Deutsche Telekom wirkt angeschlagen

Veröffentlicht am

Die Aktie der Deutschen Telekom musste zuletzt einen kräftigen Rücksetzer hinnehmen. Nun ist der steile kurzfristige Aufwärtstrend in akuter Gefahr. Ob positive Unternehmensnachrichten einen nachhaltigen Bruch verhindern können, ist im Moment fraglich.

- Anzeige -

Vielleicht war dieser Trend doch etwas viel des Guten für die gute alte Telekom. Die Aktie müsste nun schon schnell und stark nach oben drehen, um die seit dem Juli letzten Jahres etablierte steile kurzfristige Aufwärtstrendlinie noch zu verteidigen.

Im Moment sind aber leider keine Nachrichten in Sicht, die dabei helfen könnten. Die Aussicht auf einen schnellen und lukrativen Verkauf der US-Tochter hat jedenfalls zuletzt einen Dämpfer erlitten, die amerikanische Wettbewerbsbehörde scheint einem Zusammenschluss mit dem Konkurrenten Sprint skeptisch gegenüberzustehen.

Deutsche Telekom
Deutsche Telekom Chart
Kursanbieter: L&S RT

Auch auf dem hiesigen Kontinent ist der große Wurf im Moment noch nicht ersichtlich, das aktuelle Kauftarget Telekom Slovenije ist zwar der Marktführer in Slowenien, im europäischen Maßstab aber nur ein kleiner Fisch.

Bleiben die Geschäftszahlen, die in den letzten Quartalen ja dank einer gestiegenen Dynamik positiv überrascht hatten. Allerdings wird die Deutsche Telekom erst Anfang März über das Geschäftsjahr 2014 berichten - und Goldman Sachs hat gestern schon mal leise Zweifel an einer positiven Überraschung gesäht, da die Analysten mit gestiegenen Kosten rechnen und das Kursziel daher nur bei 9,80 Euro sehen (Urteil: Sell).

Die Amerikaner haben freilich auch die letztjährige Rally bei der Deutschen Telekom verschlafen. Nichtsdestotrotz scheint der Aufwärtstrend zu steil und kurzfristig die Wahrscheinlichkeit für eine Fortsetzung der Konsolidierung hoch. Danach kann die Aktie, vielleicht auf Basis guter Zahlen für 2013, eventuell neu durchstarten. Es könnte sich durchaus lohnen, mit Abgreiflimits auf Schnäppchenkurse bei der Deutschen Telekom zu spekulieren.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie der Deutschen Telekom mittelfristig wieder nach oben dreht, kann dafür ein Bonuszertifikat der Deutschen Bank mit einer Bonusrendite von 22 Prozent nutzen. Die Barriere liegt bei 9,50 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Telekom AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

DIC Asset: Ankaufsvolumen 2020 über Guidance 15.01.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DIC Asset AG noch im Dezember 2020 einen Fonds im Volumen von 1,6 Mrd. Euro aufgelegt, dessen Eigenkapitalzusagen von über 800 Mio. Euro schon ... » weiterlesen

The NAGA Group: Starker Ausblick für 2021 15.01.2021

Nach Darstellung des Analysten Cosmin Filker von GBC hat die The NAGA Group AG auf Basis vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) den Umsatz- und das EBITDA stark gesteigert. In der Folge erhöht der Analyst das Kursziel ... » weiterlesen

HELMA: Höhere Wachstumsdynamik erwartet 15.01.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie einen neuen Rekord-Auftragseingang von 312,5 Mio. ... » weiterlesen

NAGA Group: Erwartungen weit übertroffen 15.01.2021

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat NAGA den Umsatz in 2020 massiv gesteigert und dabei das Ergebnis stark verbessert. Das Management erwartet auch in diesem Jahr hohe Zuwächse und hat mit seiner Prognose die Erwartungen von ... » weiterlesen

DAX: Jetzt droht ein Rückschlag 14.01.2021

Dem DAX ist gleich zu Jahresstart die Markierung eines neuen Allzeithochs gelungen. Neue Dynamik hat das nicht entfacht. Der Blick könnte sich kurzfristig erst einmal wieder nach unten richten. Nach einer siebenmonatigen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool