- Anzeige -

EQS Group AG: Gut positioniert, Aktie halten

Veröffentlicht am

Laut GSC Research habe die EQS Group AG ertragsseitig im ersten Halbjahr auf Kurs gelegen. Das Unternehmen profitiere grundsätzlich von den drei Megatrends Digitalisierung, Regulierung und Globalisierung. Nach den jüngsten Kursgewinnen sieht GSC-Analyst die Aktie jetzt als Halteposition.

- Anzeige -

Nach den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2021 habe die EQS Group AG nach Darstellung von GSC Research ertragsseitig bereits gut im Plan gelegen. Bei Umsatz, Neu-ARR und Anzahl der SaaS-Neukunden habe sich die Gesellschaft dagegen anteilig teils noch deutlich unter den Gesamtjahreszielen bewegt. Dabei sei aber zum einen zu berücksichtigen, dass die jüngst übernommene Business Keeper GmbH (BK) und damit ein ARR von rund 10 Mio. Euro erst seit dem 14. Juli in das Zahlenwerk einfließe.

Zum anderen bringe sich EQS mit den getätigten Übernahmen sowie der laufenden Marketing- und Sales-Offensive im Compliance-Bereich optimal in Stellung, um angesichts der Umsetzung der EU-Hinweisgeberrichtlinie in nationales Recht zum 17. Dezember 2021 massiv Neukunden akquirieren zu können. Daher sei bis zum Jahresende von einem zunehmenden Wachstum der Kundenzahlen auszugehen. Dieses werde zwar zunächst vor allem im Bereich der Whistleblowing-Lösungen stattfinden. Darauf basierend dürften sich laut GSC Research jedoch künftig auch nennenswerte Up- und Cross-Selling-Potenziale sowohl für weitere Compliance-Lösungen wie den Policy Manager und den Approval Manager als auch für das IR COCKPIT eröffnen.

Mit der BK-Übernahme sei der RegTech-Anbieter in Europa bereits zu dem mit Abstand führenden Cloud-Anbieter für Hinweisgebersysteme aufgestiegen. Und die im Oktober 2021 zum zweiten Mal von EQS initiierte European Compliance and Ethics Conference (ECEC) als größtes europäisches Branchentreffen der Compliance-Community dürfte Bekanntheit und Marktstellung des Unternehmens hier weiter voranbringen, so das Researchhaus. Im Bereich Investor Relations sei die Gesellschaft in der DACH-Region, in der die Präsenz jüngst durch einen neuen Standort in Wien ausgebaut worden sei, ebenfalls Marktführer.

Darüber hinaus sollte die EQS Group AG mit ihrem cashflow-starken Geschäftsmodell mit einem hohen Anteil wiederkehrender SaaS-Erlöse auch in den nächsten Jahren weiterhin von den drei Megatrends Digitalisierung, Regulierung und Globalisierung profitieren, so Analyst Jens Nielsen. Die Konzerneigenkapitalquote belaufe sich zum Halbjahresende auf 56 Prozent. Hierbei seien allerdings die Effekte der BK-Übernahme, insbesondere auch ein in diesem Zusammenhang aufgenommenes Akquisitionsdarlehen über 50 Mio. Euro, noch nicht abgebildet. Laut Vorstandsangabe solle sich die Eigenkapitalquote aber auch weiterhin auf einem komfortablen Niveau bewegen.

Nach dem jüngsten Anstieg biete die EQS-Aktie bei Ansatz des von GSC Research auf 48,50 Euro erhöhten Kursziels derzeit noch ein Upside-Potenzial von gut 6 Prozent. Vor diesem Hintergrund nehmen die Analysten ihre Einstufung von „Kaufen“ auf „Halten“ zurück.
(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 24.08.2021, 11:14 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 24.08.2021 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2021-08-24_EQS.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu EQS Group AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Portfolio-Update: TUI - Rückenwind durch FTI-Insolvenz 20.06.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Ein Erdbeben erschütterte vorletzte Woche die Touristikbranche: Der Reiseanbieter FTI, immerhin Nummer drei in Europa, musste ... » weiterlesen

Qiagen: Kurs auf Achterbahnfahrt 20.06.2024

Der Diagnostikkonzern Qiagen hat in dieser Woche seine weitere Wachstumsstrategie skizziert. So will man insbesondere auch durch Zukäufe weitere Marktanteile hinzugewinnen. Insgesamt peilt man bis 2028 eine jährliche ... » weiterlesen

Aixtron Aktie: Kurssturz Richtung 15 Euro möglich, aber… 20.06.2024

Die Lage für die Aixtron Aktie verschlechtert sich weiter: Gestern fiel der TecDAX-Titel im XETRA-Handel auf Schlusskursbasis um 6,58 Prozent auf 19,085 Euro und aktuell zeigt sich noch keine riesige Gegenwehr gegen das damit einher gehende ... » weiterlesen

Verbio Aktie: Sturz auf neue Baissetiefs möglich 20.06.2024

Restliche Hoffnungen, dass die Verbio Aktie sich kurzfristig aus einer potenziellen Bodenzone nach oben befreien könnte, haben spätestens gestern den letzten Sargnagel erhalten. Scheiterte die Biodiesel-Aktie in den letzten Wochen bereits doppelt ... » weiterlesen

Sartorius Vz. Aktie: Dramatische Entwicklung - wie geht es nach dem Absturz weiter? 20.06.2024

Deftiger Kursverlust bei der Sartorius Vz. Aktie: Gestern ging es für den DAX-Titel im XETRA-Handel auf Schlusskursbasis um mehr als 14 Prozent auf 209,40 Euro nach unten. Aktuelle Indikationen zeigen eine leichte Erholung: Tradegate meldet ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren