News und Analysen: PNE Wind AG

Aktuelle Top-Analyse
Den Ausführungen von SMC-Research zufolge laufen bei PNE Verkaufsverhandlungen für mehrere Projekte, mit deren Abschluss die Jahresprognose erfüllt werden könnte. SMC-Analyst Holger Steffen sieht ...» weiterlesen

PNE Wind: Kräftiger Gewinnsprung in 2016 möglich

Veröffentlicht am

Nach einem durchwachsenen Jahr 2015, in dem PNE Wind nach Darstellung von SMC-Research durch einen Machtkampf in den Führungsgremien gehandicapt wurde und letztlich wegen einem nicht genehmigten Projekt die EBIT-Prognose senken musste, könnte in 2016 ein kräftiger Gewinnsprung bei einem Erfolg des YieldCo-Projekts winken.

- Anzeige -

2015 war für PNE Wind nach Meinung von SMC-Research ein schwieriges Jahr. Ein Machtkampf in den Führungsgremien habe die Reputation am Markt beschädigt, erst mit einem Rücktritt des CEO und des gesamten Aufsichtsrates sei das Problem im Herbst gelöst worden.

Operativ habe das Unternehmen im Juni hingegen einen Meilenstein erreicht, als mit dem Verkauf der UK-Tochter ein lukrativer Deal abgeschlossen worden sei. Die Zielspanne für das EBIT im Gesamtjahr habe dennoch im November von 30 bis 40 Mio. Euro auf 5 bis 15 Mio. Euro gesenkt werden müssen, da ein eingeplanter Verkauf eines 66 MW-Projekts der Tochter WKN in Schottland geplatzt sei, nachdem die Behörden die Genehmigung verweigert hätten.

PNE Wind
PNE Wind Chart
Kursanbieter: L&S RT

Das Unternehmen habe noch offen gelassen, welche Auswirkungen dieser Vorgang auf die Dreijahresprognose – ein EBIT von 110 bis 130 Mio. Euro zwischen 2014 und 2016 – haben werde. Der größte Teil des Überschusses solle aber ohnehin in 2016 mit der Platzierung von Anteilen an der YieldCo erwirtschaftet werden. Von dem anvisierten 150 MW-Portfolio sind bislang 66,6 MW fertiggestellt und 27,3 MW im Bau. Um im Zeitplan zu bleiben, benötige das Unternehmen in naher Zukunft weitere Genehmigungen.

Eine Fertigstellung des Portfolios bis Ende 2016 sei durchaus ein ehrgeiziges Vorhaben, aber noch erreichbar. Gelinge im Anschluss die Platzierung der YieldCo-Anteile zu aktuellen Marktpreisen, dürfte das aus Sicht von SMC-Research für einen kräftigen Gewinnsprung sorgen. Ein erfolgreicher Abschluss des Projekts ist die zentrale Säule des Schätzmodells des Researchhauses, auf dieser Basis sehen die Analysten aktuell einen fairen Wert von 3,25 Euro je Aktie, das Urteil bleibe „Speculative Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

UBM: Attraktiver Deal 23.11.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG den FAZ Tower im Rahmen eines Forward Sale für einen Preis von 196 Mio. Euro an die HanseMerkur Grundvermögen AG ... » weiterlesen

Gesco: Chancen für Rückkehr auf den Wachstumspfad gestiegen 23.11.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Gesco im dritten Quartal eine erste Erholung in der Geschäftsentwicklung verzeichnet. SMC-Analyst Holger Steffen sieht gestiegene Chancen für eine baldige Rückkehr auf den ... » weiterlesen

STS Group: Jahresausblick deutet weitere Erholung an 23.11.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat STS Group zuletzt erste Erfolge nach einer Strategieanpassung erzielt. Aus Sicht der SMC-Analysten Dr. Bastian Brand und Holger Steffen deutet der kürzlich veröffentlichte Jahresausblick ... » weiterlesen

Lufthansa: Auf dem Drahtseil 20.11.2020

Die Aktie der Deutschen Lufthansa gehörte in der vergangenen Woche mit zu den Spitzen-Gewinnern. Was sicherlich nachvollziehbar war, nachdem gleich mehrere Firmen, die am Wettrennen um einen Corona-Impfstoff beteiligt sind, positive Meldungen ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Ein großer Wachstumsschritt 19.11.2020

SMC-Research sieht den Zukauf weiterer 2.800 Einheiten durch die Accentro Real Estate AG als einen wichtigen Schritt im Wachstumsprozess und erwartet für die nächsten Jahre eine Verschiebung der Umsatzgewichte in Richtung von ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool