Klöckner: Die Langfristperspektive ist intakt

Veröffentlicht am

Bei Klöckner & Co. sind die Anleger im Moment hin- und hergerissen. Einerseits zeigen die jüngsten Zahlen, dass die Sparmaßnahmen erfolgreich sind, andererseits bleibt die Branchensituation schwierig. Langfristig sieht es aber aus mehreren Gründen nicht schlecht aus.

- Anzeige -

Dank der Kostenkürzungen lag Klöckner & Co. im zweiten Quartal beim EBITDA am oberen Ende der Erwartungen. Der Ausblick ist aber verhalten ausgefallen, denn das Unternehmen leidet weiterhin unter dem schwachen Stahlmarkt.

Die Aktie hat daraufhin die Ende Juli gestartete Rally erst einmal beendet und eine neue Konsolidierungsphase eingeleitet. Übergeordnet sieht es aber weiter so aus, als ob der Wert einen Boden ausbildet. Dieses Vorhaben könnte vor allem aus drei Gründen erfolgreich sein.

Klöckner
Klöckner Chart
Kursanbieter: L&S RT

Zum einen wird das Unternehmen weiter sparen und will so schon aus eigener Kraft trotz des Gegenwinds aus der Branche im nächsten Jahr die Gewinnzone erreichen - das wäre ein positives Signal.

Erleichtert werden könnte die Entwicklung durch eine konjunkturelle Wende in Europa, die sich immer deutlicher abzeichnet und Druck vom Stahlmarkt nehmen könnte.

Daher sollte man sich auf den Riecher vom langfristig orientierten Großinvestor Knauf verlassen, der im Februar bei Klöckner & Co. im großen Maßstab eingestiegen ist und sicherlich wegen der eigenen Aktivitäten einen guten Einblick in die Branche hat.

Angesichts der hohen Volatilität empfiehlt es sich bei Klöckner & Co. im Moment für bereits engagierte oder interessierte Investoren, temporäre Zwischentiefs wie aktuell für kleine Zukäufe zu nutzen und sich ansonsten in Geduld zu üben.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Klöckner & Co SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

International School Augsburg -ISA: Nachhaltigkeitsinvestment bei Bildung - Vorstandsinterview 24.02.2021

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Marcus Wagner, Vorstand bei der International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG, über den geplanten Börsengang gesprochen, womit erstmals eine Internationale Schule in Deutschland den Weg an ... » weiterlesen

Francotyp-Postalia: Prognose gekappt 24.02.2021

Nachdem noch im November 2020 die Prognose beim Frankier- und Kuvertierspezialisten Francotyp-Postalia (FP) vollumfänglich bestätigt wurde, sieht die Realität jetzt anders aus. Die Ziele für Umsatz und Free Cashflow sollen zwar ... » weiterlesen

Bio-Gate: Eindrucksvolle Expansionsdynamik 24.02.2021

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Bio-Gate das Wachstumstempo in 2020 stark beschleunigt. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet eine anhaltend hohe Dynamik und hat das Kursziel für die Aktie angehoben. Die Expansionsdynamik von ... » weiterlesen

Allianz: Stabile Dividende 23.02.2021

Die Allianz hat das Corona-Jahr 2020 mit einem blauen Auge überstanden. Zwar sank der Jahresüberschuss auf Basis vorläufiger Zahlen um 14 Prozent, an der Dividende für die Aktionäre wird aber nicht gerüttelt. Die bleibt ... » weiterlesen

EQS Group: Marktführerschaft ausbauen - Vorstandsinterview 22.02.2021

Der GBC-Analyst Felix Haugg hat mit André Silvério Marques, Vorstand der EQS Group AG, über die jüngsten Zukäufe und die weitere Strategie des Unternehmens gesprochen. GBC: Herr Marques, die zwei Transaktionen und die ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool