News und Analysen: PNE Wind AG

Aktuelle Top-Analyse
PNE ist nach Darstellung von SMC-Research in das Jahr mit dem besten Ergebnis in einem ersten Quartal seit 2010 gestartet. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet auch ein gutes zweites Quartal und im Gesamtjahr Ergebnisse am oberen Ende der ausgegebenen Zielspannen. PNE habe nach Darstellung von SMC-Research ...» weiterlesen
Aktueller Top-Artikel
Das Tempo des Windkraft-Ausbaus in Europa ist von der Politik gedrosselt worden, insbesondere in Deutschland. Die Sorge vor einer schwächeren Geschäftsentwicklung hat der Aktie des Windparkprojektentwicklers PNE seit Anfang 2018 Kurseinbußen beschert. Dabei konnte sich das Unternehmen dank ...» weiterlesen

PNE: Vielversprechende Perspektiven

Veröffentlicht am

PNE hat nach Darstellung von SMC-Research im ersten Halbjahr einen Rückgang von Umsatz und Gesamtleistung hinnehmen müssen, aber die Profitabilität habe sich dabei deutlich verbessert. SMC-Analyst Holger Steffen geht davon aus, dass das auch im zweiten Halbjahr gelingen wird.

Mit dem neuen Namen PNE AG, der für Pure New Energy stehe, bringe das Unternehmen laut SMC-Research die laufende Ausweitung des Geschäftsmodells auf weitere Technologien, wie Photovoltaik oder Power-to-Gas, zum Ausdruck. Aktuell werden die Resultate nach Aussage der Analysten aber noch vom traditionellen Kerngeschäft, der Entwicklung von Windparks, bestimmt. Im ersten Halbjahr 2018 haben Umsatz und Gesamtleistung zwar noch unter dem Vorjahreswert gelegen, EBITDA und EBIT seien aber von -1,8 auf 8,7 Mio. Euro, bzw. von -5,0 auf 4,1 Mio. Euro deutlich verbessert worden. Das verdeutliche, dass das Unternehmen einen höheren Anteil margenstarker Einnahmen erzielt habe.

Die Aussichten seien nach Meinung der Analysten gut, dass dies auch im zweiten Halbjahr gelingen werde. So stehe unter anderem eine weitere Meilensteinzahlung aus dem Offshoregeschäft und ein lukrativer Verkauf von Projektrechten in den USA auf der Agenda. Das Management habe daher die Guidance bekräftigt, die ein EBITDA von 20 und 26 Mio. Euro und ein EBIT von 10 bis 16 Mio. Euro vorsehe.

PNE Wind
PNE Wind Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auch darüber hinaus seien die Perspektiven aus Sicht von SMC-Research vielversprechend. Die Entwicklung der Pipeline im Windparkprojektgeschäft schreite voran und biete eine gute Basis für den anvisierten Ausbau des Windparkportfolios auf 200 MW bis 2020. Laufende Projektverkäufe sowie Einnahmen mit neuen Produkten und Dienstleistungen dürften das weitere Wachstum flankieren.

SMC-Research habe das in dem Bewertungsmodell abgebildet und ein unverändertes Kursziel von 3,30 Euro abgeleitet. Das Urteil laute auf dieser Basis und aufgrund eines überdurchschnittlichen Prognoserisikos weiterhin „Speculative Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 13.08.18, 16:35 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 13.08.18 um 13:35 Uhr fertiggestellt und am 13.08.18 um 13:40 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/08/2018-08-13-SMC-Update-PNE-Wind_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CEWE: Bilanziell solide aufgestellt 21.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research ist die CEWE Stiftung & Co. KGaA mit deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerungen im Bereich Fotofinishing in das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) gestartet. ... » weiterlesen

STS Group: Der Trend soll bald nach oben drehen 21.05.2019

Im ersten Quartal hat STS Group nach Darstellung von SMC-Research noch einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Laut der SMC-Analysten Dr. Bastian Brand und Holger Steffen erwartet das Management aber für das zweite Halbjahr ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Ziel in Sicht? 21.05.2019

Gute Nachrichten für die Deutsche Telekom aus Amerika. Der Chef der dortigen Telekommunikationsbehörde FCC hat sich dafür ausgesprochen, die geplante Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Konkurrenten Sprint zu genehmigen. ... » weiterlesen

Hawesko: Weiterer Ausbau des Online-Geschäfts 20.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die Hawesko Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) zunächst nur durchwachsene Zahlen präsentiert, aufgrund des positiv verlaufenen ... » weiterlesen

ABO Invest: Gewinnschwelle vor Steuern überschritten 20.05.2019

ABO Invest hat nach Darstellung von SMC-Research im letzten Jahr einen kleinen Vorsteuergewinn erwirtschaftet. Laut SMC-Analyst Holger Steffen dürfte die Gewinnschwelle vor Steuern in durchschnittlichen Windjahren nachhaltig überschritten ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool