Tesla Motors: Heute wird es richtig spannend

Veröffentlicht am

Was sitzt noch drin bei Tesla Motors, nachdem die Aktie zuletzt eindrucksvoll auf ein neues Allzeithoch gestiegen ist? Dem Management wird es heute nicht leicht fallen, die hoch gesteckten Erwartungen an das Wachstumstempo noch zu toppen. Wegen der akuten Übernahmephantasie muss der Wert aber noch nicht ausgereizt sein.

Die Zahlen für das vierte Quartal, die heute veröffentlicht werden, dürften keine allzu große Überraschung mehr bieten, nachdem bereits Vorabzahlen kommuniziert wurden. Die Analysten erwarten im Schnitt einen Umsatz von 668 Mio. US-Dollar und einen Nettoverlust von 0,02 US-Dollar pro Aktie.

Viel spannender wird hingegen die Wachstumsprognose: Nachdem Tesla den Dreimonatsabsatz zuletzt von 5.500 (Q3) auf 6.900 Stück (Q4) ausweiten konnte, stellt sich die Frage, was sich das Unternehmen angesichts der Expansion in Europa und Asien für die laufende Periode vorgenommen hat.

Tesla Motors
Tesla Motors Chart
Kursanbieter: L&S RT

Selbst wenn die Prognose optimistisch ausfällt, könnten einige Anleger angesichts der jüngsten Kursgewinne und der stattlichen Bewertung (Marktkapitalisierung 24,3 Mrd. US-Dollar, Kurs-Umsatz Verhältnis von 11,8!) auf den Einfall kommen, ein paar Gewinne mitzunehmen.

Wäre da nicht die schwelende Übernahmephantasie: Apple soll bereits im letzten Jahr vorgefühlt haben, wie das Tesla-Management einer Übernahmeofferte gegenübersteht und auch aktuell noch interessiert sein. Was auf den ersten Blick etwas seltsam anmutet, macht auf den zweiten Blick Sinn. Denn die Kalifornier brauchen dringend neue Wachstumstreiber von großem Kaliber in Zukunftsbranchen, auch, um die enormen Kapitalreserven sinnvoll zu investieren. Genau in dieses Schema passt Tesla.

Insofern scheint die Aktie im Moment trotz der hohen Bewertung ganz gut nach unten abgesichert, größere Korrekturen infolge von Gewinnmitnahmen sind neue Einstiegsgelegenheiten.

Anzeige: Wer auf eine Fortsetzung der starken Performance von Tesla setzen will, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Deutschen Bank mit einem Hebel von 1,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 103,70 US-Dollar.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Tesla Motors Inc.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CytoTools: Aussicht auf gute Nachrichten 14.12.2018

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge stehe bei CytoTools die Freigabe der Produktionsstätte des Partners Centaur in Indien noch aus, die Prüfung befinde sich aber in der finalen Phase. Eine Genehmigung, die gleichbedeutend mit ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Hilft der Staat? 14.12.2018

Die Deutsche Bank kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen heraus. Kein Wunder, dass Management und Politik erneut nach einem großen Befreiungsschlag suchen. Dabei werden alte Rezepte wieder aufgewärmt. Dass die Deutsche Bank hinsichtlich ... » weiterlesen

Wirecard: Ausverkauf gestoppt? 12.12.2018

Die jüngsten Nachrichten zum Zahlungsdienstleister Wirecard sind ganz nach dem Geschmack der Börsianer. Insbesondere der Start von Apple Pay in Deutschland weckt wieder Fantasie, was auch der Aktie zugute kommt. In der jüngsten ... » weiterlesen

DAX: Absturz ohne Ende 11.12.2018

Mit dem Versuch einer Stabilisierung oberhalb von 11.000 Punkten ist der DAX grandios gescheitert. Der Bruch der kurzfristigen Unterstützung hat den nächsten Abwärtsschub eingeleitet. Über einen Zeitraum von fünf Wochen hat ... » weiterlesen

Eyemaxx: Erfolgreicher Verkauf eines Großprojekts 10.12.2018

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Eyemaxx Real Estate AG durch den Verkauf eines Großprojekts in Berlin die bisher größte Transaktion in ihrer Unternehmensgeschichte ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool