PNE Wind: Das Portfolio wird finalisiert

Veröffentlicht am

Im Jahr 2014 hat PNE Wind die Vertriebsstrategie adjustiert. Wurde zuvor in Deutschland vor allem auf den Einzelverkauf von Projekten möglichst vor Baubeginn gesetzt, sollten nun mehrere Windparks zunächst realisiert und in einem Portfolio mit einer Gesamtkapazität von 150 MW gebündelt werden. Die Veräußerung von Portfolioanteilen sollte dem Unternehmen dann deutlich höhere Renditen bescheren.

- Anzeige -

In den Medien wurde das Unternehmen für diesen Schritt vielfach kritisiert, da er mit hohen Vorleistungen verbunden ist. Das Unternehmen muss zunächst selbst das Kapital akquirieren, um die Windparks fertigzustellen, die Rückflüsse erfolgen erst mit dem Verkauf der Portfolioanteile. Dementsprechend war der freie Cashflow in den letzten beiden Jahren stark negativ. Das belastete den Aktienkurs, wobei die Verunsicherung der Aktionäre zusätzlich durch einen lang andauernden Streit zwischen dem größten Einzelaktionär Volker Friedrichsen und Teilen des Managements sowie des Aufsichtsrats vergrößert wurde.

Mit der Neubesetzung des CEO-Postens und des Aufsichtsrats konnte der Konflikt im letzten Herbst gelöst werden, seitdem steht das operative Geschäft wieder allein im Fokus. Und hier läuft die Finalisierung des 150 MW-Portfolios, Windparks mit einer Kapazität von 92,4 MW sind bereits im Betrieb und weitere 32,2 MW im Bau. Zusammen mit bestehenden (12 MW) und erwarteten Genehmigungen dürfte der Portfolioaufbau zum vierten Quartal so weit gediehen sein, dass die Vermarktung starten kann. Der Anteilsverkauf stellt die Basis für das anvisierte EBIT von bis zu 100 Mio. Euro in 2016 dar.

PNE Wind
PNE Wind Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auf der Schlussetappe des Portfolioausbaus erwarten wir keine größeren Probleme mehr. Fertige Windparks stoßen im Moment auf eine rege Nachfrage, daher sehen wir gute Chancen für…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Cenit: Akquisitionen sind Teil der Strategie - Vorstandsinterview 04.03.2021

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Kurt Bengel, CEO der Cenit AG, über die jüngst veröffentlichten vorläufigen Zahlen, die Unternehmensentwicklung und die zukünftigen Aussichten des Unternehmens gesprochen. GBC AG: Herr ... » weiterlesen

Gold: Das Kursmirakel 04.03.2021

An der Börse wachsen die Inflationssorgen, doch der Preis von Gold fällt. Dieser zunächst einmal überraschende Befund erklärt sich aus der Kurshistorie und einem begleitenden Phänomen der Inflationsphobie. Inflation war ... » weiterlesen

Siemens Energy: Zunächst noch abwarten 04.03.2021

Die Würfel sind gefallen. Die Deutsche Börse hat gestern beschlossen, den Energietechnik-Spezialisten Siemens Energy ab dem 22. März im DAX 30 aufzunehmen. Weichen muss dafür der Konsumgüterproduzent Beiersdorf, der immerhin ... » weiterlesen

International School Augsburg: Investition in Bildung 03.03.2021

Die Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC haben die Coverage für die International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG aufgenommen und ermitteln auf Basis einer Post-money-Bewertung einen fairen Unternehmenswert von 17,78 ... » weiterlesen

Bauer: Positive Überraschung 02.03.2021

  Beim Tiefbauspezialisten Bauer gibt es wieder positive Nachrichten. Im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) sind die Ergebniskennzahlen auf Basis vorläufiger Werte besser als erwartet ausgefallen. Dennoch: Das Nachsteuerergebnis liegt ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool