Daimler: Zum Abschuss freigegeben

Veröffentlicht am

Schwache Zahlen vom hiesigen Automobilmarkt, die allerdings durch einen Kalendereffekt verzerrt wurden, haben das aktuell negativere Sentiment für Daimler noch einmal verstärkt. Die Aktie kämpft um eine zentrale Unterstützung und gegen eine Beschleunigung der Korrektur.

Im Mai sind die PKW-Zulassungen in Deutschland um satte 7 Prozent gesunken, was allerdings dramatischer klingt, als es ist. Denn bereinigt zwei Verkaufstage, die es im Vorjahr mehr gab, lag das Plus bei 4 Prozent. Ähnlich sieht es bei den Bestellungen aus dem Ausland aus, die um 2 Prozent zurückgingen, korrigiert aber um 9 Prozent im Plus liegen.

Also im Prinzip kein Grund zur Beunruhigung. Auch das US-Geschäft läuft weiter gut, Daimler konnte den Mercedes-Absatz im Mai dank starker Verkäufe bei der C-Klasse um 11 Prozent steigern.

Daimler
Daimler Chart
Kursanbieter: L&S RT

Sorgen bereitet den Analysten allerdings die Entwicklung in China. Hier befindet sich Daimler ja mitten in der Aufholjagd, dabei ist aber Gegenwind vom Gesamtmarkt zu befürchten. Die Dynamik schwächt sich ab und die Wettbewerbsintensität nimmt zu.

BNP Paribas hat deswegen das Kursziel für Daimler von 99 auf 96 Euro gekürzt und bleibt „Neutral“, die UBS plädierte zuletzt sogar auf Verkaufen. Es gibt allerdings auch optimistischere Stimmen wie etwa die von JPMorgan (Kursziel 107 Euro), die gerade Daimler für relativ resistent halten.

Zumindest kurzfristig scheinen aber die Pessimisten Recht zu behalten. Die Aktie läuft nach dem jüngsten Kursrückgang Gefahr, die Tiefstände von Anfang Mai zu unterbieten und damit einen Abwärtstrend zu etablieren. Aktuell liegen damit die größeren Chancen auf der Shortseite.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Korrektur bei der Aktie von Daimler nun noch einmal Fahrt aufnimmt, kann dafür ein Short-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 2,1 nutzen. Die Barriere liegt bei 120,32 Euro.

Weitere Information zum Produktanbieter finden Sie unter https://de.citifirst.com.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Daimler AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CEWE: Bilanziell solide aufgestellt 21.05.2019

Nach Darstellung der Analysten Jens Nielsen und Alexander Langhorst von GSC Research ist die CEWE Stiftung & Co. KGaA mit deutlichen Umsatz- und Ergebnissteigerungen im Bereich Fotofinishing in das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) gestartet. ... » weiterlesen

STS Group: Der Trend soll bald nach oben drehen 21.05.2019

Im ersten Quartal hat STS Group nach Darstellung von SMC-Research noch einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Laut der SMC-Analysten Dr. Bastian Brand und Holger Steffen erwartet das Management aber für das zweite Halbjahr ... » weiterlesen

Deutsche Telekom: Ziel in Sicht? 21.05.2019

Gute Nachrichten für die Deutsche Telekom aus Amerika. Der Chef der dortigen Telekommunikationsbehörde FCC hat sich dafür ausgesprochen, die geplante Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Konkurrenten Sprint zu genehmigen. ... » weiterlesen

Hawesko: Weiterer Ausbau des Online-Geschäfts 20.05.2019

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die Hawesko Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) zunächst nur durchwachsene Zahlen präsentiert, aufgrund des positiv verlaufenen ... » weiterlesen

ABO Invest: Gewinnschwelle vor Steuern überschritten 20.05.2019

ABO Invest hat nach Darstellung von SMC-Research im letzten Jahr einen kleinen Vorsteuergewinn erwirtschaftet. Laut SMC-Analyst Holger Steffen dürfte die Gewinnschwelle vor Steuern in durchschnittlichen Windjahren nachhaltig überschritten ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool