Daimler: Zum Abschuss freigegeben

Veröffentlicht am

Schwache Zahlen vom hiesigen Automobilmarkt, die allerdings durch einen Kalendereffekt verzerrt wurden, haben das aktuell negativere Sentiment für Daimler noch einmal verstärkt. Die Aktie kämpft um eine zentrale Unterstützung und gegen eine Beschleunigung der Korrektur.

Im Mai sind die PKW-Zulassungen in Deutschland um satte 7 Prozent gesunken, was allerdings dramatischer klingt, als es ist. Denn bereinigt zwei Verkaufstage, die es im Vorjahr mehr gab, lag das Plus bei 4 Prozent. Ähnlich sieht es bei den Bestellungen aus dem Ausland aus, die um 2 Prozent zurückgingen, korrigiert aber um 9 Prozent im Plus liegen.

Also im Prinzip kein Grund zur Beunruhigung. Auch das US-Geschäft läuft weiter gut, Daimler konnte den Mercedes-Absatz im Mai dank starker Verkäufe bei der C-Klasse um 11 Prozent steigern.

Daimler
Daimler Chart
Kursanbieter: L&S RT

Sorgen bereitet den Analysten allerdings die Entwicklung in China. Hier befindet sich Daimler ja mitten in der Aufholjagd, dabei ist aber Gegenwind vom Gesamtmarkt zu befürchten. Die Dynamik schwächt sich ab und die Wettbewerbsintensität nimmt zu.

BNP Paribas hat deswegen das Kursziel für Daimler von 99 auf 96 Euro gekürzt und bleibt „Neutral“, die UBS plädierte zuletzt sogar auf Verkaufen. Es gibt allerdings auch optimistischere Stimmen wie etwa die von JPMorgan (Kursziel 107 Euro), die gerade Daimler für relativ resistent halten.

Zumindest kurzfristig scheinen aber die Pessimisten Recht zu behalten. Die Aktie läuft nach dem jüngsten Kursrückgang Gefahr, die Tiefstände von Anfang Mai zu unterbieten und damit einen Abwärtstrend zu etablieren. Aktuell liegen damit die größeren Chancen auf der Shortseite.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Korrektur bei der Aktie von Daimler nun noch einmal Fahrt aufnimmt, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 2,1 nutzen. Die Barriere liegt bei 120,32 Euro.

Weitere Information zum Produktanbieter finden Sie unter https://de.citifirst.com.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Daimler AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

FinLab: Hohe Innenfinanzierungskraft 25.09.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die FinLab AG in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) den Umsatz und das EBIT deutlich gesteigert. Aufgrund der rückläufigen ... » weiterlesen

M1 Kliniken: Standortausbau wird fortgesetzt 25.09.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die M1 Kliniken AG mit dem Zahlenwerk zum ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018 (per 31.12.) die Basis für das Erreichen der GBC-Prognosen gelegt. In der Folge ... » weiterlesen

Softline: Hohe Ergebnisdynamik ab 2019 25.09.2018

Die Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC ermitteln in einer Ersteinschätzung für die Aktien der Softline AG einen fairen Wert von 12,90 Euro und vergeben das Rating „Kaufen“. Das Unternehmen habe 2017 ... » weiterlesen

FinTech: Meilenstein erreicht 25.09.2018

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC ist die FinTech Group AG eine langfristige Kooperation mit der Österreichischen Post eingegangen. Zudem habe sich die Österreichische Post mit 7 Prozent direkt an der ... » weiterlesen

Vita 34: Lebenslange Kundenbeziehungen 24.09.2018

Das Geschäftsmodell der Vita 34 AG ist einfach: Das Unternehmen hat sich auf die Entnahme und Lagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut spezialisiert und ist mit diesem Modell die größte private Stammzellenbank im ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool