Nordex: Hoffen auf das nächste Jahr

Veröffentlicht am

In der kommenden Woche wird der Windturbinen-Hersteller Nordex seine Zahlen zum dritten Quartal präsentieren. Für reichlich Spannung ist dabei gesorgt. Erinnert sei nur an die Halbjahresresultate, die mit einem deutlichen Umsatzrückgang um mehr als ein Drittel gegenüber dem Vorjahr enttäuschten. Damals hatte Nordex in Aussicht gestellt, dass man im zweiten Halbjahr bessere Zahlen ausweisen könnte. Nun muss man also liefern.

- Anzeige -

Die Vorzeichen für einen positiven Quartalsabschluss und besonders für einen optimistischeren Blick auf das vierte Quartal und das nächste Geschäftsjahr sind durchaus da. Denn Nordex konnte in den vergangenen Monaten gleich mit einer Mehrzahl an attraktiven Neuaufträgen aufwarten. So wurde zuletzt vom Unternehmen u.a. gemeldet, dass man für geplante Windparks des schwedischen Möbel-Kauf­hauses Ikea in Finnland insgesamt 25 Turbinen liefern wird. Insgesamt konnte Nordex melden, dass sich der Auftragseingang im dritten Quartal zum Vorjahreszeitraum fast verfünffacht hat. Auf Basis der ersten neun Monate erhöhte sich der Bestand fester Neubestellungen um über 50 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 3.070 MW.

Für das Gesamtjahr bleibt Nordex bei seinem Umsatzziel zwischen 2,4 bis 2,6 Mrd. Euro bei einer EBITDA-Marge von 4 bis 5 %. Das wäre bezogen auf das Vorjahr noch ein Rückgang. Doch hier dürfte es darauf ankommen, wie der weitere Ausblick ausfällt. Angesichts der guten Auftragslage könnte hier ein optimistischer Grundton formuliert werden. Wenn die Hoffnung befeuert wird, dass Nordex die aus schwierigen Marktbedingungen resultierende Talsohle endlich durchschritten hat, wäre das…

Nordex SE
Nordex SE Chart
Kursanbieter: L&S RT

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu Nordex SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Linde bleibt auf Überholspur 14.02.2020

Der weltgrößte Anbieter von Industriegasen Linde konnte die Börsianer mit seinen Ergebnissen zum Schlussquartal 2019 überzeugen. Dabei profitierte das Unternehmen nicht nur von den versprochenen Synergieeffekten inklusive ... » weiterlesen

DAX: Reif für den Rückschlag? 13.02.2020

Die Probleme mit dem Coronavirus sind zuletzt größer geworden, trotzdem ist der DAX auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Ist das eine Übertreibung, die nun korrigiert wird? In der ersten Wochenhälfte war die Hoffnung aufgekeimt, ... » weiterlesen

CR Capital Real Estate AG: Hohe Nachfrage beim sozialen Wohnungsbau - Vorstandsinterview 13.02.2020

Der GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit Christiane Bohm, Vorstand der CR Capital Real Estate AG, über die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 und die neue Geschäftsstruktur gesprochen. GBC AG: Frau Bohm, künftig ... » weiterlesen

Flatex: Höhere Margen durch Zukauf 13.02.2020

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research kann die flatex AG aus der jüngsten Übernahme des Wettbewerbers DeGiro mehr Profit als zunächst angenommen ziehen. Im Rahmen der Konsolidierung von DeGiro zeige sich, ... » weiterlesen

Accentro Real Estate: Anleihe schafft neuen Spielraum 13.02.2020

Mit der Emission einer großen Anleihe im Volumen von 250 Mio. Euro habe sich die Accentro Real Estate AG nach Einschätzung von SMC-Research einen großen Spielraum geschaffen, um das Wachstum zusätzlich zu beschleunigen. In ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool