- Anzeige -

EQS Group AG: Expansionskosten belasten - halten

Veröffentlicht am

GSC Research sieht für die Aktie der EQS Group AG derzeit nur begrenztes Potenzial und belässt das Rating unverändert auf „Halten“. Als Kursziel nennen die Analysten 31,00 Euro je Aktie.

- Anzeige -

Anlass der Einschätzung ist die Bekanntgabe der Zahlen des ersten Quartals, in dem EQS bei einem leicht erhöhten Umsatz einen deutlichen Rückgang des operativen Ergebnisses (von 0,4 auf 0,2 Mio. Euro) und des Quartalsgewinns (um 88 Prozent auf 0,3 Mio. Euro) verzeichnet habe.

Bei der Bewertung der Zahlen zum ersten Quartal 2014 müsse aber nach Auffassung von GSC Research beachtet werden, dass das Auftaktquartal für die Zielerreichung der Gesamtjahresguidance nur von untergeordneter Bedeutung sei, da der Großteil des Jahresergebnisses traditionell erst im Schlussquartal erzielt werde. Auch hätten im ersten Quartal einige planmäßige Sondereffekte, vor allem die Aufbaukosten für die Internationalisierung in Asien, das Ergebnis belastet.

GSC Research hat deswegen die bisherigen Schätzungen zunächst unverändert belassen und erwartet für 2014 weiterhin ein Ergebnis je Aktie von 1,69 Euro. Für 2015 und 2016 rechnen die Analysten unverändert mit einem Gewinn je Aktie von 2,06 bzw. 2,32 Euro.

Das Researchhaus zeigt sich zuversichtlich, dass die rückläufigen Ergebnisse nur temporär sind und sieht die grundsätzliche Wachstumsstory der EQS Group AG mit ihrem Cashflow-starken Geschäftsmodell als unverändert gegeben.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu EQS Group AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Bio-Gate: Deutliche Verbesserungen geplant 23.05.2024

Bio-Gate hat im letzten Jahr nach Darstellung von SMC-Research den Umsatz um 21 Prozent gesteigert und den Verlust reduziert. Für das laufende Jahr hat das Unternehmen weitere deutliche Verbesserungen bei beiden Kennzahlen in Aussicht gestellt. ... » weiterlesen

q.beyond: Aktienkurs ist deutlich angesprungen 22.05.2024

Das ging jetzt doch sehr schnell: Innerhalb von nur sechs Wochen hat die Aktie von q.beyond um mehr als 40 Prozent an Wert gewonnen. So gesehen war es eine gute Entscheidung, Mitte April den Blogbeitrag von IR-Manager Arne Thull (HIER) mit den ... » weiterlesen

Puma: Jetzt wird es brenzlig 22.05.2024

Der deutsche Sportartikel-Hersteller Puma bzw. seine Aktie stehen vor einer heiklen Herausforderung. Dabei waren gerade die letzten Wochen eigentlich bestimmt von sehr positiven Meldungen. Das galt unter anderem für den Ausblick auf das zweite ... » weiterlesen

3U Holding: Starke bilanzielle Aufstellung 22.05.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die 3U Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 (per 31.12.) im Segment ITK eine Umsatzsteigerung um mehr als 50 Prozent erzielt, während sich die Sparten SHK ... » weiterlesen

Siemens Energy Aktie: Ist die große Konsolidierung jetzt da? 22.05.2024

In den letzten Monaten hat sich die Siemens Energy Aktie nach ihrer vorangegangenen Baissebewegung deutlich erholt. Seit Ende Oktober ist der Aktienkurs in der Spitze von 6,402 Euro auf 25,84 Euro gestiegen, die in der vergangenen Woche erreicht ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren