- Anzeige -

PNE Wind: Aufbau eines neuen Portfolios

Veröffentlicht am

PNE Wind hat nach Darstellung von SMC-Research dank des Verkaufs von 80 Prozent der Anteile an einem Windparkportfolio den Umsatz im letzten Jahr kräftig steigern und das EBIT ungefähr verzehnfachen können. Jetzt investiere das Unternehmen in den Aufbau eines neuen Portfolios.

- Anzeige -

Mit dem Verkauf von 80 Prozent der Anteile an einem Windparkportfolio hat PNE WIND 2016 gemäß SMC-Research die Früchte einer mehrjährigen Aufbauarbeit geerntet. Der Lohn sei eine Umsatzsteigerung um 127 Prozent auf 248,6 Mio. Euro gewesen, das EBIT habe sogar auf 97 Mio. Euro verzehnfacht werden können.

Noch beeindruckender seien die Auswirkungen auf die Nettofinanzposition gewesen, die von -174,2 auf 20,1 Mio. Euro ins Plus gedreht sei. Das Unternehmen wolle auf dieser Basis für 2016 eine Basisdividende von 0,04 Euro je Aktie sowie eine Sonderdividende von 0,08 Euro je Anteilsschein ausschütten.

Aus einer Position der Stärke heraus werde PNE WIND nun weitere Investitionen tätigen und bis 2019/20 ein neues Portfolio mit europäischem Fokus aufbauen. Auch einzelne Projektverkäufe würden weiterhin zum Geschäftsmodell zählen, außerdem arbeite das Unternehmen an zahlreichen Offshore-Projekten. Sowohl aus dem Offshore- als auch aus dem Onshore-Geschäft stünden zudem noch Meilensteinzahlungen im hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich aus.

Alles in allem stellt das nach Meinung der Analysten eine gute Grundlage für ein weiterhin sehr profitables Wirtschaften in den nächsten Jahren dar, obwohl die Marktbedingungen durch die Einführung von Ausschreibungsmodellen deutlich anspruchsvoller würden. Letztlich dürfte PNE WIND aus Sicht von SMC-Research aber dank der langjährigen Erfahrung und der starken Finanzposition als Gewinner aus dem Wandel hervorgehen.

Die Aktie habe zuletzt auf den Abschluss der Portfoliotransaktion und den Verkauf eines Offshore-Projekts sehr positiv reagiert und das Kursziel des Researchhauses zeitweilig übertroffen. Nach einer Überarbeitung des Modells, in deren Rahmen der Aufbau eines neuen Portfolios berücksichtigt worden sei, sehen die Analysten den fairen Wert nun bei 2,80 Euro je Aktie. Das neue Urteil laute „Hold“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2017/04/2017-04-03-SMC-Update-PNE-Wind_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Pyrum: Basis für starken Erlösanstieg wird gelegt 29.05.2024

Pyrum erwirtschaftet nach Darstellung von SMC-Research aktuell noch geringe Erlöse und einen deutlichen Verlust. Aus Sicht von SMC-Analyst Holger Steffen werden aktuell aber die Voraussetzungen für einen starken Anstieg der Erlöse und ... » weiterlesen

Altech Advanced Materials: Start so schnell wie möglich 28.05.2024

Die Investmentstory von Altech Advanced Materials ist durchaus komplex und erfordert viel Vertrauen in die Realisierung der Ziele. Immerhin haben sich die Heidelberger mit der Entwicklung eines leistungssteigernden Additivs für E-Auto-Batterien ... » weiterlesen

A.H.T Syngas Technology: Ganz neue Dimensionen 28.05.2024

Die MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz Ende April 2024 war fast schon Geschichte, da hat sich boersengefluester.de noch spontan mit CEO Gero Ferges und Commercial Director Diego Freydl im Konferenzhotel The Charles in einem ruhigen Raum ... » weiterlesen

Nel ASA Aktie: Fehlsignal oder Rallye Richtung 9 NOK? 28.05.2024

Am Donnerstag scheiterte die Nel ASA Aktie noch mit einem Breakversuch an der Widerstandszone rund um die 200-Tage-Linie deutlich. Nach einem kurzen Rückschlag konnte die Wasserstoff-Aktie gestern die Marke überwinden. Mit einem Aufwärtsgap zum ... » weiterlesen

Frequentis Aktie: Mit neuen Kaufsignalen aus dem Dornröschen-Schlaf? 28.05.2024

Bei der Frequentis Aktie tut sich charttechnisch Interessantes: Mit einer kleinen Serie positiver Tages-Performances hat sich der Aktienkurs des österreichischen Spezialisten für Flugsicherungssysteme und andere sicherheitskritische Anwendungen - ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren