News und Analysen: EQS Group AG

Aktuelle Top-Analyse
Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research hat die EQS Group AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) aufgrund von Sondereffekten unerwartet einen Gewinn erzielt. Wegen der ...» weiterlesen

EQS Group AG: Die grundsätzliche Richtung stimmt

Veröffentlicht am

Nach der Vorlage der Neunmonatszahlen durch die EQS Group AG zeigt sich GSC Research unverändert von der grundsätzlichen Wachstumsstory des Unternehmens überzeugt und hebt dabei insbesondere die Cashflow-Stärke des Geschäftsmodells und die aktuelle geographische und produktseitige Expansion hervor. Dies mache die Gesellschaft zunehmend unabhängig von der allgemeinen Kapitalmarktentwicklung. Ihr Rating belassen die GSC-Analysten auf „Halten“, das Kursziel lautet unverändert 27,50 Euro.

Im dritten Quartal habe die EQS Group den Umsatz um 8 Prozent gesteigert und damit den noch zum Halbjahr verzeichneten Erlösrückgang vollständig kompensiert. Nach neun Monaten liege der Umsatz somit auf Vorjahresniveau, wobei die GSC-Analysten auf die darin enthaltenen Akquisitionseffekte verweisen. Rein organisch sei der Umsatz rückläufig, was sich in Verbindung mit den Mehrkosten der geographischen Expansion belastend auf das operative Ergebnis ausgewirkt habe.

Trotz des EBIT-Rückgangs um 19 Prozent auf 1,6 Mio. Euro sieht GSC Research aber einen sequentiellen Verbesserungstrend beim Ergebnis und hat seine Schätzungen weitgehend unverändert belassen.

EQS Group
EQS Group Chart
Kursanbieter: L&S RT

Insgesamt sei bei der Betrachtung der Neunmonatszahlen der EQS Group AG zu berücksichtigen, dass der Großteil des Jahresergebnisses traditionell erst im Schlussquartal erzielt werde. Die temporären Belastungen durch die Akquisitions- und Integrationsaufwendungen sowie durch die IT-Kosten des neuen ERP-Systems sollten nach Überzeugung von GSC Research im kommenden Jahr nicht mehr anfallen. Auch bezüglich der Anlaufverluste in Asien erwarten die Analysten spätestens ab 2016 eine Reduktion, die auf absehbare Zeit ebenfalls zu Ergebnisverbesserungen beitragen dürfte. Schließlich rechnet das Researchhaus damit, dass auch das Russlandgeschäft mittelfristig deutlich anziehen werde, die trotz der aktuell schwierigen Situation dort erzielte Umsatz- und Ergebnissteigerung sehen die Analysten als einen Beleg für die gute Positionierung der EQS Group in Russland.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu EQS Group AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Medios: Unternehmensprognose angehoben 24.04.2019

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG vor dem Hintergrund sehr starker Zahlen im ersten Quartal 2019 die Unternehmensziele für das Gesamtjahr 2019 angehoben. Demnach erwarte das Unternehmen nun ... » weiterlesen

FinLab: EBIT 2018 erneut positiv 24.04.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die FinLab AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) überwiegend eine positive Entwicklung bei den Beteiligungsunternehmen verzeichnet, durch den deutlichen ... » weiterlesen

adesso: Die Wachstumsstrategie funktioniert 24.04.2019

Die adesso AG habe nach Darstellung von SMC-Research auch im letzten Jahr erneut überzeugt und das hohe und profitable Wachstum fortgesetzt. Auch wenn die konjunkturellen Risiken zunehmen und adesso für 2019 eine schlechtere Auslastung ... » weiterlesen

Wirecard: Endlich der Befreiungsschlag? 24.04.2019

Am ersten Handelstag nach Ostern stand die Aktie des Zahlungsdienstleisters Wirecard unter besonderer Beobachtung. Denn vor dem langen Oster-Wochenende hatte die Finanzaufsicht BaFin das zweimonatige Leerverkaufs-Verbot für die Aktie ... » weiterlesen

Shop Apotheke Europe: Organisches Wachstum im Fokus 23.04.2019

Von den Höchstkursen des Sommers 2018 ist Shop Apotheke Europe aktuell weit entfernt. Neben den jüngsten Kapitalmaßnahmen und der Tatsache, dass es nun länger als geplant bis zum Breakeven auf EBITDA-Basis dauern wird, meldet ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool