EQS: Cashflow-starkes Geschäftsmodell

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research ist die EQS Group AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) leicht unter den eigenen Erwartungen geblieben, hat aufgrund positiver EBITDA-Beiträge ab Q2 die Ziele für das Gesamtjahr 2019 und die Langfristprognose bis 2025 aber bestätigt. In der Folge reduzieren die Analysten ihr Kursziel minimal, belassen jedoch das Votum unverändert.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage wolle EQS im aktuellen Geschäftsjahr neben einer Wachstumsbeschleunigung im weiteren Jahresverlauf analog dem Vorjahr vor allem von dem neuen COCKPIT profitieren. Zwischenzeitlich sei die Ende November 2018 gelaunchte Cloud-Plattform bereits um einige Module erweitert worden, zudem stehe die Aufschaltung des Policy Managers auf der Agenda. Mit der Erschließung des Geschäftsfeld Governance, Risk & Compliance habe das Unternehmen laut GSC seine potenzielle Kundenbasis alleine im Inland vervielfacht: Während hier für rund 800 Unternehmen Investor-Relations-Lösungen relevant seien, belaufe sich der adressierbare Markt einschließlich des neuen Geschäftsfeldes Compliance auf etwa 25.000 Firmen.

Positiv bewerte das Analystenteam das Cashflow-starke Geschäftsmodell mit einem Anteil wiederkehrender und damit gut skalierbarer SaaS-Erlöse von fast 80 Prozent. Auf dem Weg zum führenden europäischen Cloud-Anbieter für globale Corporate-Compliance- und Investor-Relations-Lösungen dürfe EQS 2019 nochmals einen Verlust ausweisen, bevor GSC im Jahr 2020 die Rückkehr in die Gewinnzone und damit auch die Wiederaufnahme der Dividendenzahlung erwarte. Dabei bleibe der Konzern trotz einer Bilanzverlängerung infolge von IFRS 16 auch in der derzeit noch anhaltenden Investitions- und Wachstumsphase mit einer Eigenkapitalquote von 45 Prozent solide aufgestellt. Die Analysten ermitteln ein Kursziel von 75,00 Euro (zuvor: 76,00 Euro) und vergeben weiterhin das Rating „Halten“.

EQS Group
EQS Group Chart
Kursanbieter: L&S RT

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 23.05.2019, 10:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 23.05.2019 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2019-05-23_EQS.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu EQS Group AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

HELMA: Mittelfristige Wachstumsstrategie bestätigt 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz um über 14 Prozent auf mehr als 110 Mio. Euro gesteigert und ... » weiterlesen

Tick Trading Software AG: Zuverlässiger Dividendenzahler - Vorstandsinterview 22.08.2019

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den tick-TS-Vorständen Gerd Goetz und Mattias Hocke sowie dem Aufsichtsrat Ingo Hillen über die aktuelle und zukünftige Geschäftsentwicklung, aber auch über die jüngsten ... » weiterlesen

SBF: Auf dem Wachstumspfad 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die SBF AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) bei einem Umsatz von fast 8 Mio. Euro und trotz deutlicher Investitionen in den Maschinenpark ein ... » weiterlesen

MPH Health Care: Tochter M1 expandiert stark 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) überwiegend durch die Kursentwicklung und die Dividendenausschüttungen der börsennotierten ... » weiterlesen

DAX: Mehr als ein Pullback? 22.08.2019

Vom Augusttief hat sich der DAX in kurzer Zeit um mehr als 500 Punkte erholt – das Potenzial für eine technische Gegenbewegung dürfte damit schon stark ausgereizt sein. Oder handelt es sich bei dem Move um mehr als einen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool