EQS Group: ARIVA-Übernahme stärkt die technologische Kompetenz

Veröffentlicht am

GBC begrüßt die Aufstockung der Beteiligung der EQS Group AG an der ARIVA.DE AG und begründet dies mit der technologischen Expertise von ARIVA im Hinblick auf die nie neue PRIIPS-Regulierung. Kurzfristig ergebe sich hieraus aber keine Prognoseänderung, weswegen die Analysten ihr Kursziel unverändert lassen. Demgegenüber wurde das Rating kursbedingt wieder auf „Kaufen“ hochgestuft.  

- Anzeige -

Die EQS Group AG habe ihre Beteiligung an der ARIVA.DE AG von 51,1 Prozent auf 67,5 Prozent erhöht und sich zudem eine Kaufoption gesichert, langfristig eine vollstände Übernahme durchzuführen. Da die ARIVA.DE AG bereits zum 30.09.2016 vollkonsolidiert gewesen sei, bewirke der Beteiligungsausbau eine nur geringe Reduktion der Minderheitenanteile, weswegen GBC seine bisherigen Prognosen unverändert lasse.

Dennoch stelle der Ausbau der Beteiligung ein positives Signal dar, da die ARIVA.DE AG ein hohes Marktpotenzial, besonders im Bereich der PRIIPS-Regulierung, mit sich bringe.

EQS Group
EQS Group Chart
Kursanbieter: L&S RT

Diese Regulierung verpflichte die Anbieter von verpackten Finanzprodukten, wie kapitalbildenden Lebensversicherungen und Zertifikaten, ein einheitliches Basisinformationsblatt zur Verfügung zu stellen, das laufend aktuelle Finanzkennzahlen enthalten müsse. ARIVA.DE entwickele technische Lösungen, um diese Anforderungen zu erfüllen und sei bereits dabei, entsprechende Großprojekte zu bearbeiten.

Auf Basis der unveränderten Prognosen hat GBC auch sein Kursziel für die Aktie der EQS Group unverändert auf 49,75 Euro gelassen. Da sich allerdings der Aktienkurs seit der letzten Research Studie von GBC auf 43,25 Euro ermäßigt habe, biete das Kursziel nun ein Upside-Potential von 13,1 Prozent und rechtfertige die Ratingänderung von „Halten“ auf „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Hinweis nach § 34b Abs. 2 WpHG: Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse kann unter folgender Adresse eingesehen werden:

http://www.more-ir.de/d/14599.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung nach § 34b Absatz 1 Satz 2 WpHG findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Aktien-Global Aktiensuche

Medios: Starkes Wachstum wird fortgesetzt 13.12.2019

Nach Darstellung des Analysten Michael Heider von Warburg Research hat die Medios AG einen herausragenden Track-record erreicht und die Erwartungen der Analysten seit dem Börsengang deutlich übertroffen. Zudem lasse das etablierte ... » weiterlesen

DBAG: Dividende steigt 13.12.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im Geschäftsjahr 2018/19 (per 30.09.) durch die Veräußerung einer Beteiligung letztlich ein Ergebnis ... » weiterlesen

Euromicron: Katastrophe mit Ansage 12.12.2019

Der IT-Spezialist Euromicron ist überschuldet. Bereits zur Vorlage der 9-Monatszahlen hatte das Unternehmen Zahlen präsentiert, die problematisch waren. So betrug die EBITDA-Marge nur magere 0,9%. Das war zwar etwas mehr als im Vorjahr, ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Entscheidungsschlacht 11.12.2019

In den USA ist vor Gericht die Entscheidungsschlacht um die Fusion von T-Mobile US und Sprint gestartet. Die Aktie der Deutschen Telekom könnte Rückenwind aus Übersee gut gebrauchen. Gegen die Fusion, die von der US-Regierung und der ... » weiterlesen

UmweltBank: Attraktive Dividendenrendite erwartet 09.12.2019

Die Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC haben die Coverage für die UmweltBank AG aufgenommen und sehen noch großes Kurspotenzial bis 14,30 Euro. So habe das auf die Förderung und Finanzierung von ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool