News und Analysen: PNE Wind AG

Aktuelle Top-Analyse
Den Ausführungen von SMC-Research zufolge laufen bei PNE Verkaufsverhandlungen für mehrere Projekte, mit deren Abschluss die Jahresprognose erfüllt werden könnte. SMC-Analyst Holger Steffen sieht ...» weiterlesen

PNE Wind: Noch fehlt der Boden

Veröffentlicht am

Mit einem neuen Chef an der Spitze werden bei PNE Wind die Baustellen geschlossen. Das Schiedsgerichtsverfahren mit dem Großaktionär, der Volker Friedrichsen Beteiligungs-GmbH, wurde mit einem Vergleich beendet. Damit konnte ein Störfaktor aus der Welt geschaffen werden, nun richtet sich der Blick auf die Entwicklung der YieldCo.

- Anzeige -

Die Auseinandersetzung mit dem Großaktionär Volker Friedrichsen, dem eine Schönung der Bilanzen beim Verkauf des Windparkprojektentwicklers WKN an PNE im Jahr 2013 vorgeworfen wurde (mit der Transaktion wurde Friedrichsen zum größten Einzelaktionär), hat den Konzern im letzten Jahr intensiv beschäftigt. Am Ende sind der CEO und der gesamte Aufsichtsrat zurückgetreten, mit einer Neubesetzung wurde der Weg für eine gütliche Einigung freigemacht. Diese ist jetzt erfolgt, im Schiedsgerichtsverfahren wurde der noch ausstehende Kaufpreis von 4 Mio. Euro jeweils hälftig PNE Wind und der Volker Friedrichsen Beteiligungs-GmbH zugesprochen.

Nun richtet sich der Fokus wieder auf das operative Geschäft, und hier insbesondere auf den Aufbau einer YieldCo. In dieser Portfoliogesellschaft sollen deutsche Windparks mit einer Kapazität von 150 MW gebündelt werden, um anschließend Anteile des Unternehmens bei Investoren zu platzieren. Anlagen mit einer Leistung von 66,6 MW sind bereits fertiggestellt, 27,3 MW befinden sich im Bau. Der Abschluss soll noch in diesem Jahr gelingen. Wir stufen das als strammen Zeitplan ein, der aber noch erreichbar ist. Mit der Fertigstellung des Portfolios und dem Anteilsverkauf an Investoren winken PNE Wind ein hoher Cashflow und ein kräftiger Gewinnsprung.

PNE Wind
PNE Wind Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die hohen Vorleistungen für den Aufbau der YieldCo in Form substanzieller Zahlungsmittelabflüsse wurde von einigen Medien kritisiert, wir sehen hier aber eine sinnvolle Investition in ein aussichtsreiches Vertriebsvehikel (die YieldCo kann künftig weitere Projekte von PNE erwerben). Nun kommt es darauf an, das…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu PNE Wind AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

S IMMO: Mieterträge legen zu 24.11.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) trotz geringerer Erlöse aus der Hotelbewirtschaftung wegen der Corona-Pandemie die ... » weiterlesen

KWS Saat: Verhaltener Jahresauftakt 24.11.2020

Der Saatguthersteller KWS Saat hat im Startquartal des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.6.) Rückgänge beim Umsatz und beim Jahresüberschuss verbucht. Diese lagen jedoch im Rahmen der im Oktober kommunizierten Prognose, so dass am ... » weiterlesen

Agrarius: Enttäuschende Resultate 24.11.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge ist die Ernte bei Agrarius enttäuschend verlaufen. SMC-Analyst Holger Steffen setzt sein Research nun zunächst aus, bis das Unternehmen wieder eine solidere Basis erreicht. Nachdem die Ernte ... » weiterlesen

CytoTools: Weiterhin erhebliches Aufwärtspotenzial 24.11.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge bieten die zuletzt erzielten Fortschritte von CytoTools ein erhebliches Aufwärtspotenzial für die Aktie. SMC-Analyst Holger Steffen sieht aber auch größere Unsicherheitsfaktoren, ... » weiterlesen

UBM: Attraktiver Deal 23.11.2020

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG den FAZ Tower im Rahmen eines Forward Sale für einen Preis von 196 Mio. Euro an die HanseMerkur Grundvermögen AG ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool