehörde für das Transportwesen, NTSB, hat sich des Falls angenommen und könnte gravierende Maßnahmen verordnen, u.a. im Hinblick auf den künftigen Einsatz automatischer Fahrsysteme, sollte ein solches an dem Unglück beteiligt sein.

Tesla droht damit der nächste Rückschlag, nachdem das Unternehmen in den letzten zwölf Monaten mit großen Anlaufschwierigkeiten beim Model 3 zu kämpfen hatte. Die Investoren dürften zunehmend argwöhnischer beobachten, welche Auswirkungen das auf den Cashverbrauch und die Liquidität des Konzerns hat.

Tesla Motors
Tesla Motors Chart
Kursanbieter: L&S RT

An der Börse wurde das Urteil schon gefällt, die möglichen Folgen des Unfalls waren der Todesstoß für die seit rund anderthalb Jahren laufende Seitwärtsrange, die untere Begrenzung bei etwa 300 US-Dollar wurde signifikant durchbrochen. Tesla ist damit nun als Shortinvestment attraktiv, wobei die nächste Gegenbewegung nach oben abgewartet werden sollte. Ein Stop-Loss kann mit gebührendem Abstand über der 300 US-Dollar-Marke platziert werden.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Tesla Motors Inc.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CytoTools: Aussicht auf gute Nachrichten 14.12.2018

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge stehe bei CytoTools die Freigabe der Produktionsstätte des Partners Centaur in Indien noch aus, die Prüfung befinde sich aber in der finalen Phase. Eine Genehmigung, die gleichbedeutend mit ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Hilft der Staat? 14.12.2018

Die Deutsche Bank kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen heraus. Kein Wunder, dass Management und Politik erneut nach einem großen Befreiungsschlag suchen. Dabei werden alte Rezepte wieder aufgewärmt. Dass die Deutsche Bank hinsichtlich ... » weiterlesen

Wirecard: Ausverkauf gestoppt? 12.12.2018

Die jüngsten Nachrichten zum Zahlungsdienstleister Wirecard sind ganz nach dem Geschmack der Börsianer. Insbesondere der Start von Apple Pay in Deutschland weckt wieder Fantasie, was auch der Aktie zugute kommt. In der jüngsten ... » weiterlesen

DAX: Absturz ohne Ende 11.12.2018

Mit dem Versuch einer Stabilisierung oberhalb von 11.000 Punkten ist der DAX grandios gescheitert. Der Bruch der kurzfristigen Unterstützung hat den nächsten Abwärtsschub eingeleitet. Über einen Zeitraum von fünf Wochen hat ... » weiterlesen

Eyemaxx: Erfolgreicher Verkauf eines Großprojekts 10.12.2018

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG durch den Verkauf eines Großprojekts in Berlin die bisher größte Transaktion in ihrer Unternehmensgeschichte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool