- Anzeige -

PNE Wind: Ist da etwas Größeres im Gange?

Veröffentlicht am

PNE Wind hat einen neuen Großaktionär. An der Börse wurde das offenbar als Zeichen gewertet, dass die jüngsten Erfolge nicht ausreichend gewürdigt worden sind, die Aktie wird derzeit einer Neubewertung unterzogen. Offen ist, ob der Investor neben einem finanziellen Engagement noch weitere Pläne verfolgt.

- Anzeige -

PNE Wind hat äußerst erfolgreiche Wochen hinter sich. Im Dezember konnte ein großes Windpark-Portfolio an einen Fonds der Allianz verkauft werden, kurz danach gelang die Veräußerung des Offshoreprojekts Atlantis I an Vattenfall.

Da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, konnte im Anschluss auch noch der Planfeststellungsbeschluss für das an DONG Energy verkaufte Offshoreprojekt Gode Wind 3 vermeldet werden, was der Gesellschaft eine Meilensteinzahlung in Millionenhöhe einbringt.

Insgesamt hat PNE Wind so in kurzer Zeit einen dreistelligen Millionenbetrag eingenommen und wird für 2016 voraussichtlich ein EBIT von ca. 100 Mio. Euro ausweisen.

Das wurde an der Börse zunächst nicht honoriert, erst im Februar ist der Knoten plötzlich geplatzt. Das dürfte damit zusammenhängen, dass Großaktionär Volker Friedrichsen sein Paket verkauft hat - eingestiegen ist Medienberichten zufolge das Hamburger Investmenthaus SPSW Capital, womöglich aber nicht allein.

Völlig offen ist, was der oder die neuen Großaktionäre genau bezwecken und ob sie Einfluss auf die Unternehmensstrategie nehmen wollen. Die nächste Hauptversammlung dürfte daher spannend werden.

Unter charttechnischen Gesichtspunkten war die jüngste Entwicklung für das Papier ein Befreiungsschlag, der Ausbruch aus einer längeren Konsolidierungsphase könnte einen neuen nachhaltigen Aufwärtstrend einleiten.

Anzeige: Auf die Sieger setzen! Investieren nach der bewährten Value-Strategie von Warren Buffet mit dem Value-Stars-Deutschland-Indexzertifikat. Performance im Jahr 2016: 17,1 %, die DAX-Performance lag bei 6,9 %. Die Gesamt-Performance des Value-Stars-Deutschland-Indexzertifikats seit Start am 23.12.2013: 67,2 % (DAX: 24,8 %). (Stand 16.02.2017; Hinweis: Die bisherige Wertentwicklung des Zertifikats ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

USU Software: Delisting steht bevor 16.04.2024

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC plant die USU Software AG insbesondere vor dem Hintergrund der Kosten für die Börsennotierung ein Delisting, bei dem der Angebotspreis für die Aktionäre bei ... » weiterlesen

Hornbach Holding: Eine Menge Kurstreiber 15.04.2024

Anfang 2023 war dem Aktienkurs der Baumarktkette Hornbach Holding noch die Puste ausgegangen. Insofern wird es spannend, ob die Notiz diesmal genügend Power mitbringt, um diesen – offenbar doch recht robusten – Bereich zu knacken. Immerhin ist ... » weiterlesen

Zinsen: Beendet der Rentenmarkt die Aktienhausse? 15.04.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Im Schlussquartal 2023 hatten die Fortschritte bei der Inflationsbekämpfung die Aussicht auf baldige Leitzinssenkungen gestärkt, was ... » weiterlesen

Strategische Finanzplanung: Wie KMU von FinTech-Innovationen profitieren können 15.04.2024

Viele KMU nutzen heute FinTech-Produkte, um ihre Finanzplanung noch effizienter zu gestalten. Wer sich etwas näher mit dem Markt und seinen aktuellen Entwicklungen beschäftigt, erkennt, wie schnell sich hier aktuelle Trends ändern können. ... » weiterlesen

Syzygy: Deutliche Margenverbesserung 2024 erwartet 15.04.2024

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Schaffer von GBC hat die Syzygy AG im Geschäftsjahr 2023 (per 31.12) den Umsatz um 1,6 Prozent auf gut 71,7 Mio. Euro gesteigert, aufgrund von Restrukturierungsaufwendungen aber ein auf ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -