Nordex: Wenn das gut geht...

Veröffentlicht am

Nordex ist sehr gut ins Jahr gestartet, allerdings mit einem Schönheitsfehler. Die Entwicklung an der Börse wird aktuell aber ohnehin durch die Fusion dominiert, die zu einem erhöhten Chance-Risiko-Profil führt.

Nordex ist mit einem Ausrufezeichen ins Jahr gestartet. Das Umsatzplus von 28,3 Prozent auf 637 Mio. Euro wurde noch durch die Steigerung beim EBITDA um 57 Prozent auf 59,1 Mio. Euro getoppt. Mit der Marge von 9,3 Prozent lag das Unternehmen deutlich über der eigenen Zielsetzung und den Markterwartungen.

Die Kursreaktion im Anschluss ist trotzdem relativ verhalten geblieben, und das hat zwei Gründe. Zum einen war der Auftragseingang im ersten Quartal mit einem Minus von 16 Prozent (auf 541 Mio. Euro) ein Schönheitsfehler. Allerdings hat das Unternehmen angedeutet, dass bald größere Bestellungen eingehen könnten.

Nordex SE
Nordex SE Chart
Kursanbieter: L&S RT

Der zweite Belastungsfaktor ist die übernommene Gesellschaft Acconia Windpower, die einen schwächeren Start in das Jahr erwischt hat, als Nordex. Im Moment gibt es deswegen eine gewisse Skepsis, wie die Deutschen die Übernahme letztlich verdauen werden.

Der starke Track-record der letzten Jahre spricht eigentlich für einen gewissen Vertrauensvorschuss. Kann Nordex das eigene Erfolgsgen im Rahmen der Integration bei Acconia Windpower implantieren, dürfte die Aktie, die aktuell mit einem Konsens-KGV von 17,6 für 2017 notiert, noch Luft nach oben haben. Die Anleger müssen allerdings unter Umständen etwas Risikofreude und Geduld mitbringen, denn es dürfte etwas dauern, bis der Integrationsprozess erste Früchte zeigt.

Kurzfristig könnte das Papier volatil seitwärts notieren, wobei nach oben durchaus in einem freundlichen Marktumfeld noch Potenzial bis zum Zwischenhoch von Februar/März bei 28 Euro besteht.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie von Nordex das kurzfristige Aufwärtspotenzial ausreizt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der DZ Bank mit einem aktuellen Hebel von 2,6 nutzen. Die Barriere liegt bei 16,588 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Nordex SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CR Capital Real Estate AG: Bezahlbarer Wohnraum ist Kernstrategie - Vorstandsinterview 26.03.2019

GBC-Analyst Cosmin Filker hat im Interview mit Christiane Bohm, Vorstand der CR Capital Real Estate AG, über die Strategie und die weiteren Aussichten der Immobiliengesellschaft gesprochen, nachdem das Unternehmen zuletzt beim Umsatz- und ... » weiterlesen

DAX: Zwischen Hoffen und Bangen 26.03.2019

In den letzten Handelstagen musste der DAX einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen, da die Hoffnung auf eine baldige Konjunkturerholung einen Dämpfer bekommen hat. Doch die Datenlage ist nicht eindeutig. Analysten hatten im Vorfeld darauf ... » weiterlesen

Godewind Immobilien: Portfolio mit großem Potenzial 26.03.2019

SMC-Research hat die Coverage der Godewind Immobilien AG aufgenommen und für die Aktie zum Start der Coverage das Urteil „Buy“ mit dem Kursziel 5,00 Euro vergeben. Zur Begründung der Einschätzung verweist der SMC-Analyst ... » weiterlesen

ACCENTRO: Privatisierungsportfolio deutlich erweitert 25.03.2019

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die ACCENTRO Real Estate AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) den Umsatz um fast 40 Prozent gesteigert, bei EBIT und Nettogewinn jedoch die ... » weiterlesen

HELMA: Neuer Rekordwert beim EBT 25.03.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG auf Basis vorläufiger Zahlen im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) trotz sinkender Umsätze die relevanten Ergebniskennzahlen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool