- Anzeige -

PNE Wind: Das Portfolio wird finalisiert

Veröffentlicht am

Im Jahr 2014 hat PNE Wind die Vertriebsstrategie adjustiert. Wurde zuvor in Deutschland vor allem auf den Einzelverkauf von Projekten möglichst vor Baubeginn gesetzt, sollten nun mehrere Windparks zunächst realisiert und in einem Portfolio mit einer Gesamtkapazität von 150 MW gebündelt werden. Die Veräußerung von Portfolioanteilen sollte dem Unternehmen dann deutlich höhere Renditen bescheren.

- Anzeige -

In den Medien wurde das Unternehmen für diesen Schritt vielfach kritisiert, da er mit hohen Vorleistungen verbunden ist. Das Unternehmen muss zunächst selbst das Kapital akquirieren, um die Windparks fertigzustellen, die Rückflüsse erfolgen erst mit dem Verkauf der Portfolioanteile. Dementsprechend war der freie Cashflow in den letzten beiden Jahren stark negativ. Das belastete den Aktienkurs, wobei die Verunsicherung der Aktionäre zusätzlich durch einen lang andauernden Streit zwischen dem größten Einzelaktionär Volker Friedrichsen und Teilen des Managements sowie des Aufsichtsrats vergrößert wurde.

Mit der Neubesetzung des CEO-Postens und des Aufsichtsrats konnte der Konflikt im letzten Herbst gelöst werden, seitdem steht das operative Geschäft wieder allein im Fokus. Und hier läuft die Finalisierung des 150 MW-Portfolios, Windparks mit einer Kapazität von 92,4 MW sind bereits im Betrieb und weitere 32,2 MW im Bau. Zusammen mit bestehenden (12 MW) und erwarteten Genehmigungen dürfte der Portfolioaufbau zum vierten Quartal so weit gediehen sein, dass die Vermarktung starten kann. Der Anteilsverkauf stellt die Basis für das anvisierte EBIT von bis zu 100 Mio. Euro in 2016 dar.

Auf der Schlussetappe des Portfolioausbaus erwarten wir keine größeren Probleme mehr. Fertige Windparks stoßen im Moment auf eine rege Nachfrage, daher sehen wir gute Chancen für…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu PNE AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Altech Advanced Materials: Start so schnell wie möglich 28.05.2024

Die Investmentstory von Altech Advanced Materials ist durchaus komplex und erfordert viel Vertrauen in die Realisierung der Ziele. Immerhin haben sich die Heidelberger mit der Entwicklung eines leistungssteigernden Additivs für E-Auto-Batterien ... » weiterlesen

A.H.T Syngas Technology: Ganz neue Dimensionen 28.05.2024

Die MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz Ende April 2024 war fast schon Geschichte, da hat sich boersengefluester.de noch spontan mit CEO Gero Ferges und Commercial Director Diego Freydl im Konferenzhotel The Charles in einem ruhigen Raum ... » weiterlesen

Nel ASA Aktie: Fehlsignal oder Rallye Richtung 9 NOK? 28.05.2024

Am Donnerstag scheiterte die Nel ASA Aktie noch mit einem Breakversuch an der Widerstandszone rund um die 200-Tage-Linie deutlich. Nach einem kurzen Rückschlag konnte die Wasserstoff-Aktie gestern die Marke überwinden. Mit einem Aufwärtsgap zum ... » weiterlesen

Frequentis Aktie: Mit neuen Kaufsignalen aus dem Dornröschen-Schlaf? 28.05.2024

Bei der Frequentis Aktie tut sich charttechnisch Interessantes: Mit einer kleinen Serie positiver Tages-Performances hat sich der Aktienkurs des österreichischen Spezialisten für Flugsicherungssysteme und andere sicherheitskritische Anwendungen - ... » weiterlesen

Euro: Das Ende der Stabilität? 27.05.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Seit nunmehr anderthalb Jahren bewegt sich der Euro-Dollar-Kurs auf relativ engem Raum, zumeist zwischen 1,05 und 1,10 US-Dollar je ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren