Tesla: In der Hölle

Veröffentlicht am

Die Aktie von Tesla wackelt. Zuletzt häuften sich Meldungen, die den Erfolg des ambitioniertesten Projekts der Firmengeschichte in Frage stellen. Aktuell werden die wichtigsten Weichenstellungen für die Zukunft und damit auch für die Aktie vorgenommen.

- Anzeige -

In der „Hölle der Produktion“ sieht Tesla-Boss Elon Musk nun das Unternehmen. Hintergrund der Aussage ist das Anlaufen der Fertigung für das Model 3, mit dem erstmals der Massenmarkt in großen Stückzahlen adressiert wird.

Für Tesla ist das der Sprung ins kalte Wasser, der auch nicht reibungslos verläuft. Im dritten Quartal lagen die ersten Produktionszahlen weit unter Ziel. Dass Tesla nun im Anschluss mehrere hundert Arbeitskräfte entlassen hat, darunter etliche Führungskräfte, erhöht auch nicht gerade das Vertrauen.

Tesla Motors
Tesla Motors Chart
Kursanbieter: L&S RT

Zu allem Überfluss musste Tesla nun erneut 11.000 Fahrzeuge des Model X zurückrufen, wegen Sicherheitsproblemen mit der zweiten Sitzreihe. Sollte es Tesla nicht schaffen, dass Model 3 sofort qualitativ hochwertiger zu produzieren, drohen die Kosten aus dem Ruder zu laufen.

Diese Bedrohungen spiegelt der Aktienkurs im Ansatz wider, der seit April per Saldo seitwärts läuft. Kurzfristig, seit Anfang August, wurde sogar eine Topbildung in Form einer Schulter-Kopf-Schulter ausgebildet. Interessierte Anleger sollten auf die Trendentscheidung warten und prozyklisch agieren. Kurse unter 330 US-Dollar wären ein klares Verkaufssignal, Kurse oberhalb von 365 US-Dollar würden einen wichtigen Etappensieg der Bullen darstellen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Tesla Motors Inc.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Medios: Investmentstory intakt 07.08.2020

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG die Prognosen für das Gesamtjahr reduziert. Verantwortlich dafür sind aus Sicht von Heider aber temporäre Effekte der ... » weiterlesen

Disney bricht nach oben aus 07.08.2020

Disney startet an der Börse durch - und das auch zu Recht! Denn der Entertainment-Konzern hat in dieser Woche hervorragende Quartalszahlen präsentieren können. Statt eines erwarteten Verlustes von 0,64 Dollar je Aktie ... » weiterlesen

DBAG: Aufholprozess im dritten Quartal 06.08.2020

Den Ausführungen von SRC Research zufolge hat die Deutsche Beteiligungs AG im dritten Quartal der Finanzperiode 2019/20 einen Teil der Einbußen des ersten Halbjahrs aufholen können und die Guidance angehoben. Die SRC-Analysten Stefan ... » weiterlesen

CENIT: Deutlich flachere Erholungskurve 06.08.2020

Für CENIT hat GBC nach den Halbjahreszahlen die Schätzungen für die Erlöseinbußen in 2020 etwas reduziert. Die unterstellte Erholungskurve ab dem nächsten Jahr haben die GBC-Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldman ... » weiterlesen

SYZYGY: Trotz deutlichem Umsatzrückgang profitabel 06.08.2020

SYZYGY leidet nach Darstellung von GBC zwar unter den Corona-Auswirkungen, bleibt aber profitabel. Ihre Schätzungen für das Gesamtjahr haben die GBC-Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger sogar leicht angehoben. Den ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool