EQS Group: Zukünftig überproportionale Ergebnissteigerung erwartet

Veröffentlicht am

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz deutlich gesteigert, wegen Verschiebungen durch länger als erwartete Entwicklungszeiten bei neuen Modulen aber ein unter Plan liegendes Wachstum ausgewiesen. Die Analysten senken in der Folge das Kursziel, erneuern aber das positive Votum.

- Anzeige -

Nach Analystenaussage habe der Neunmonatsumsatz 2019 – bereinigt um die entkonsolidierte Tochter ARIVA.DE – um 11,8 Prozent auf 23,09 Mio. Euro (9M 2018: 20,64 Mio. Euro) zugelegt. Das EBITDA sei wegen dem Rückgang der sonstigen betrieblichen Aufwendungen durch IFRS-16-Effekte und weggefallenen Recruiting-Kosten auf 0,65 Mio. Euro (9M 2018: -0,67 Mio. Euro) gestiegen. Gemäß der pro forma Konzernergebnisrechnung exklusive ARIVA.DE AG belaufe sich das EBITDA aber auf 0,39 Mio. Euro (9M 2018: -0,63 Mio. Euro). Maßgeblich durch einen Ertrag aus der ARIVA.DE-Veräußerung habe sich das Nettoergebnis auf -0,72 Mio. Euro (9M 2018: -2,29 Mio. Euro) verbessert.

Nach Aussage der Analysten sei die aktuelle Prognose wegen operativer Verzögerungen angepasst worden. Demnach gehe das EQS-Management nun von Umsätzen in einer Range von 35,2 bis 36,6 Mio. Euro (zuvor: 37,5 bis 39,5 Mio. Euro) aus. Das EBITDA werde in einer Spanne von 2,3 bis 3,3 Mio. Euro (zuvor: 2,8 bis 3,8 Mio. Euro) erwartet. Dagegen habe das Unternehmen im Rahmen der Prognoseanpassung nochmals das langfristige Wachstumsziel von 10 bis 15 Prozent jährlich bestätigt. Nach Meinung der Analysten solle die Investitionstätigkeit noch im Geschäftsjahr 2019 größtenteils abgeschlossen sein. Daher erwarte GBC deutliche Ergebnisverbesserungen in den kommenden Jahren. Aufgrund von Prognoseanpassungen reduzieren die Analysten das Kursziel auf 90,00 Euro (zuvor: 94,00 Euro), bestätigen aber unverändert das Rating „Kaufen“.

EQS Group
EQS Group Chart
Kursanbieter: L&S RT

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 29.11.2019, 12:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 19.11.2019 um 15:00 Uhr fertiggestellt und am 21.11.2019 um 11:00 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/19435.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Analysenalle Top-News

Weitere News zu EQS Group AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Shop Apotheke Europe: Starkes Wachstum wird fortgesetzt 06.07.2020

Beim Online-Versandhändler Shop Apotheke Europe brummt das Geschäft. Nach einem sehr erfolgreichen Jahresauftakt 2020 legte die Wachstumsdynamik im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) nochmals zu. Auf Basis ... » weiterlesen

Flatex: Starkes Neukundenwachstum 06.07.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research hat die flatex AG auf Basis von Pro-forma-Zahlen im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Zahl der Neukunden auf 288.000 erhöht. Dieser Wert beinhalte ... » weiterlesen

Gold: Zweite Welle - neue Höchstkurse 03.07.2020

An den Aktienmärkten geht es in den letzten Wochen per Saldo seitwärts. Gold hingegen klettert auf einen neuen Jahreshöchstkurs. Das passt gut zusammen. Dow Jones und DAX haben sich zuletzt eher schwer getan mit einer Fortsetzung des ... » weiterlesen

Baumot Group: Starke Erholung in wichtigen Märkten 30.06.2020

Nach Darstellung von SMC-Research sei die Baumot Group AG stark von der COVID-19-Pandemie getroffen worden, doch inzwischen erhole sich das Geschäft mit hoher Dynamik. Auf dieser Grundlage erwartet der SMC-Analyst Adam Jakubowski für 2020 ... » weiterlesen

CytoTools: Bald startet die Vermarktung 30.06.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge soll die Vermarktung des Kernprodukts von CytoTools in Indien im dritten Quartal starten. SMC-Analyst Holger Steffen sieht allein auf Basis der Kernmärkte für das Produkt ein hohes ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool