- Anzeige -

Tesla muss zu Apple werden

Veröffentlicht am

Mit einer gigantischen Aktien-Rally hat Tesla alle Pessimisten widerlegt – und das durchaus flankiert durch eine beeindruckende operative Entwicklung. Aber kann es an der Börse so weitergehen?

- Anzeige -

Auch Tesla wurde im ersten Halbjahr 2020 durch Corona gebremst, weswegen die Fahrzeugproduktion im zweiten Quartal deutlich zurückgegangen ist. Dennoch wurden auf Sechsmonatsbasis fast 185 Tsd. Automobile hergestellt. Die zwischenzeitlich großen Produktionsprobleme beim Anlaufen neuer Modelle hat der E-Automobil-Pionier damit längst hinter sich gelassen, in zwei Jahren wurde der Output mehr als verdoppelt.

Und es stellt sich heraus, dass der Wettbewerbsvorsprung von den Amerikanern nicht so leicht aufzuholen ist, wie sich das so mancher Konkurrent (gerade aus Deutschland) vielleicht gedacht hat. Insbesondere hinsichtlich der Software ist Tesla den anderen Anbietern weit enteilt.

Dennoch: Unterstellt man, dass Tesla trotz der Corona-Pandemie und der schwachen Entwicklung im zweiten Quartal im Gesamtjahr zumindest 370 Tsd. Fahrzeuge produzieren kann, wird das Unternehmen aktuell – bei einer Marktkapitalisierung von rund 280 Mrd. US-Dollar – mit rund 750 Tsd. US-Dollar je produziertem Auto bewertet. Das ist eine sehr stolze Relation und liegt Lichtjahre über den Werten etablierter Hersteller.

Es gibt nur ein Szenario, das solche Werte überhaupt rechtfertigen kann: Tesla muss zum weltweit dominanten Anbieter von Elektropremiumfahrzeugen werden, also zum Apple der Automobilindustrie, wenn es das Segment von einer Nische zum großen Massenmarkt geschafft hat.

Ob das gelingt, ist aber keineswegs gewiss. Denn die Konkurrenzintensität in der Branche ist hoch. Die Fallhöhe von Tesla ist daher beträchtlich. Die Aktie, die seit Mitte Juli auf hohem Niveau volatil konsolidiert, bleibt damit gerade jetzt den Tesla-Bullen vorbehalten, die davon ausgehen, dass Elon Musk weitere Wunder gelingen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Tesla Motors Inc.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

Cenit: Wachstumsstrategie wird fortgesetzt 06.02.2023

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die Cenit AG Ende Januar 2023 die mip Management Informations Partner GmbH übernommen, um das Geschäftsfeld Enterprise Information Management zu stärken. In ... » weiterlesen

Ströer: Stehaufmännchen vor dem Comeback 06.02.2023

Eine regelrechte Achterbahnfahrt hat die Ströer-Aktie in den letzten Jahren durchgemacht. Aber weder eine Short-Attacke 2016, noch der Abschwung 2018, noch die Corona-Krise konnten verhindern, dass das Papier nach jeweils derben ... » weiterlesen

LAIQON: Starke Basis für 2023 06.02.2023

Nach Darstellung von SMC-Research hat die LAIQON AG ihr Wachstumsziel bei den Assets under Management in 2022 erreicht. SMC-Analyst Holger Steffen sieht eine gute Basis für eine deutliche Verbesserung von Umsatz und EBITDA in diesem Jahr und ... » weiterlesen

LAIQON: Positiver Ausblick 03.02.2023

Nach Darstellung des Analysten Frederik Jarchow von NuWays liegen die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) der LAIQON AG (vormals: Lloyd Fonds AG) etwas unter den Erwartungen. Dementgegen seien die Assets under ... » weiterlesen

The NAGA Group: Break-even 2023 03.02.2023

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC hat die The NAGA Group AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) trotz Einbruchs an den Krypto-Märkten durch die starke Kundengewinnung den Umsatz um rund 50 Prozent ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -