- Anzeige -

QSC: Wann lohnt sich der Einstieg wieder?

Veröffentlicht am

Die kräftige technische Erholung der Aktie von QSC, die auch von dem Gerücht um eine Übernahme durch United Internet angefeuert wurde, ist erst einmal zu Ende. Die Konsolidierung eröffnet eine neue Einstiegschance.

- Anzeige -

Ob United Internet wirklich kaufwillig ist, scheint derzeit noch völlig unklar. Aber auch allein kann QSC mit dem attraktiven Cloud-Geschäft die Wende schaffen. Es dürfte aber noch etwas dauern, bis die Restrukturierung von Portfolio und Vertrieb größere Fortschritte zeigt.

Insofern gut verständlich, dass kurzfristig orientierte Anleger bei einem zentralen Widerstand (1) erst einmal Gewinne mitgenommen haben.

Die Korrektur hat die Aktie zurück bis auf das Ausbruchniveau bei ca. 2 Euro (2) geführt, hier sehen wir eine erste gute Chance für eine erneute Trendwende.

Misslingt diese, kommt schon bald die ehemalige obere Begrenzung der Abwärtstrendlinie (3), spätestens bei 1,80 Euro (4) sollte die Konsolidierung dann beendet sein, um das bullishe Bild nicht zu gefährden.

Daher empfiehlt sich der Kauf in mehreren Tranchen, die erste Position kann jetzt aufgebaut werden.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von QSC nach einer Konsolidierung die Erholung fortsetzt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank einem aktuellen Hebel von 2,4 nutzen. Die Barriere liegt bei 1,317 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu QSC AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Francotyp-Postalia: Ausblick bestätigt 17.06.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die Francotyp-Postalia Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 (per 31.12.) wegen eines positiven Sondereffekts in Höhe von 3,5 Mio. Euro das Ergebnis deutlich ... » weiterlesen

Manz: Nettoergebnis wird 2024 wohl noch rot bleiben 17.06.2024

Beim Spezialmaschinenbauer Manz sank der Umsatz 2023 leicht auf 249,2 Mio. Euro (GJ 2022: 251,0 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss verbesserte sich zwar auf -2,4 Mio. Euro (GJ 2022: -12,1 Mio. Euro), profitierte dabei aber von einem Sonderertrag ... » weiterlesen

Vectron Systems: Das ging schnell 14.06.2024

Für Anleger, die kurzfristig auf Nachbesserungen bei der 10,50 Euro-Übernahmeofferte von Shift4 für die Aktie von Vectron Systems spekuliert haben, ist es ein ordentlicher Dämpfer. So verzichtet das amerikanische Payment-Unternehmen auf die ... » weiterlesen

Portfolio-Update: Mutares - Rasanter Jahresauftakt 14.06.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index.   Mit ordentlich Schwung ist unser Depotwert Mutares in das laufende Jahr gestartet. Im ersten Quartal konnte der ... » weiterlesen

DAX: Droht jetzt die große Korrektur? 14.06.2024

Im Mai hat der DAX noch ein neues Jahreshoch markiert, doch der Aufwärts-Move hat sich als falscher Ausbruch nach oben erwiesen, der oftmals eine deutliche Gegenbewegung in die andere Richtung ankündigt – auch dieses Mal? Seit dem ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren