News und Analysen: Dialog Semiconductor Plc

Aktuelle Top-News
Der Hersteller Dialog Semiconductor ist in das neue Geschäftsjahr, wie bereits bekannt, eher verhalten gestartet. Dafür gab es am Donnerstag bei der Bekanntgabe der endgültigen  Zahlen einen recht ...» weiterlesen

Dialog Semiconductor: Bald im MDAX?

Veröffentlicht am

Halbleiterwerte sind wieder en vogue. Spätestens seit gut aufgenommenen Zahlen solcher Branchenvertreter wie Lam Research, Texas Instruments und in Europa STMicro konnte dieser Sektor wieder deutlich besser performen. Davon profitiert auch der deutsche Anbieter Dialog Semiconductor.

Wobei dieser gleich zweifach Glück hat. Denn nicht nur insgesamt hilft die aufgehellte Stimmung in der Branche der eigenen Aktie. Bezogen auf den deutschen Aktienmarkt konnte in den letzten vier Wochen der Subindex DAXSector Technology, wo auch Dialog Semiconductor enthalten ist, eine positive Performance von 7 % ausweisen und lief damit besser als alle anderen Subindices.

Hinzu kommt, dass auch die jüngsten Apple-Zahlen am Ende durchaus positiv bewertet wurden. Zwar hat sich Dialog im vergangenen Jahr durch einen dramatischen Schritt eines großen Teils des zunehmend schwieriger werdenden Apple-Geschäftes entledigt. Doch noch liefert der iPhone-Erfinder einen signifikanten Umsatzanteil. Jede positive Perspektive färbt entsprechend auch auf seine Zulieferer wie eben Dialog Semiconductor ab.

Dialog Semiconductor
Dialog Semiconductor Chart
Kursanbieter: L&S RT

Da dürfte es wohl auch kein größeres Problem werden, wenn Anfang März die endgültigen Zahlen von Dialog an den Markt kommen. Zwar hatten die vorläufigen Zahlen gezeigt, dass man im vergangenen Geschäftsjahr nur am unteren Ende der eigenen Ziele landete. Doch schon damals ließ das den Markt kalt. Im Gegenteil: Die Aktie konnte letztlich ungebrochen ihren Aufwärtstrend fortsetzen, der inzwischen - mit kurzfristigen Unterbrechungen - seit Juli letzten Jahres läuft.

Dahinter steht inzwischen auch eine neue Spekulation im Markt. Denn wenn im März die Deutsche Börse die Zusammensetzung ihrer Indizes erneut prüft, gehört Dialog zu den aussichtsreichen Kandidaten für einen Platz im MDAX. Damit könnte in den nächsten drei Wochen das bekannte Spiel losgehen. Denn üblicherweise versuchen immer wieder Investoren, noch vor den endgültigen Entscheidungen auf entsprechende Index-Mitgliedschaften zu wetten. Und das treibt im Normalfall die Aufstiegskandidaten zusätzlich nach oben.

Für Dialog Semiconductor wird es allerdings schon recht bald noch spannender. Denn bereits bei 28,29 Euro wartet das bisherige 12-Monats-Hoch und damit ein durchaus ernstzunehmender Widerstand. Gelänge hier der Ausbruch, würde als nächstes Ziel der Bereich zwischen 36 und 40 Euro ins Visier genommen werden. Dieses Niveau galt in der zweiten Jahreshälfte 2017, bevor die Aktie von Dialog wegen der Sorge um die Apple-Aufträge deutlich nach unten rutschte.

Fazit: Wir hatten in unserer letzten Besprechung Mitte Januar angesprochen, dass nach wesentlichen charttechnischen Verbesserungen Nachkäufe über 22,55 Euro sinnvoll wären. Wir hoffen, Sie haben dies nachvollzogen. Aktuell würden wir den weiteren Aufschwung erst einmal ohne weitere Aktionen begleiten.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Dialog Semiconductor PLC.

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CA Immo: Fertigstellungen treiben Mieterträge 22.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) das Nettomietergebnis deutlich gesteigert und dabei von zahlreichen Fertigstellungen und ... » weiterlesen

Mutares: Optimistischer Ausblick 22.05.2019

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge waren der Umsatz und das bereinigte EBITDA von Mutares im ersten Quartal noch rückläufig. Für den weiteren Jahresverlauf wurden gemäß SMC-Analyst Holger Steffen aber deutliche ... » weiterlesen

Francotyp-Postalia: Günstig bewertet 22.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research ist die Francotyp-Postalia Holding AG durch ein schwächeres Geschäft bei Mail-Services insgesamt nur durchwachsen ins Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) gestartet. In der Folge ... » weiterlesen

CONSUS: Unternehmensanleihe erfolgreich platziert 22.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG Anfang Mai eine Anleihe über 400 Mio. Euro ausgegeben. Diese sei mit einem Discount bei 98,5 Prozent und einem Kupon von 9,625 ... » weiterlesen

Nanogate: Fokus auf die Profitabilität 22.05.2019

Nach Darstellung von SMC-Research wachse die Nanogate SE seit Jahren mit hoher Dynamik und werde dies auch in den nächsten Jahren tun, wofür allein schon der sehr hohe Auftragsbestand von mehr als 600 Mio. Euro sorgen werde. Allerdings ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool